1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sedna

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Feli, 30. Juli 2005.

  1. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Werbung:
    Hallo,

    was sagt Ihr zum neuentdeckten Planeten Sedna?
    Für was steht er?

    Gruß
    Feli
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Guten Morgen, Feli :)

    Quelle und weiter

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo Rita,

    na, dann halt nicht. ;)
    Ich meinte gelesen zu haben, dass es nun doch ein Planet sein soll.

    Gruß
    Feli
     
  4. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    Sedna ist eine Meeresgöttin der Inuit.

    Sie wurde als Alte der Meere, Königin der Tiefe und der Stürme und Mutter aller Meeresgeschöpfe verehrt. Sedna bestimmte darüber, welche und wie viele Meerestiere gefangen und gegessen werden dürfen. Verstießen die Menschen gegen ihr Gebot, dann schickte sie einen Sturm oder zog den Jäger und seine Familie in die Tiefe.

    Die Sage berichtet, dass Sedna ein wunderschönes, aber eitles Mädchen war, die alle ihre Bewerber abwies. Schließlich gab sie ihr Vater gegen ihren Willen einem Jäger zur Frau, obwohl dieser sein Gesicht verhüllt trug. Als der Ehemann Sedna mit dem Kajak in sein Zuhause gebracht hatte, stellte sich heraus, dass er ein Rabe war und ihr Heim harte Klippen sein sollten. Sie weinte und schrie in den Wind bis ihr Vater es hörte, ein schlechtes Gewissen bekam, und sie zurück holte.

    Auf dem Rückweg wurde das Kajak von Sednas Ehemann angegriffen. Sednas Vater bekam Angst und warf seine Tochter über Bord. Sedna versuchte sich am Kajak festzuklammern, aber der Vater schlug ihr mit dem Paddel auf die gefrorenen Finger und die Hände, bis sie zersprangen und im Ozean versanken. Sednas Finger verwandelten sich in Robben und ihre Hände in Wale und andere Meeressäugetiere. Sedna versank schließlich selbst in der See und sitzt noch heute dort auf dem Meeresgrund. Ihr Zorn auf die Menschen peitscht das Meer von Zeit zu Zeit in gewaltigen Stürmen und Wellen auf. Im Groll über den Verrat wurde sie zu einer mächtigen, zornigen Göttin.

    Deshalb musste sie mit Respekt behandelt werden und Schamanen mussten zu ihr hinabtauchen, um ihr langes schwarzes Haar zu kämmen. Das beruhigte Sedna und sie erlaubte den Menschen, sich von dem Reichtum des Meeres zu ernähren. Deshalb war es im Norden Sitte, einer gefangenen Robbe Wasser ins Maul zu tropfen als Geste der Dankes an Sedna, die den Jäger und seine Familie ernährt.

    siehe auch: Mythologie, Liste von Göttinnen
     
  5. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    wenn du endgültig in die große Verwirrung kommen möchtest lies
    Demetra George das Buch der Asteroiden
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Feli :)

    selbst wenn Sedna ein Planet wäre, so ist sie doch gerade erst ungefähr ein Jahr lang bekannt. Aus meiner Sicht völlig verfrüht, ihr schon eine "Symbolik" zuzusprechen. Astrologisches Wissen entsteht durch Beobachtungen, durch Erfahrungen, durch Abgleich von Vermutungen und dem, was beobachtbar ist.

    Annäherungen an die mögliche astrologische Be-Deutung können gewonnen werden durch eine Betrachtung der Umlaufbahn, über den Namen, über das Horoskop der Entdeckung und vieles mehr.

    Pluto braucht etwa 248 Jahre für einen Umlauf um die Sonne, Sedna ca. 10 500 Jahre. Da wirft sich für mich die Frage auf, inwieweit das dann für das menschliche Erleben relevant wäre.

    Hast du Ideen, was das bedeuten könnte?

    Lieben Gruß
    Rita

    PS. Ich sehe gerade, dass Marabu schon etwas zum Namen und der Mythologie gepostet hat.
     
  7. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo,

    gestern war im Deutschlandfunk ein Bericht über Sedna.

    Demnach haben sie jetzt den Durchmesser berechnen können und festgestellt, dass Sedna größer ist als der Pluto.

    Hier ein Link dazu:
    http://www.newscientistspace.com/article.ns?id=dn7763

    Gruß
    Feli
     
  8. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Feli,

    der link funktioniert leider nicht. Auf Spiegel online wird von der Entdeckung noch eines neuen Planeten berichtet.
    Hier:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,367455,00.html

    LG
    Tintenfisch
     
  9. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo Tintenfisch,

    ist das nicht auch Sedna? Ist doch auch 2003 entdeckt worden.

    Gruß
    Feli
     
  10. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Werbung:
    Auch, ja. Aber in dem Artikel steht, der Forscher hätte es erst jetzt publik gemacht. :confused:
     

Diese Seite empfehlen