1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele zerstört

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von allesverloren, 1. November 2009.

  1. allesverloren

    allesverloren Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Ludwigshafen
    Werbung:
    wenn man jemanden den man so sehr liebt verliert, verändert sich alles, ich bin nicht mehr ich, ich habe mich selbst verloren in dem moment als er gestorben ist, meine seele ist mit ihm gegangen, meine hoffnung, mein lebensmut, mein lachen, alles bei ihm!! wie soll es jemals weitergehen??
     
  2. Deckard66

    Deckard66 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Deutschland
    Es hat ein Leben für dich gegeben bevor er hinzugekommen ist richtig?

    Es gibt auch ein Leben nach ihm.

    Nichts in unserer Existenz hat Bestand. Nichts.

    Kein anderer Mensch kann ihn ersetzen. Diese Erfahrung ist einzigartig. Du wirst neue ... andere Erfahrungen machen und es hängt nur von dir ab ob auch diese schön werden. Nur darfst du dich niemals dazu hinreissen lassen deine neuen Erfahrungen mit den gewesenen messen zu wollen. Das wird nur andere und dich verletzen und im Unglück enden.

    Viele unter uns haben diese wunderbare Zeit die du mit ihm zusammen gegangen bist niemals gehabt und werden so eine intensive Erfahrung niemals machen. Viele Herzen bleiben ein Leben lang leer. Viele haben niemals wirklich gelacht. Viele werden deine Worte lesen und Tränen vergiessen weil sie sich so sehnlichst wünschen deine Erfahrungen gemacht zu haben.

    Er wird immer ein Teil von dir sein und nur das ist wirklich wichtig.

    Steh auf.

    Namaste,

    Deckard
     
  3. allesverloren

    allesverloren Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Ludwigshafen
    Hallo Deckard, ich bin auch froh dieses starke gefühl der liebe jemals erhalten zu haben aber um so schwerer ist das verstehen, das alles vorbei sein soll, er fehlt so unendlich, ich wollte doch nur das wir zusammen glücklich sind, mit ihm alt werden, für ihn würd ich bis ans ende der welt gehen, wie soll man aufstehen wenn man keine kraft hat?? wenn alles genommen wurde was das leben lebenswert gemacht hat?? so einfach ist das leider nicht!!!
     
  4. Wenn ein Sog dich wieder mal nach unten zieht,
    stille Verzweiflung, sich wie süßes Gift ausbreitet,
    wenn dich Erfahrungen immer wieder lähmen
    und dir den Mut zu neuen Schritten nehmen,

    dann bleib nicht liegen im Sumpf der alten Zeit,
    steh auf zum Leben bereit,
    bleib nicht liegen, schicksalsergeben,
    steh auf, fang an zu leben.


    Aus einem Lied von Frieder Gutscher

    http://www.frieder-gutscher.de/
     
  5. Aleya

    Aleya Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    346
    nichts und niemand ist jemals ganz verloren,
    die erinnerungen die gefühle die momente echten reinen glücks all das bleibt für immer.nicht er hat deine seele mitgenommen sondern du hast den glanz der anderen seele bei dir.
    sei nicht traurig wenn etwas endet, sei dankbar dass es existiert hat. eine seele vergeht nicht und die essenz derer die wir lieben bleibt in unseren herzen.
    die kostbarkeit solcher begegnungen die uns ins tiefste erschüttern lässt sich nicht bemessen, und verlieren werden wir sie niemals.
     
  6. Deckard66

    Deckard66 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Es gibt genügend Worte und wir können sie zusammenstellen wie wir wollen aber die Antwort muß aus dir selbst kommen. Was kannst du noch verlieren? Nichts. Was kannst du gewinnen? Alles was du willst. Aber mußt schon selbst aufstehen und der Welt gegenübertreten.

    Wir können dich hier verhätscheln, bemitleiden, in hunderten Beiträgen "Gutschi Gutschi das wird schon wieder" sagen aber das hilft dir kein Stück weiter.

    Kein anderer Mensch ist wie du und kann genau ergründen wie es anzupacken ist. Das muß jeder einzelne für sich machen. Meine Sicht der Dinge ist sicherlich vollkommen verschieden zu deiner und was ich machen würde ergäbe keinen Sinn für dich.

    Solange mich die Lektionen die ich lerne nicht umbringen, stehe ich wieder auf weil ich weiß es wird noch mehr kommen was ich lernen kann. Und da ich mich nach langen Jahren der Weigerung dazu bereit erklärt habe meine Lektionen auch zu lernen sehe ich das es immer einen Ausgleich gibt. Boshaft ist der Schöpfer nicht. Ich kann nur zerbrochen werden wenn ich das auch will. Und ich weigere mich zu zerbrechen.

    Namaste,

    Deckard
     
  7. Nayeli

    Nayeli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.339
    du bist nicht alleine, nein , er wird immer bei dir sein, durch deine Liebe und deine Gedanken ist er bei dir. Lass ihn nun los, damit er das Licht findet.
    Lebe weiter und gebe die Liebe und Kraft weiter an andere Menschen die dich anflehen, die mutlos sind, die Halt brauchen, gibt anderen einen Teil deiner wundervollen Erfahrung.
    Du bist sicher ein ganz lieber Mensch, liebe die Zeit hier auf Mutter Erde, sei dankbar für alles wunderbare was uns das Leben hier gibt.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Nayeli
     
  8. allesverloren

    allesverloren Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Ludwigshafen
    loslassen?? nein das kann ich nicht, ich möchte alles von ihm in mir festhalten, nicht ein band zerschneiden welches uns verbindet, er bedeutet mir so viel!! mein leben geht schon neun wochen weiter aber das ist nicht einfach das es weitergeht, für mich ist nun mal die zeit stehen geblieben bei seinem weggehen und wenn man sieht wie sich die jahreszeit verändert, kann man es einfach nicht glauben, es geht weiter!! ja es geht weiter, aber es wird nie mehr so sein wie es mal war, meine welt ist eine andere geworden, ob es jemals wieder eine schöne welt wird weiß ich jetzt noch nicht, vieleicht irgendwann!!
    grüß euch ganz lieb
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Ja, es wird weitergehen. Irgendwann wachst du auf und merkst, dass du nicht mehr dies und jenes erwartest sondern dass du einfach weiterlebst.
    Aber mache nicht den Fehler aus einer Art (falsch verstandenen) Treue dieser Person gegenüber z.B. auf Positives in deinem Leben zu verzichten. Denn das wollte die jenige Person sicher nicht.

    Alles Gute...

    Grüße,
    Diana
     
  10. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Werbung:
    Er ist ins Licht gegangen, zurück bleiben Schmerz und Trauer. Du glaubst etwas verloren zu haben, Du hast nur seine sterbliche Hülle verloren, er ist immer bei Dir...würde er wollen, dass Du Dich selbst aus Liebe zu ihm zerstörst? Er möchte, dass Du lebst, Dein Leben, Dein Glück findest, aus Liebe zu Dir will er Dich trösten, doch erreicht er Dich nicht, da Du Dich in Deinem Schmerz eingräbst, er kann nicht zu Dir...

    Was fehlt Dir so sehr? Sein Körper, sein Lächeln, seine Worte? Alles hast Du in Dir...er ist gegangen, weil seine Zeit hier auf Erden vorbei ist, er hat gelernt, was er sollte, seinen Lebensplan erfüllt und durfte nun gehen, um wieder zu kommen, um neue Erkenntnisse zu sammeln...

    Stehe auf, Du brauchst Dich nicht weiter zu grämen, er ist doch da, überall, fühle ihn...er wird Dich immer beschützen, seine Liebe wird Dir Mut geben aufzustehen, weiter zu gehen...wenn Du Dich in Deinem Schmerz selbst zerstörst, bringt es ihn nicht wieder zu Dir und das endgültige Gehen wird ihm sehr erschwert, Du kannst ihn loslassen, denn alles was Du brauchst von ihm, ist in Deinem Herzen, das kann Dir niemand wegnehmen. Und Du möchtest ihn doch nicht verletzen? Wenn Du ihn so festhälst, kann er seinen Weg nicht weiter gehen...lass ihn aus Liebe gehen...

    Trauere solange Du es brauchst, doch lebe auch, sehe die Schönheit des Lebens, die er auch gesehen hat und erfreue Dich daran, dass Du sie immer noch sehen kannst, denn er freut sich darüber, dass Du es noch kannst...fühl Dich lieb in den Arm genommen, er macht es ständig...

    Alles Liebe Dir und eine lichtvolle Zeit möge Deinen Weg bestimmen, mögen die Engel Dich tragen...Orion7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen