1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenbindung? Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von knoedel, 29. Februar 2008.

  1. knoedel

    knoedel Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Im Schneckenhaus
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    mir hat eine Kartenlegerin gesagt das ich zu meinem Ex eine besondere Seelenbindung habe..

    Was ist das?? Kann mir da jemand helfen??

    LG
    Knödel
    :schnl:
     
  2. Phoenix07

    Phoenix07 Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    967
    Hallo Knödel

    Das kann leider vieles sein so ein Verbindung zu einer Person, im positiven wie auch im negativen leider.

    Ich würde deine Kartenlegerin beim nächsten Mal einfach fragen was für eine Verbindung sie sieht zu deinem Ex auch.

    Leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen mit sowenigen Informationen wäre es nur ein Ratespiel um was es sich handeln könnte auch.

    lg
    White Wolv
     
  3. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo Knoedel,

    ich habe gemerkt das Menschen die dabei sind ihre spirituelle Seite zu entdecken immer mit Menschen in Liebe zusammenkommen wo etwas zu lösen ist, sprich Karma, oder glücklich in einer Freundschaft zusammen sind.
    Ich kann zwar mit Menschen die mir nicht seelisch gleichen auskommen, aber man merkt doch eine Grenze die da ist. Meine Seelengefährtin und meine Seelenschwester sind mit zwei Menschen zusammen wo eine karmische Verbindung besteht. Ich habe versucht mit meiner Seelengefährtin zusammenzukommen, aber sie hat sich für ihren karmischen Gefährten entschieden.

    Auch bin ich der Meinung das wir viele Wahl Möglichkeiten haben, die wir gehen können, um das zu lernen was für uns wichtig ist.

    Ich hab ihr gesagt: Die Richtung die du dir gewählt hast wird ihre höhen und tiefen haben und das was in dieser Beziehung alles kommt sein Sinn hat.

    Was ich damit sagen wollte! Wir, die spirituell sind, kommen immer mit Menschen zusammen die uns sehr nahe stehen.

    Das kann dann der Seelengefährte(in), die Seelenschwester/bruder oder der Seelenverwandte sein.

    Alles hat sein Sinn denen wir begegnen, wie wir die Beziehung leben, das ist die Bürde die wir tragen müssen. So gehts mir und so empfinde ich es.

    Es ist nicht leicht die Liebe zu sehen und zu spüren, und man weiss nur zu gut das nur Freundschaft drin ist und nicht mehr.

    Ich wünsche dir alles Gute Knoedel!

    Gruss

    Baba Selemani
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hallo, knoedel!

    Ich denke, Seelenbindung ist genau das, was der Name sagt. Eine Verbindung zweier Seelen. Sie kann angenehm sein, ein Gefühl von VERBUNDENHEIT und Vertrautheit, aber auch karmisch. Dann ist es eher ein ANEINANDERGEBUNDENSEIN und erfordert viel Arbeit und Konfrontation, bis sie gelöst ist. Ist es eine Verbundenheit, hat man keine Probleme damit, man kann den anderen gehen und kommen lassen, beide sind frei. Ist es karmisch, dann kann man dem Seelenpartner nicht ausweichen, so sehr man es auch versucht, weil er ziemlich heftige Emotionen und Gefühle in einem auslöst.

    LG

    believe
     
  5. Labonita

    Labonita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    14
    Hallo Believe,

    ich erlebe gerade was du da schreibst. Das mann seinem Seelenpartner nicht ausweichen kann, egal wie sehr mann es versucht! Mich macht das ganz verrückt, da ich nicht weiß wie ich damit umgehen kann.
    Wie kann ich mir eigentlich sicher sein das es mein Seelenpartner ist und ich es mir nicht nur einbilde?

    @Baba Selemani

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Seelengefährte(in), der Seelenschwester/bruder oder dem Seelenverwandten?

    LG LaBonita
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Hi, LaBonita!

    Wem sagst Du das? :weihna1 Ich kenne das auch sehr gut! Allerdings bin ich vorsichtig geworden, es gibt Menschen, die lösen das Gefühl in einem aus, als wären sie die Dualseele oder so, irgendwann löst sich das wieder in Nichts auf. Allerdings erst nach heftigen Schmerzen und anderen Emotionen. Ich habe das einmal erlebt. Dann habe ich auch mal so etwas wie einen Seelenpartner/Seelenkind erlebt, da hätte ich mich durch einen Berg gebohrt, um demjenigen beizustehen. Und einmal war es praktisch von Anfang an die Hölle, aber unausweichlich. Hat mir aber sehr geholfen, extreme Kindheitstraumen zu bewältigen. Ich denke, wenn es wirklich DEN EINEN Seelenpartner gibt, ist es vorherbestimmt, ob man ihm in diesem Leben begegnet.
    Mich macht es ebenfalls verrückt, wenn ich der Sache nicht ausweichen kann. Ich erlebe auch gerade mal wieder so etwas. Ich versuche, die Gefühle, die es in mir auslöst, einfach nur wahrzunehmen und abfließen zu lassen.
    Auf der anderen Seite gibt es auch Seelenfreunde, die einem einfach nur gut tun!

    LG

    believe
     
  7. Labonita

    Labonita Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    14
    Hallo Believe,

    du sagst, du nimmst die Gefühle wahr und lässt sie dann abfließen. Das hört sich gut an. Wie schafft man das?
    Ich habe das Gefühl das mir diese Verbindung sehr gut tun würde, wenn ich es nur zulassen könnte. Aber mich scheint etwas zu blockieren. Für mich ist der Umgang mit so starken und intensiven Gefühlen neu und ich kann irgendwie nicht damit umgehen,es nicht annehmen.

    LG LaBonita
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Hallo, LaBonita!

    Ich erlebe auch in letzter Zeit eine bisher nie geahnte Intensität. Mir selbst hat die Technik von Dr. Silivia Hartmann, Emo-Trance, sehr geholfen und sie hilft mir natürlich noch. Ich habe es hier im Forum an anderer Stelle schon mal erwähnt, aber ich stelle es gern nochmal rein.
    http://silviahartmann.com/zauberwelt/
    Der "Trick" ist, den Energien zu erlauben, ihren eigenen Weg zum Abfließen zu finden. Das kann man mit Emo-Trance gut lernen.

    Liebe Grüße

    believe
     

Diese Seite empfehlen