1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenleben verstehen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Philantropin, 18. Juli 2012.

  1. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe ein Blatt zu mir gelegt, ein großes. Vielleicht eine seltsame Fragestellung und ausnahmsweise geht es nicht um Männer.. ;) Momentan fühle ich mich sehr undurchsichtig, irgendetwas in mir macht es mir schwer, mich zu bewegen, ich habe das Gefühl festzuhängen. Ich kann nicht erkennen, was es ist und ich dachte, dass die Karten sicher mehr darüber wissen, als ich im Moment.

    Leider bin ich völlig blind bezogen auf das Blatt.
    Fakten: ungebunden, studierend mit Nebenjob.

    Über Hilfe beim Deuten wäre ich sehr dankbar! Frage war, was mit mir los ist - also alles zum Seeleninneren. Bin für alle Gedanken dazu dankbar! :)



    1/34________2/21________3/11________4/14________5/12________6/10________7/32________8/15

    9/7________10/24________11/23________12/17______13/14______14/20______15/5________16/11

    17/4_______18/6_______19/13_______20/31_______21/23_______22/12_______23/14_______24/10

    25/5_______26/10_______27/30_______28/32_______29/12_______30/14_______31/7_______32/5

    ..................................33/12_______34/12_______35/8_______36/9

    (mit verdeckten / versteckten)

    Ich werde jetzt schlafen. Wenn ihr Lust habt und Zeit und inspiriert seit, antwortet. Ich freue mich auf eure Deutungen! :umarmen:
    Liebe Grüße,
    Phil
     
  2. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Bin leider weiterhin blind.. Ich erkenne nur Unruhe und Zweifel.
    Obwohl die Eckkarten ja schon wieder schön liegen. Hm. :confused:
     
  3. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu :]

    schöne frage - finds toll wenns mal um bisschen was tiefgründigeres geht.

    ungebunden bist du? ahahaha. na dann musst du wohl als dame deinem männlichen ich mal bitte endlich in die augen schauen.
    der herr liegt auf der dame und die dame schaut ihn an, hier vielleicht das thema eigene stärke, schaffenskraft.
    eigenschaften, die die gesellschaft gern männern zuspricht (durchsetzungsfähigkeit, zielstrebigkeit, schaffemskraft etc.) [was natürlich dämlich is, weil das genauso eigenschaften von frauen sind] mal anschauen, mal für dich selbst anpacken und nich denken du seist hilflos und schwach.
    könntest du nämlich gebrauchen. so ein bissl mehr hau ruck, bissl mehr feuer unterm hintern, bisschen mehr stärke.
    denn dich beschäftigt da was und vielleicht fehlt dir der mumms das umzusetzen, anzupacken, an dich zu glauben.

    und zwar

    die dame is sich was ihr studium angeht doch gar ne richtig sicher ob es das is. die bücher (studium ivm mit anker) liegen auf den wegen. hier magst du dich entscheiden müssen, aber das bedrückt dich und raubt die dir kraft (berg auf sonne). die entscheidung über deinen beruflichen werdegang is das, was dich betrübt. da sind zweifel (wolken auf fuchs) die einen ganz schön runterziehen können und das schöne wetter trüben (sonne wolken).
    schauen wir uns mal den anker an, und auch das buch. beides deine studiumskarten.
    anker spiegelt auf fuchs herz kreuz
    das buch spiegelt auf vögel lilien wolken.
    na da machst du dir aber ganz schön ne platte.
    fuchs herz und anker kreuz, hier gibts zweifel an der herzenssache. is das wirklich das was du tun willst, was von herzen kommt, dein wunsch ist (fuchs herz), denn anker kreuz könnte bedeuten dass du es eher belastend findest (könnte auch analog für deinen nebenjob gelten)
    das buch auf vögel ruten wolken gespiegelt is auch nich prall.
    hier sinds vielleicht deine eltern (vögel und lilien als familiending) die dich anspornen zum studium (oder job) und womit du aber nich ganz klar kommst.
    gerade so die ersten karten im bild. schlüssel turm sarg sense schlange könnten drauf hinweisen, dass hier deine mutter den ton angibt, dir die selbstständigkeit nimmt. machst du das, was du beruflich/studiummäßig tust aus deinem eigenen antrieb heraus oder weil es familiär besonders von muttern gewünscht/erzwungen is?

    naja lassen wir mal das uni/mutterding und gucken einfach wo's kreuz liegt.
    nun auch da auf den mäusen. es zweifelt sehr, zeigt auf den berg. ach welch frust.
    berg gespiegelt auf turm park ring.
    dazu kreuz gespiegelt wie eben schon auf fuchs herz anker.
    vielleicht auch das thema loslassen. sich abkapseln von den entscheidungen/wünschen/vorstellungen anderer und frei leben.
    nen kreislauf durchbrechen indem du deinen inneren herrn ansiehst und mit ihm zusammen, und den nötigen schmackes, mal schön deinen eigenen weg gehst ohne dir da reinreden zu lassen.
    denn aufs herz hörst du nich. schieben die mäuse schön bei seite, könnte ja streit mit der family geben (lilien ruten)

    so, wo is der mond, und das schiff. beides seelenkarten für mich.
    der mond is für mich die psyche und das schiff die sehnsücht und die arbeiten gern zusammen/gegeneinander, wie auch immer.
    ja gut, seh ich nich als so kritisch, da hast du schon stärke, du kleener harmoniemensch. das dein seelenschiff cruist in richtung fundament (haus) und der mond hat das stabile auch über sich, daneben der bär für die innere stärke und der hund fürs vertrauen.
    aber diese beiden feinen karten liegen eben im rücken vom herrn. meiner meinung nach musst du also erst mal deine stärke erkennen um dann auch bestärkt dein ding zu machen und zu sehen, dass du doch power hast.
    und das alles liegt mit ner entscheidung zusammen. vertrauen in dich, entscheidung treffen und klarheit gelangen und dann wird auch alles gut.
    hast super eckkarten.
    schlüssel blumen, hier werden die dinge mit sicherheit wieder harmonisch, gute gaben kommen auf dich zu. und sterne störche verspricht klärung und vorankommen. beides schön analog. kommst du voran und überwindest dich mal was zu begraben und hinter dir zu lassen (störche auf sarg) dann klären sich die dinge und kreisläufe lösen sich (sterne auf ring). bzw umgekehrt. klärst du dein beziehung zu machen themen (sterne ring), dann kommen die dinge auch voran und finden ein ende (störche sarg)

    na mal sehen, vielleicht kannst du was mit anfangen.
    lg
     
  4. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Wow. Contessa - vielen Dank! :) Ein toller Text..

    Ja, das Studium... Ich hab noch ein Jahr vor mir, dann ist es durch. Ich möchte dann Richtung Therapie, momentan ist es der soziale Bereich, wo ich bin. Und das ist voll gegen die Vorstellung meiner Eltern.. Ist ja nichts "Handfestes" ;) Mein Vater ist der dominante Part, meine Mutter ist eher still. Das Studium war Eigenantrieb. Aber kaum hatte ich es angefangen, wusste ich schon, dass ich danach gleich weiter muss, weils nicht DAS ist...

    Eigentlich hast du es sehr schön auf den Punkt gebracht: ich sollte mal mit Schmackes meinen Weg gehen.. mir nicht rein reden lassen.. den inneren Mann ansehen.. Kraft und Selbstvertrauen.. Und Zweifel und Grübeleien loslassen.. auf Gefühle hören. Puuuh. Ja. Gefühle und ich sind so eine Sache. Genau da liegt wohl mein Festhäng-Problem. Ich versuche einem Ideal von mir zu entsprechen.. Und mein Ideal bricht nicht das Studium im letzten Jahr ab, auch weil mein Ideal sehr nach Sicherheit und - ja :) - Harmonie strebt. Aber es nervt mich halt und irgendwie.. hab ich gerade einfach das Gefühl zu stagnieren.

    Ich möchte schon im Rahmen der Möglichkeiten bleiben bezüglich deiner Carpe-Diem-Philosophie. Sonst würd ich wahrscheinlich direkt in ein Kloster gehen und dann auf den Jakobsweg... :rolleyes:

    Um was für eine Entscheidung geht es denn? worüber du am Ende schreibst..
    Das liest sich wirklich einfacher, als es ist.

    und nochmal - vielen Dank für deine Mühe!!

    Liebe Grüße,
    Phil
     
  5. Eifelperle

    Eifelperle Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    118
    Hallöchen Philantropin,

    eine sehr tiefgreifende Frage, die Du da gestellt hast....
    Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass Du eine innere Unsicherheit verspürst, die Du in alles reinprojezierst was Du machst und anfängst.
    Das betrifft alle Lebensbreiche, Studium Beruf und Liebe.
    Woher das kommt weiß ich natürlich nicht.
    Es scheint aber so, dass wie Contessa schon gesagt hat, Du ein Schicksalsthema (also die Prüfung/Lernaufgabe)hast: Loslassen. Du solltest Dinge und Menschen loslassen, die Dir nicht mehr gut tun, was auch mit Selbstliebe zu zun hat. Dieses nicht loslassen können, hat ebenso mit Unsicherheit und Angst zu tun.
    Das ganze Blatt ist für mich sehr unruhig, zweifelnd und zwiespältig, so auch Dein Inneres und somit ziehst Du auch solche Menschen, Schicksale an und das macht Dich ziemlich fertig.
    Ich denke, dass der Hm einen bestimmten Mann darstellt, den Du sehr magst und mit dem Du auch zusammen studierst. Er ist Dein Hm, aber er ist genauso unsicher wie Du und somit verletzt er Dich damit.
    Die letzen vier Karten sagen mir: Du solltest Deinen Gefühlen, Deiner Intuition mehr vertrauen und Deine Gefühle auch kommunizieren und Dich öffnen.
    Im Gegensatz dazu sagen nämlich die ersten vier Karten, dass Du aus Deinem Innersten eine Mödergrube machtst und niemanden an Dich heranläßt und darauf wartest, dass jemand Deine Ketten sprengt. Aber dieser jemand bist DU! :)
    Auch hier gebe ich Contessa recht: Du hast GABEN und bist ein wertvoller Mensch, hast eine Menge positive Energie. Zeige sie! Du hast etwas zu bieten und auch etwas drauf!

    Hoffe ich bin Dir nicht zu Nahe getreten, aber das Bild hat mich quasi angesprungen und das passiert nicht so oft.
     
  6. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Werbung:
    ach na fein das du was mit meinem geschreibsel anfangen konntest.

    wegen dem beenden des studiums nur ne kleine story ausm leben.
    ne bekannte von mir hat mit mir zusammen schön langweiliges bwl studiert und bewirbt sich jetzt wo sie ihr diplom hat für ne ausbildung als als fotografin
    genauso kenne ich ne abgeschlossene kunststudentin, die nachm uniabschluss ne ausbildung zur pta macht. geht also alles ;]

    du kannst also allemal dein ding beenden und dann weiterziehen.
    wie ich schon geschrieben hab.
    bringst du das studium zu ende kannst du weiterflattern zu anderen aufgaben.
    dann sagt dir das kreuz in bezug auf den studium zb folgendes.
    (was links liegt nimmt ab, was drunter liegt is derzeit aufgabe, was rechts liegt nimmt zu)
    dein studium hinter dir lassen. mit klee ruten sieht mir das aber sogar nach nem guten ende aus. also guter abschluss. derzeit bist de aber noch blockiert. aber gut, das meintest du ja schon das du gerade nich so klar bist im herzen und in gefühlsdingen und die zukunft. nun das kind auf herz. was willst du mehr.
    das ist der neustart, der dir am herzen liegt.
    sieht für mich nach nem job aus, kein studium, denn kind hat diagonal sonne anker kind.
    anker is für mich tendenziell immer mehr ein job, studium immer eher als buch dargestellt.
    die andere diagonale wäre kind berg brief. hier vielleicht der berg, weil du noch nich am bewerben (brief) bist.
    kannst du vielleicht schon mal in angriff nehmen falls es nen job oder irgendwas gibt, das dir gefallen könnte.

    soo, was wlltest du noch wissen. ach ja, die entscheidung.
    alsooo.
    die wege liegen auf den sternen, die sterne aufm ring, der ring auf der schlange, schlange aufm baum, baum aufn vögeln, vögeln aufn ruten etc...
    also das is für mich trotzdem irgendwie ein mutterding, keine ahnung, oder irgend ne andere weibliche person von der du dich einfach ma lösen solltest denn die bringt dir die trübeng edanken. macht dich unsicher. gerade sense schlange is scheiße. die sensenspitze zeigt auf ne gefahr, und das is die schlange. und die schlange aufm baum is ne konstante in deinem leben, diagonal schlange baum lilien, das is ne familiensache.
    vielleicht allgemein auch das frauenthema in eurer familie. das man zb den frauen nie viel zugetraut hat und du nun an der reihe bist das mal zu durchbrechen, den kreislauf zu schneiden und sie breit anzugrinsen und zu sagen "haha schaut mal, ich hab halt doch was drauf".
    könnte auch dann gut zu dem apell passen mal mehr bums zu zeigen, deinen inneren mann zu stehen, denn den jungs eurer familie traut man es zu, aber den mädels nich. könnte dann ein sehr traditionelles elternhaus sein, konservativ, was dich hemmt.

    ich schau mal noch auf deine gefühlswelt.
    gefühle sind die fische.
    die liegen eigentlich nich schlecht auf den blumen, dass is ein gutes gefühl.
    aber eingekapselt in selbstzweifel.
    die gefühle haben den fuchs neben sich, eine misstrauenskarte.
    und kaum bist du dir in gefühlen sicher (fische schlüssel), hast du den turm und den sarg daneben. hier schränkst du dich ein, butterst eigene intuition (was fische blumen sind) unter. du hast doch ein bauchgefühl. eigentlich weißt du genau das das, was du dir im ersten moment vom herzen herz sagen lässt auch passt, aber dann höre auch ma drauf. nich immer zweifeln. misstrauen liegt durch fuchs dargestellt genauso da wie durch die mäuse die zwischen fusche und herz liegen. ja wie soll denn das gehen, wie soll herz mit gefühlen kommunizieren wenn du dir selbst so viel gegrübel reinziehst.
    auch hier wieder die zweifel an nem neuen weg wenn ich die fische spiegel.
    da lande ich auf wege mäuse kind. das is der zweifel an neuen wegen, an ner klaren entscheidung.
    achso entscheidung, stichwort. was is nun die entscheidung. vorhin hab ich vergessen weiterzumachen bei meinen ausführungen - werd alt...
    was die wege betrifft kann man ja auch mal in deren haus schauen. also haus 22 und tada, da liegt das buch. ja nun ich bleib dabei. es geht ums thema bildung (bücher)

    so, mehr fällt mir nich ein ;]
     
  7. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Da bin ich aber froh, dass es dich angesprungen hat! Danke für deine Worte - manchmal ist es wichtig, jemandem nahe zu treten.. :)

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Phil
     
  8. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Also ehrlich.. Du hast es mit Nägeln und Köpfen! Das war eine tolle sehr lange Deutung.. Vielen lieben Dank!!

    Ganz liebe Grüße,
    Phil
     
  9. Eifelperle

    Eifelperle Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    118
    Hey Phil,

    freut mich wenn es gepasst hat....hab so meine Eingebungen wenn ich in ein Blatt reinkomme, is aber nicht immer so.

    Wegen dem Studium wollte ich Dir noch sagen: hab auch noch ein Jahr vor mir und will auch was mit Therapie machen.
    Also das Uniding ist auch nicht meins und die ganze Wissenschaft ist mir sogar manchmal suspekt und etwas lebensfremd, besonders im sozialen Bereich und da würde man ja eindeutig mehr erwarten. Es wird viel geredet, aber nichts gemacht....wie Du will ich etwas machen, etwas bewegen.
    Dazu studiere ich für den Abschluss.
    Und danach wie Contessa sagt, kann man ja schauen was man so damit machen kann und wohin einen das Herzlein so trägt. :)
    Ich verstehe Dich auf jeden Fall perfekt. Ein Jahr geht wirklich schnell vorbei.
    Vielleicht haste Deine wahre Leidenschaft auch noch nicht gefunden.
     
  10. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Hey Eifelperle,

    das ist ja schön, dass du einen ähnlichen Plan hast! :)

    Ich wollte eigentlich schon immer Psychotherapie machen. Aber das ist an sich gar nicht so fest... wenn ich am Ende Heilpraktiker werde oder anderweitig heilen kann, bin ich auch zufrieden. Das fühlt sich für mich gut an und richtig.. als wäre es meine Aufgabe. Ich wünsche auch dir viel Glück und Erfolg auf deinem Weg! Bist du denn auch gerade im sozialen Bereich? Oder was ganz anderes? Kannst auch gerne eine PN schreiben, wenn du möchtest.

    Liebe Grüße :)
    Phil
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen