1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele-Geist-Ich

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Qilin, 22. Februar 2006.

  1. Qilin

    Qilin Guest

    Werbung:
    Hallo :)

    Beim Lesen des interessanten Threads "Wo befindet sich das Ich" traten bei mir doch ein paar Fragen auf, die ich aber dort nicht so in den Raum schmeissen möchte, da .....schon komplex genug. :D

    Also.....
    Wenn das "Ich" soviel Kraft hat, dass die Belange der Seele oft unerhört bleiben, übergangen werden können, scheint es doch sehr stark zu sein........ mehr Durchsetzungskraft zu besitzen. Kraft ist Energie. Aber nur von der Seele weiss, ahnt, glaubt man, (oder auch nicht), dass sie weiterlebt. Aber was ist mit all dem "Rest"?

    - Was geschieht mit der riesigen Energie aller "Ich's" und "Geist's" nach dem Tod und welcher Art ist diese Energie? Ich frage das, weil ich der Meinung bin, dass Seelenenergie immer nur positiv sein kann, hingegen die Energie des Ichs und Geistes wohl nicht immer.....(?)

    - Was hat das Bewusstsein mit dem Sein zu tun? Bzw., wenn Bewusstsein mit dem "Ich" zu tun hat, was hat es dann mit dem Überbewusstsein am Hut?

    - Was genau ist der Geist und welche Funktion hat er in Bezug auf Ich und Seele?

    Tja, der Geist ist mir halt nach wie vor unklar...........leider :(
    Bestimmt sehe ich nach Euren Postings wieder klarer :)

    Liebe Grüße
    Qilin
     
  2. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Qilin !

    Die Seele ist ansich reine Liebe und "scheint" dadurch positiv zu sein. Aber sie ist außerhalb jeglicher Wertung zu finden und beinhaltet ALLES war wir sind. Also auch unsere negativen Anteile, unsere früheren Leben usw. Und diese Seele beinhaltet auch unser Ego, das Ich. Wir wollten die scheinbare Trennung von unserer Seele und also haben wir uns ein Ego zugelegt, das uns "abschirmt". Aber dieses Ego ist dennoch nicht vollkommen getrennt von der Seele. Und wenn wir die Seele "wiederfinden", sie leben, dann verwandelt sich das Ego automatisch zurück in die reine Liebe, wo es im Grunde herkommt. Es verschwindet also nicht einfach "irnendwo".

    Das SEIN ist die Seele, das was wir wirklich sind. Wir (als Person, Mensch, Ego, Ich ...) sind uns dessen mal mehr, mal weniger, oder auch gar nicht bewußt. Vollkommenes Bewußtsein bedeutet also nichts anderes, als sich dessen bewußt-zu-sein, wer man in Wahrheit ist. Ist man sich dessen vollkommen bewußt, existiert auch das Ich/Ego schon nicht mehr, denn wir sind bereits in ALLEM was ist und spüren es auch. Die Trennung die unsere Person/Ego/Ich fabriziert hat, existiert nicht mehr, das Ego ist verwandelt, wie oben angedeutet.

    Den Begriff Geist sieht jeder anders. Kommt darauf an, ob man ihn auch in Zusammenhang mit dem "Heiligen Geist" sieht, als göttlichen Funken in einem selbst sozusagen. Für mich ist er eher eine Erfindung der Kirche, der Religionen und daher habe ich ihn für mich irgendwie als eigenen Begriff gestrichen. Ich sehe das so:

    Geist ist unser Bewußtsein. Mal höher, bzw. weiter, mal nicht. Und das was überlebt, ist das, was wir als unser Selbst wahrnehmen. Wenn wir uns zu Lebzeiten "nur" unseres Egos bewußt waren, dann ist unser Geist auch nach dem Tod des Körpers auf dieser Ebene des Bewußtseins. Die Seele ist selbstverständlich unsterblich, weil immer existent in der reinen Liebe, außerhalb von Zeit und Raum ... wo wir auch wieder "hinkommen" ...

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Die Person stirbt, aber das Päckchen, welches das Ego geschnürt hat, das kommt wohl mit der Seele mit... deshalb sind ja die Wiedergeburten nötig, damit sich unerlöste Eigenschaften unter neuen Bedingungen schleifen und transformieren können...
    lg Kalihan
     
  4. Qilin

    Qilin Guest

    Werbung:
    Liebe Gabi :), liebe Kalihan :),

    Es wäre möglich, dass ichs begriffen hab. Es wäre auch möglich, dass ich bei dem Ego-Päckchen noch etwas wackelig bin.

    Aber es ist unmöglich jetzt eingehender darauf zu antworten....

    Später.....wenn's gesackt ist!


    :danke:
    Liebe Grüße
    Qilin
     

Diese Seite empfehlen