1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelengefärten gefunden,was nun ?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Pepperpearl, 16. Juli 2013.

  1. Pepperpearl

    Pepperpearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hiho!
    Ich bin neu hier und hab aus zufall dieses Forum entdeckt, als ich mich wieder mal auf der suche nach Infos über Seelengefährten gegoogelt hab. Zu meiner freude hab ich gesehen das hier viele Themen meines Interessen verbirgt. Hab mich hier sofort wie zuhause gefühlt.

    Nun zum eigentlichen Thema. Etwas wo ich nicht weiter weiß und auch rat mir von Euch erhoffe. Muss allerdings erst erzählen wie es dazu alles kam.Wie ich eben schon erwähnte stecke ich im moment in einem riesen konflickt mit mir und meinem leben. Aber um das genauer zu erläutern müsste ich Euch meine komplette Lebensgeschichte erzählen,was ziemlich langwierig wäre und ich Euch nicht so viel zeit stehlen will.
    Also so halt die kurzfassung . Bis vor kurzem steckte ich noch in so einer art depressieven phase wo ich mich eigentlich immer wieder fragte wofür lebe ich...ich habe so ziemlich alles im leben falsch gemacht oder zumindest den eindruck . Obs wirklich an mir lag weiß ich nicht, aber ich hab zumindest so einiges dazu beigetragen. Ich bin auch Verheiratet ,daher auch hier so ziemlich damit selbst kaputt gemacht. klar ich habe eigentlich gemeint ich liebe ihn. Aber irgendwie habe ich nach einiger zeit gemerkt das die sich verflüchtigt hat. Und angefangen hatte es als er mir fremdging. Anfänglich hatte ich gekämpft wie eine Löwin um ihm, erst als er endlich wieder zurück kam zu mir wars schon zu spät. Der Beziehungsknacks war da. Ab da gings nur noch abwärts. Wenn was schiefgelaufen ist dann war grundsätzlich immer ich die schuldige. Wenn er was wollte redete er mir immer schlechtes gewissen ein . So ging es einige jahre dahin bis ich absolut gefühlstot war. Eigentlich kann man dann nur noch dazu sagen wir lebten beide neben her.
    Ich fragte mich irgendwie immer wieder für was lebe ich...welchen sinn hat mein leben eigentlich...also versuchte ich den grund zu finden. Daraufhin hab ich versucht mir meine eigene kleine welt ein bisschen zu verschönern, enddeckte meine alten Hobbys wieder ,wie das lesen und auch Mosaik Puzzeln. Und auch ein neues Hobby wie ein Online Game.
    Dadurch kam ich ein bisschen wieder aus dem schwarzen loch raus in dem ich mich befand. Lernte neue leute kennen..und auch einige Süße Jungs wo ich sogar wieder ein bisschen prickeln verspürte. Da merkte ich das ich ja doch noch wenigstens etwas empfinden kann. Allerdings merkte ich das dies nicht lange anhielt und war eher entäuscht .

    Tja und vor 2 Jahren, hats mich richtig erwischt. Zuerst dachte ich mir das hält sowieso nicht lange..bin eh sowas von gefühlstod habs ignoriert soweits ging..aber es wollte nicht aufhören, bis heute nicht.Dabei muss ich dazusagen, das ich ihn nie persönlich getroffen habe und nur ein Foto in einem Forum.
    Und Gestern habe ich Euer Forum gelesen und bin absolut buff. Die Erklärung des Seelengefährten passt wie faust aufs Auge (sprichwörtlich)
    Was ich eigentlich mich immer gefragt hatte wieso ausgerechnet er ?...er ist blond, (ich selber steh nicht auf blond,zumindest dachte ich das ) am Anfang hab ich ihn ja nicht mal so registriert. erst beim 2 blick ,und urplötzlich musste ich die ganze zeit an ihn denken, Morgens beim aufstehen bis abends zum einschlafen. Ich liebe ihn, obwohl ich so gut wie kaum was weiß von ihm. als ich die Beiträge gelesen habe wurde mir einiges klar. Er könnte es sein. Ich habe sonst noch nie so derartig heftige gefühle gehabt wie bei ihm.Es fühlt sich an wie Magie, ein derartig extremes ziehen im Herzen.Wenn ich bis zu meiner Jugendzeit zurückdenke und alle mit denen ich bisher zusammen war, nachdenke, hab ich so noch nie gefühlt. Und es läßt nicht nach...im gegenteil, es wird von tag zu tag stärker.

    Allerdings hat die sache ein paar ganz dicke hacken. Ich bin immer noch verheiratet, wobei mein mann auch noch totkrank ist (corea Huntington) , und noch dazu David auch nichts weiß was ich für ihn empfinde. Ich muss mich echt extrem zurückhalten ihm nicht zu sagen das ich ihn liebe.

    Dann habe ich ja in den verschiedenen themen bisschen auch durchgelesen und sämtliche hinweise deuten für mich darauf hin das er mein Seelengefährte ist.So wie beispielsweise mit thelepatie. Erst wussste ich nicht was oftmals dieses sehsüchtige ziehen im Herzen bedeutet, jetzt glaub ich das er in diesen momenten an mich dachte. ich hab auch festgestellt in manchen momenten wo ich kontakt hab sogar komplett körperlich diesen sehnsüchtigen zug spüren kann, er breitet sich vom herzen aus langsam über meinen ganzen Körper bis hin vom Zeh zu meinen Haarwurzeln.

    Tja und nun stehe ich heute hier und überlege wie es weitergehen soll. Kann ich meinen kranken Mann verlassen, oder was oder welchen weg soll ich gehen.

    Nun isses doch irgendwie ein halber Roman geworden. Aber sollten spezifische fragen sein fragt einfach frei haus. :thumbup:

    Liebe grüße Pepper
     
  2. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    Letztendlich wäre wohl schon zu überprüfen, ob Dein Seelengefährte ähnliches empfindet.
    wenn es in einem Forum ist, dann kannst Du vielleicht behutsam vorfühlen, was er von sowas wie Seelenverwandtschaft hält ?
     
  3. Pepperpearl

    Pepperpearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Das Forum ist ja von onlinegame was wir spielen. ich bin ja faste jeden Tag im ts(team Speak) mit ihm , und inklusive der anderen Mitspieler.Im Forum hatte er ja sein Foto reingetan. Persönlich bin ich ja nie vor ihm gestanden. Wohnen selber ja weit auseinander. ich in der nähe von München und er in der nähe von Leipzig
     
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    oder du bist einfach verliebt ...
    Steigere dich doch in nichts rein, ihr kennt euch doch nicht mal persönlich !
     
  5. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    man steigere sich rein in die Illusion. sich nie gesehen, aber sich Seelengefährten nennen...

    sich Zuhause fühlen in einem Forum? wie wäre es mit der Realität?
    das ist alles nur eine Flucht.
     
  6. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    6.965
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Niemand sollte dir Raten deinen Mann zu verlassen (oder nicht). Das musst du für dich selbst eintscheiden.


    Aber wenn es ein Seelepartner ist oder gar deine Dualseele, dann kommst du sowieso nicht darum herum, dich damit intensivst auseinander zu setzen, glaube mir.

    Wenn du es ignorierst oder leugnest, dann begegnet er dir so lange, bis du das löst. Du kannst dem nicht entgehen, es kann dich sogar krank machen.
     
  7. Pepperpearl

    Pepperpearl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Also, um mal ein paar falsch verstandene Sachen zu klären, wegen dem hier wohlfühlen meinte ich endlich Leute gefunden zu haben die weiterentwickelt und spirituel sind wie ich. Habe schon Foren gesehen, wo ich wieder geschlossen habe weil der letzte eintrag von 2011 war.

    @soulcat Was meinen Mann betrifft, ist die entscheidung für mich gefallen ihn zu verlassen. Schonmal weil es besser für beide parteien ist. Und was meinen Seelengefährten angeht , kann ich eben nicht beantworten aber etwas muss mit ihm sein. Da wir unter uns sind , kann ich es ja wagen noch zu erzählen was mich sicher macht das etwas mit ihm ist. Klingt etwas kurios, aber ist tatsächlich passiert. Als ich 16 war hatte ich mir ein Hexenzauberbuch gekauft. Habe viele sachen damals total unerfahren wie ich war alleine ausprobiert. Einige sachen funktionierten andere nicht. Darunter war auch ein zauber der mich mein zukünftigen Liebsten sehen lassen soll der nur für mich bestimmt ist.
    Hat auch funktioniert, ich habe von ihm geträumt damals. Nur ich hab damals mit meinen jungen jahren nicht begriffen, das das ein zukunftstraum ist und war irgendwie bitter enttäuscht und habs verdrängt. Als ich allerdings sein bild gesehen habe , viel mir schlagartig der traum wieder ein. Und da war ich erst mals erschrocken genau so hatte ich den traum in erinnerung so wie er auf dem Foto war. Komplett identisch. Tja, es ist ein Räzel,
    wie kann ich jetzt rausfinden was er ist ? Auf welche anzeichen muss ich achten ?

    LG Pepper
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Als erstes solltest du ihm vielleicht erstmal sagen wie du für ihn empfindest, denn wenn er das nicht erwidert, musst du dir weiter keinen Kopf um die Geschichte machen.

    Geh immer davon aus, dass du in Bezug auf ihn nichts zu verlieren hast. Du kannst nur gewinnen.

    R.
     
  9. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    6.965
    Ort:
    Tirol
    Dieses ziehen, fühlt es sich an wie wenn was dickflüssiges (Honig) durch den Körper zieht?

    Das hat nichts mit Sehnsucht zu tun. Es hat nur sekundär mit deiner Dualseele zu tun. Wenn überhaupt, wurde es ausgelöst du das Erkennen deiner Dualseele.


    Es klingt hart, aber es ist so:

    Dualseelen inkarnieren gemeinsam meistens nicht, um hier eine irdische Beziehung zu führen oder gemeinsame Kinder zu haben. Verlauf dich nicht in sowas.

    DS Begegnungen sind großartig und oft der Beginn einer entscheidenden Wendung im Leben. Oft lösen sie spirituelle Entwicklung aus. Manchmal löst es Kundalini aus. Es kann zu deinem Erwachen führen und sogar letztendlich zur Erleuchtung.

    Aber selten klappt eine Beziehung zwischen Dualseelen. Es ist ein Leidensweg, wenn man sich darauf fixiert.

    Deine Dualseele ist ein perfekter Spiegel für dich. Du kannst deine Entwicklung unglaublich beschleunigen. Du kannst in wenigen Monaten mehr erreichen als andere in einem ganzen Leben. Aber nicht, wenn du ihn dein restliches Leben nachläufst oder um ihn trauerst.
     
  10. Michael1966

    Michael1966 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    218
    Werbung:
    hallo Pepperpearl

    Ich kann dir auch nicht sagen was du da im Moment empfindest, aber vllt habe ich paar Tips.
    geh es langsam an und sei vorallem immer ehrlich auch zu dir.
    akzeptiere immer die andere Meinung. Manchmal passt der andere nicht unbedingt ins sein Leben, versuche dann den Kontakt niemals abbrechen lassen.
    noch etwas ganz wichtiges.
    Seelenliebe hat jetzt erstmal nichts mit der "körperlichen" und der allgemeinen Liebe zu tun
     

Diese Seite empfehlen