1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seelenanhaftung

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von klamunkel, 4. März 2007.

  1. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    da ich noch sehr jung, unwissend und auch unerfahren bin, würde mich mal die meinungen derer interessieren, die schon weitaus mehr erfahrung haben... (als ich sie evtl. jemals besitzen werde ;) )
    wie ist das mit seelenanhaftungen? wieso haften sich seelen an? wie bemerkt man soetwas? wo kann man sich solche seelenanhatungen denn zuziehen???
    ih bin gespannt auf eure antorten :)
    vlg, klamunkel :)
     
  2. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    ich würde mich auch freuen wenn ihr einfach nur das schreibt was ihr denkt!
    :)
     
  3. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Hallo Klamunkel !

    >>>> wie ist das mit seelenanhaftungen ? >>>>

    Ich denke das wir mit unseren Gedanken zu jeder Zeit Seelenanhaftungen
    verursachen. Denn schon die Gedanken die wir in die Welt schicken, haben
    ein Leben und haben auch eine Seele. Diese Seele entspricht genau dem
    Prinzip unserer Gedanken.

    Und genau mit diesem Prinzip sind wir dann Magnete, für die dem
    entsprechenden Anhaftungen, die natürlich auch unser Leben beeinflussen.


    >>>> wieso haften sich seelen an ? >>>>

    Sie haften sich an, so wie Fußballfans sich an Ihren Verein anhaften,
    sie können nicht anders. Viele Gedanken, Gefühle und Emotionen
    haben dazu geführt. Und sie entsprechen und verstärken genau das
    was unserem Gedankenfluß, also auch dem Prinzip unserer Gedanken
    entspricht.


    >>>> wie bemerkt man soetwas ? >>>>

    Wenn die Dinge zu einem unüberwindlichem Automatismus geworden
    sind, dann werden wir von innnen geführt und haben eigentlich selber
    kaum noch die Kontrolle darüber. Man nennt es dann auch unbewußtes
    handeln oder unbewußte Handlungen oder im extrem Fall auch Sucht.

    Es ist also wichtig die Dinge die wir tun immer wieder zu
    hinterfragen und wenn nötig auch wieder mal loslassen können.


    >>>> wo kann man sich solche seelenanhaftungen denn zuziehen??? >>>>

    Mit jedem Gedanke den wir in die Welt schicken, bilden wir den
    Magnet, der die entsprechenden Seelenanhaftungen verursacht.

    So gesehen ist es wichtig, sich Gedanken über die eigenen Gedanken
    zu machen. Und es ist dann wichtig, sich zu überlegen welchen Gedanken
    wir nachgehen und was für ein Magnet wir uns für unser Leben erzeugen.

    Gruß Lutz !
     
  4. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    hallo lutz,
    vielen dank für deine antwort .)
    das mit der metakognition ist ein interessanter anstoß...
    ih kann dir leider nur teils folgen. ich weiß nicht wieso... mir fällt es manchmal schwer, dinge und aussagen hier zu begreifen. ih denke dass das wohl daran liegt, dass ich nochn bissl jünger bin ;)
    aber ich hoffe dass ich bald mehr verstehen werde.
    man hat mir erklärt, dass seelen sich an einen körper anhaften um "mobil" zu sein... und dass es menschen gibt die dafür anfälliger als andere sind, wahrscheinlich durch ihe gedanken...
    ih denke dass hier niemand themen eröffnet die einen selbst nicht interessieren oder sogar betreffen.
    bei einer hausreinigung die durchgeführt wurde, sagte man mir, dass ich ne seelenanhaftung habe diedann auch beseitigt wurde. nun beschäftigt mich das thema obwohl das schon en bissl her ist...
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo klamunkel


    es war eine männliche seele, hab ich recht?

    warum zieht man seelen an, vielleich weil sie sich hilfe erwarten?

    anhaftungen hatte ich auch schon, aber seit dem ich regelmäßig meine aura reinige und ausstreiche ist schluß damit.
    ich sage ihnen das sie in meiner aura nicht zu suchen haben. denn sie rauben mir sonst die kraft.

    lg pia

    ps. ich verstehe manchmal auch einige nicht, da sind wir schon zwei.
    es kommt wohl da her, das man versucht, den text so klein wie möglich zu halten.
     
  6. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    ich weiß nicht ob die seele männlich oder weiblich war... -.-
    ich weiß nichts darüber :(

    kannst du mir noch dinge über mich erzählen? fühlst du da irgendwas oder so? :dontknow:
     
  7. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo klamunkel,

    :) Na da mache dir mal keine Sorgen, das geht vielen hier genau SO. Das hat weniger mit dem Alter zu tun als mit der Fähigkeit über das rein sichtbare hinaus zu denken. Du kennst ja sicher den Satz: "ICH glaub nur was ich auch sehen kann!" Völliger Kappes! :) Oder kannst du das Licht aus deiner Fernbedienung vom TV sehen? Oder kannst du auch nur sehen, ob die Herdplatte heiss ist? Von den Strahlen deines Handys gar nicht zu reden? Simple Haustiere wie Katzen oder Goldfische können zumindest die ersten beide problemlos wahrnehmen. Wenn wir Menschen bereits an so simplen Dingen scheitern, was glaubst du entgeht uns noch so alles ....?! :) Und dann kommen so Leute wie ich, die behaupten, das wir alle nicht einmal 50% der ganzen Welt wahrnehmen können! Das viele dies nicht verstehen können bzw auch wollen ist doch klar. Da spielt auch eine Menge Angst mit, das darfst du nie vergessen.

    Naja, das mit dem Mobil solltest du nicht so wörtlich nehmen. Da ist auch viel Neugierde und Interesse mit im Spiel. Diese Anhaftungen sind also nicht "böse" oder so, sie bringen auf Grund ihrer Struktur nur unser Leben durcheinander und können echt nerven und zu einem Problem werden. Lutz hat ja schon so ein paar Dinge dargestellt.

    Anhaftungen sind die Folge von Astralreisen, dabei ist egal ob du sie im Schlaf unternimmst oder dies auch bewusst kannst. Der Vergleich von Lutz mit dem Magneten ist ist sehr passend. Das Grundprinzip ist dabei einfach: Du triffst während deiner Reise jemanden, dessen Denkstruktur und Erleben völlig anders ist, ihr versucht einen Kontakt und "scheitert", weil ihr euch einfach nicht verstehen könnt. Und manchmal ist das so interessant, das dein neuer Freund dir folgt. Oder du ihm, das gibt es genauso, dann bist du die Anhaftung in einer anderen Welt. Das kann manchmal richtig erschreckend sein, weil eben die Unterschiede so drastisch sind. Viele der bekannten Dämonen-Phantasien aus Religion, Tv und Literatur basieren genau darauf.

    Anhaftungen sind die Folge eines sehr komplizierten teils unserer Welt. Das Ganze darzustellen würde wohl Bücher füllen, deshalb höre ich hier mal auf.

    LG
    Trekker
     
  8. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo Pia,

    Also ich möchte ja hier keinen Geschlechterkampf anfangen, aber ich möchte dich bitten, nicht so eng begrenzt darüber zudenken. :) Seelen an sich haben kein Geschlecht, sie haben allenfalls eine Neigung bzw eine Vorliebe in eine bestimmte Richtung. Wer im jetzigen Leben z.B. eine Frau ist :) kann im Letzen ein Mann gewesen sein. Genauso ist es möglich, das du dich in deiner nächsten Runde auf der Erde für die Rolle eines Mannes entscheidest. Das ist immer nur abhängig von dem, was du erleben willst. Den Hick-Hack zwischen den Geschlechtern unter Menschen solltest du nicht übertragen. Dies Spielchen gibt es nur aktuell zu unserer Zeit hier auf der Erde - und es ist nur eine Episode! :)

    Es wäre schön, wenn du auf diesen Punkt mehr eingehen könntest. Ich denke, das würde klamunkel weiter helfen.

    LG
    Trekker
     
  9. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    alo zunächst möcht ich mal sagen, dass ich es ja sooo gerne verstehen würde :) und aufgrund meiner bisherigen lebenserfahrung xD glaube ich, dass ich irgendwann einmal in der lage sein werde das geschiebene zu begeifen ;)

    hehe, astralreisen? macht sowas denn jeder? ich träume sehr viel und häufig und hatte ja dieses seltsame traum erlebnis mit einem freund. ich glaube du kennst die geschichte :)
    vor allem wollte ich dabei ja meinen körper verlassen :)
    wie wirkt es sich denn bei mir aus wenn ich mich irgendwo anhafte?
    ach trekker, ich bin dir so dankbar für deine antwort :)
     
  10. WestieJeanny

    WestieJeanny Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Und was machst du wenn sie in den Chakren "sitzen"?

    Neugierige Grüße, Karin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen