1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seele

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von poschlb, 3. August 2009.

  1. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    wie lange dauert es bis nun bis eine seele dort ankommt ,wo sie ankommen soll ???

    gruß poschlb
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...wie meinst Du das? Wo ankommt? Hier in diesem Leben?

    Grundsätzlich gilt: bis sie ihre Aufgaben erfüllt hat...dabei beachtet sie die Naturgesetze und schon ist alles chick...hat sie alles erfüllt also alles gelernt, was es für sie zu lernen gab, wird sie wieder dorthin zurückkehren, wo sie her kam...zur Schöpfung...

    Lieben Gruß, Oiron7
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    da mein vater am 25.07.09 verstorben ist ,würde es mich interesieren wo nun seine seele eigentlich ist, ist sie noch auf der erde oder wie muß ich mir das nun vorstellen .


    gruß poschlb
     
  4. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...Du könntest es auch so sehen, die Erde ist auch eine von vielen Ebenen und Dein Vater pendelt zwischen dieser und einer höheren Ebene. Er würde höher (in eine andere Ebene) steigen, wenn er es dann wollte, es liegt ganz bei ihm.

    Lieben Gruß, Orion7
     
  5. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    danke lieber orion ,für deine erklärung ,ist halt ab und zu etwas schwer zum vorstellen ,mir gehts halt so .
    mach mir halt gedanken darüber ob er nun schon bei unseren lieben verstorbenen angekommen ist .

    liebe grüße poschlb
     
  6. annabella1

    annabella1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    hallo!
    eigentlich heißte es, dass die seelenwanderung in die geistige welt ca 3 tage dauert. es gibt da eine 3tägige gesamtrückschau über das letzte leben. in dieser zeit, soll der tote ruhe haben. aus diesem grund hat es früher die 3 tägige totenwache gegeben (meistens z uhause, mit kerzen....) damit der tote (also seine seele) in ruhe und frieden heimkehren kann. lg gerda
     
  7. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    danke liebe gerda , hast du darüber gelesen ,also dann ist er dort schon angekommen .er ist nicht irgendwo allein ,oder ???

    danke dir,gruß poschlb
     
  8. blackangel1

    blackangel1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Radkersburg
    Hallo!

    Es kann auch ein gutes Jahr dauern, bis die Seele die höchste Ebene erreicht hat. Es kann auch sein, dass eine Seele erdgebunden bleibt, sie ernährt sich dann von unsere Energie, damit sie hier bleiben kann. Manche Seelen wollen ihre Angehörigen nicht alleine lassen, sehen vielleicht noch eine gewisse "Aufgabe" hier unten. Oder haben einfach Angst auf die andere Seite zu gehen, weil sie zu Lebzeiten etwas "Schlimmes" gemacht haben. Und denken sie werden dafür "bestraft", oder kommen vielleicht sogar in die Hölle, (wobei es die nicht gibt).

    Liebe Grüße
    blackangel
     
  9. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    also könnte mir schon vorstellen das er uns noch ein bisserl begleiten möchte , hört sich ja schön an .
    angst muß er nicht haben vor hölle oder was schlechtes ,er war ein guter mensch .

    ob hier oder schon dort ,ich wünsch ihn das alle schmerzen weg sind und er es gut hat wo immer er auch nun ist .


    gruß poschlb
     
  10. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.174
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Hallo Poschlb,

    Eine Seele, die den materiellen Körper ablegt, behält gleichwohl alle Fähigkeiten und Eigenschaften, die sie auch im menschlichen Leben hatte.
    Gewohnheiten wie Rauchen sind im Jenseits sehr viel schwieriger abzulegen als hier. Dies nur als Beispiel.

    Dann kommt es aber sehr darauf an, ob die Seele das auch will. Sie kann sich bemühen und kriegt es in einem Jahr hin oder nimmt sich eben 10 Jahre Zeit.

    Dann kommt es darauf an, wieviele der notwendigen Tugenden sie sich bereits angeeignet hat. Fehlen noch deren zu viele, muss ein weiteres Leben auf sich genommen werden.
    Wenn man sich dabei bemüht, war es das letzte - wenn nicht, folgt eben noch eine Runde - oder zwei.

    Deine Frage ist nicht zu beantworten, weil abhängig vom freien Willen des Menschen

    lG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen