1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seele channeln

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Dionysus, 8. Februar 2005.

  1. Dionysus

    Dionysus Guest

    Werbung:
    für die, die "hören" und unterscheiden können. Was sagt denn die eigene Seele, wenn ihr sie mit Fragen konfrontieren würdet, die ihr sonst an andere Wesenheiten/Energien stellt?

    Danke für Eurer nachfühlen/nachsinnen

    Dionysus
     
  2. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    kann nur von mir sprechen... Meine erste Intention ist es, wenn ich Fragen habe, die mich betreffen, mich mit meiner Seele in Verbindung zu setzen :) In der Seele sind ja alle Antworten enthalten.

    Jedoch passiert es mir manchmal, wenn ich für jemanden channele (und mich mit der Seele des jeweiligen Menschen verbinde) daß sich ein Engel "vordrängt :rolleyes: ". Dann wird´s seinen Sinn haben und ich channele die Engelenergie.... Aber grundsätzlich ist jede Antwort in der eigenen Seele zu finden.

    Herzlichst,
    Bewusstwerdung.
     
  3. Sylvia57

    Sylvia57 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Also mir ist das so passiert.
    Dein höhers Selbst will Kontakt mit dir Aufnehmen weil du bist garnicht getrennt von ihm
    getrennt aber erlebst grade das was du selbst mit andren machen wolltest kennst dich mit den Kraft deiner Gedanken nicht mehr aus.
    Und wenn jemand meint das wenn so gedanklich festlegen will was in dem Leben des anderen so passieren soll. So hat er grad festgelegt was so in seinem Leben passieren wird.Niemand ist ein Opfer.
    Sondern das Ergebniss dessen was er für den anderen wollte.
    Liebe Grüße Sylvia57
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen