1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenband?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Maharet, 25. Juli 2007.

  1. Maharet

    Maharet Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich hatte heute nacht ein seltsames Erlebnis.
    Nachdem ich am Vorabend in einer Meditation willentlich alle Ketten und Behinderungen
    in meiner Beziehung gesprengt und ins Universum gesendet habe
    (ich sogar an andere Männer bzw.neue Beziehungen denken konnte :stickout2 )
    stand nach einem kurzen Schlaf mein kompletter Solarplexus wie in Flammen
    und ich sah ein Band, nein eher ein Tau mit einem ca. 10 cm großem
    Durchmesser und spürte wie die Liebe zu meinem Partner wuchs wie ein leichtes ziehen.
    Heute morgen pulsiert sie nun kräftig.

    Kann oder soll ich dieses Band auch durchtrennen?
    Ist es das Band zu meinem Partner oder zu meinem "Über-Ich"?

    Was meint ihr?

    Liebe Grüße
    Maharet
     
  2. La Dame

    La Dame Guest


    Liebe Maharet!

    Reine Liebe ist untrennbar, im Gegensatz zu Ketten und Behinderungen. Eigentlich gabst Du Dir selbst bereits die Antwort. Schön, wie Du die Lebendigkeit dieses Liebesbandes beschreibst.

    Liebe Grüße
    La Dame
     
  3. Maharet

    Maharet Guest

    Hallo La Dame,

    ja das dachte ich mir schon,
    aber kann auch Er (mein Partner) es spüren?
    Er sagt er empfinde nur noch Freundschaft für mich,
    wie kann dann dies Band so rein und stark sein?

    Ich verstehe das alles nicht mehr :(
    Ich wollte mich emotional von ihm lösen, lies ihn in Liebe los.
    Sprengte unsere Ketten, Behinderungen und Augenbinden und bat
    die Helfer die Helfer des Universums unsere Chakren zu reinigen und um Klarheit.

    Das Ergebnis habe ich schon geschildert.

    Habe ich etwas falsch gemacht? Oder soll es so sein?
    Vorher war ich gelöster.
    Wir sprechen uns zwar jeden Tag telefonisch, doch da ihm ein kleiner
    OP Eingriff bevorsteht, wollte ich noch warten um ein, vielleicht letztes,
    klärendes Gespräch zu führen um ihm eine wichtige Erkenntnis bzw.
    Entscheidung meinerseits mitzuteilen.
    Dafür ist gegenseitige Liebe und Vertrauen absolut unabdingbar.
    Nun habe ich Angst den richtigen Augenblick und damit eine vielleicht
    letzte Chance für uns zu verpassen.

    Maharet
     
  4. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo, das finde ich echt interessant.
    Mein Seelenpartner der schon seit einigen Jahren tot ist, hat auch immer von einem Band gesprochen, den Ausdruck Seelenpartner fand er immer lustig und falsch.
    Er meinte es sei ein Band innerer Verbundenheit, aber ich glaube nicht dass du dieses durchtrennen kannst, warum auch?
    Selbst wenn er nur noch Freundschaft für dich empfindet, was doch auch vollkommen in Ordnung ist, musst du dich damit abfinden, denn diese Verbundenheit wird immer bestehen und wenn du daraus lernst, wird sie dich stärker machen.

    Lg Astrid
     
  5. Maharet

    Maharet Guest

    Hallo Fallen Soul,

    ja es gibt diese innere Verbundenheit.
    Du sagst Freundschaft ist ok, im Prinzip habe ich nichts dagegen einzuwenden, was auch mein Verstand mir sagt.
    Doch mein Herz fühlt mehr als nur eine Freundschaft und somit ist der
    Schmerz schon fast vorprogrammiert.
    Da ich aber keine Schmerzen habe möchte, wollte ich ihn loslassen.
    Hat auch für 1-2 Stunden toll funktioniert, aber dann...
    ... dann kam der Bumerang. Heimlich still und leise wie ein Dieb in der Nacht...
    (hmm, obwohl der "Dieb" wohl eher das Christkind war und Geschenke gebracht hat :weihna1 )
    Das Band habe ich schon von Anfang an gespürt als wir uns kennenlernten,
    aber das es mittlerweile sooo dick ist, wow, hätt ich nicht gedacht.
    Ich liebe ihn, so wie er ist, mit allen Vor- und Nachteilen, daran wird sich so schnell nichts ändern.
    Allerdings als Partner und nicht "nur" als Freund.
    Vielleicht gibt sich das im Laufe der Zeit, vielleicht auch nicht....
    Wie das Sprichwort so schön sagt: Die Zeit heilt alle Wunden
    Auch wenn Zeit relativ ist :mad2:

    Danke für Deine Gedanken....
    Maharet
     
  6. La Dame

    La Dame Guest

    Werbung:


    Liebe Maharet!

    Es kann sein, daß Ihr beide miteinander etwas zu lernen habt. Das habt Ihr vor Eurem Auf-die-Welt-kommen miteinander verabredet. Daher dieses magnetische Angezogensein - in bedingungsloser Liebe (hört sich bei Dir so an). Dieses Lernen kann mit Schmerzen verbunden sein, sonst würden wir unsere selbstgewählten Lektionen immer wieder auf morgen verschieben.

    Ob er genauso empfindet? Da fragst ihn mal am besten selbst.

    Liebe Grüße
    La Dame
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Foranda
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    760

Diese Seite empfehlen