1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seele, depressionen - verhalten??

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Flocke00, 11. Januar 2012.

  1. Flocke00

    Flocke00 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo,

    vielleicht ist jemand in der gleichen situation wie ich oder hat damit erfahrung.
    ich habe mich in einen mann verliebt der zur zeit sehr mit seiner psyche und depressionen zu kämpfen hat.
    er seöbst sagt da er sich in meiner gegenwart sehr wohl fühlt und sich gerne treffen möchte - was wir auch schon einge male getan haben.

    doch hin und wieder zieht er sich in sein schneckenhaus zurück - da ist dann komplette funkstille - was mich dann natürlich wieder zum grübeln bringt....ob dies mit mir zu tun hat oder dergl.

    wie gehen ich damit am besten um - bzw. wie verhalte ich mcih richtig ohne ihm das gefühl zu geben das er eingeent wird oder dergl.
    ich hab dafür sehr viel verständnis - nur weis ich halt nciht wie ich mcih verhalten soll - in ihn ruhe lassen und warten bis er soweit ist und sich wieder meldet - oder mich unverbindlich mal ca. 2x die woche bei ihm melden und fragen wie es ihm geht?

    total schwer :(

    vielleicht kann mir ja jemand nen tipp geben....
    wir stehen beide im berufsleben und sind 30+

    danke Flöckchen
     
  2. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Überlege Dir gut ob Du Dir so einen Mann an's Bein binden möchtest. Mit depressiven Menschen zu leben ist nicht einfach, geschweigedenn eine Beziehung zu führen.
    Ich rate da eher ab.
    Bis jetzt weißt Du ja nicht einmal ob er ebenso viel für Dich empfindet. Womöglich mag er gar keine Partnerschaft eingehen und ihm reicht die Bekanntschaft oder Freundschaft mit Dir aus.
     
  3. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    Du hast schon recht mit deinem Rat, doch wenn sie sich verliebt hat, gerade solche Menschen haben oft eine enorme Anziehungskraft.

    Würde das eher locker sehen nicht reinsteigern, und ihm genug freiraum lassen, aber trotzdem bei ihm sein.
     
  4. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Du solltest das ganz offen mit ihm besprechen.
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ich würd das nicht nach vorgelegtem "Plan" machen. Geht das denn überhaupt? Mach's doch so, wie dir danach ist, nach deinen Gefühlen.

    Ihr seid doch Menschen, keine Roboter oder Maschinen.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Werbung:
    Was machst du, wenn du in einer langjährigen Beziehung auf einmal depressiv wirst oder an was anderem psychisch erkrankst, und dein Partner dann zu dir sagt, dass er so jemanden wie dich nicht länger ans Bein gebunden haben möchte, er sich da lieber eine gesunde Frau sucht, weil es ihm mit dir zu umständlich ist? ...
     
  7. Wonderfool

    Wonderfool Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    721
    ich finde diese Haltung voreilig und rein subjektiv.
     
  8. Talin

    Talin Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    829
    Hallo Flocke..

    ist nicht einfach was du beschreibst. kann ich gut verstehen..
    warum zieht er sich denn in sein schneckenaus zurück? kann er mit den gefühlen nicht umgehen oder ist er ein krebs evtl. vom sternzeichen? ;) wäre auch möglickeit.. ein schritt nach vorn, zwei wieder zürück..
    auch wenn er als kind natürlich nicht gelernt hat damit umzugehen dann wird es nicht einfach ihn da wieder rauszulocken..
    schau mal.. mach das einfach nach deinem gefühl.. so kannst du nichts falsch machen.. von hier aus die situation einzuschätzen ist sehr schwer.. da ist zu wenig beschrieben..
    ich würde sagen, REDE mit ihm.. einfach offen.. suche einen schönen neutralen ort aus, da wo ihr noch nie gewesen seid und rede mit ihm..
    vielleicht braucht er auch einfach zeit und hat auch angst, weil zu oft verletzt worden ist..
    mach es so wie du es fühlst.. aber wenn es dich mehr belastet als es oder er dir freude macht dann lass es bleiben.. denn genau dieses wird dir kraft nehmen und das ist alles andere als gut..

    Liebe Grüße und eine schöne Zeit wünsche ich dir
    Talin
     
  9. Lorna

    Lorna Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oldenburg i. O.
    Das wäre leider auch mein Rat für dich, Flöckchen, denn wenn du dich jetzt schon, zu Beginn, so unsicher und auch ängstlich der Beziehung gegenüber zeigst, wird es sich, meiner Erfahrung nach, auch so fortsetzen.
    Es sollte leicht sein, sich leicht anfühlen, nicht mit Ratsuchen beginnen.
    Aber finde es selbst heraus, ich wünsch dir alles Liebe.
     
  10. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    würd ich auch raten
    da kann man sich ja zusammenreden ... damit er sich nicht überrumpelt oder eingeengt fühlt und du weißt woran du bist
    vielleicht auch motivieren dass die betroffenen klar verständlich machen was sie wollen oder erwarten

    jeder mensch ist versch. und auch depressive sind verschieden
    da ein allgemeines verhalten zu sagen ist glaub ich gar nicht möglich ...

    grüße liebe
    daway
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen