1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele zeichnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Aurum, 30. Mai 2007.

  1. Aurum

    Aurum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hey mich würde mal interessieren ob schon mal jemand seine Seele hat Zeichnen lassen? Bewirkt das auch irgendwas?

    LG
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo aurum,

    JA ich habe das schon machen lassen,
    ist ne total liebe userin - und mittlerweile freundin - hier ausm forum,
    die das kann.

    ich habe das bild zu hause hängen,
    und wenn ich meditiere oder musik höre,
    dann gibt das bild - das alle facetten meiner seele zeigt,
    SEHR viel energie an mich ab!

    namaste!
    die lila :daisy:
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Also ich würde meine Seele nicht abzeichnen lassen wollen, die hat doch garnix an, das wäre mir ja total peinlich :escape:
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Verändert sich nicht auch die Seele während eines Lebens.?

    LG Tigermaus
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Was bitte bedeutet "die Seele zeichnen"?
     
  6. schAMAN

    schAMAN Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    173
    Werbung:
    Liebe Aurum

    Wäre Sinnlos bei mir...meine Seele sprängt jeden Rahmen:)

    Liebe TIGERMAUS

    "Verändert sich nicht auch die Seele während eines Lebens.?"

    Seele vielleicht weniger, aber beim Geist wäre es Sinnvoll :)

    alles Licht und Liebe
    schAMAN
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Nicht nur dein Geist ja sogar dein Körper und deine Seele.
    Jahre später!

    LG Tigermaus
     
  8. schAMAN

    schAMAN Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    173
    Liebe TIGERMAUS

    Ich seh solche Dinge halt anders...
    Wenn "Seele" die "Kraft" ist die dich Bewegt wird sie sich wohl kaum in einem Bild eingrenzen lassen. Dein Geist schon eher...

    "Verändert sich nicht auch die Seele während eines Lebens.?"

    Die Seele bewegt(verändert) dein Leben und mit diesen Erfahrungen lernt(verändert sich) dein Geist.
    Du vermagst wahrscheinlich, von Leben zu Leben mehr Potenzial von deiner Seele zu nutzen, aber verändern...nein, das glaube ich dir nicht :)
    Aber du hast recht...woher soll ich wissen, was du unter Seele verstehst :)

    alles Licht und Liebe
    schAMAN
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Ja ich denke auch auch das wir da unterschiedliche Sichtweisen haben, denn ich denke wenn jemand heute meine Seele malen würde, glaube ich nicht an ein Bild, einen Tag später, Monat, Jahr, das es diesem Bild ähneln würde.
    Aber wie schon erwähnt die Sichtweisen machen es aus.

    LG Tigermaus
     
  10. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    Werbung:
    Es gibt dazu eine sehr schöne Übung. Und zwar macht man es selbst.

    Suche Dir aus zig Buntstiften die fünf raus, die Dir farblich am besten gefallen.
    Nimm Dir ein großes Blatt Papier und lege die Buntstifte daneben.

    Dann setz Dich davor, wisse, Du willst Dein eigenes Gesicht zeichen und enspanne Dich.

    Wenn Du genug entspannt bist, hältst Du Dir mit der linken Hand die Augen zu ( sofern Du Linkshänder bist, natürlich mit der rechten), und beginnst mit der anderen Hand, willkürlich die Stifte greifend, Dein Gesicht zu zeichen. Während der einzelnen Zeichenschritte, legst Du mit geschlossenen Augen die Stifte immer wieder ab und greifst sie anschliessend neu. So kann es vorkommen, dass Du alle fünf benutzt, oder drei davon, oder auch nur einen einzelnen. Du sollst sie am vergleichenden Tasten nicht erkennen!

    Du darfst nicht gucken, bevor das Bild fertig ist, oki?


    Dein so gezeichnetes Konterfei zeigt ziemlich gut, wie es Dir und Deiner Seele augenblicklich geht.

    Gut wäre es jetzt, wenn Du einen in der Interpretation solcher Zeichnungen geübten Kopf neben Dir sitzen hättest. Den hast Du aber nicht.
    Trotzdem wird Dir Dein "Seelenbild" über Dich selbst einíges sagen.

    Schau einfach genau hin.

    Erstmal ist da der allgemeine Ausdruck Deines Bildes.
    Wie schaut es ? Fröhlich? Verloren? Ängstlich? Kraftvoll? Verzerrt?

    Achte darauf, wie die Augen verschoben sind, achte auf die Ausage Deines Mundes in der Zeichnung. Achte, wie groß oder klein Du unbewusst Deine Nase, Mund und Augen darstellt, achte auf die gesamten Proportionen Deines Konterfeis und deren Ausdruck. Achte auf die Farbgebung.

    Schau einfach genau hin!


    Dies ist ein gutes Spiel mit Freunden/ Freundinnen zusammen, weil andere noch etwas anderes in Deiner Zeichnung sehen mögen, als Du alleine vielleicht.

    Es kann in Kursen ein vertrauenschaffendes Spiel sein, oder in ganz vertrauter Runde sogar ein gutes Partyspiel.

    Es eignet sich schwer zur alleinigen Selbstreflexion, denn jeder für sich neigt dazu, persönlichen Aspekte zu übersehen. Es ist gut, wenn mindestens ein anderer da ist, der mitschaut. Lieber mehrere.

    :)
    Alles Liebe,

    Geli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen