1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwund des Kieferknochens

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Meggi, 19. März 2009.

  1. Meggi

    Meggi Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich komme gerade vom Zahnarzt und habe 3 Zähne weniger. 2 waren überkront, dazwischen eine Brücke. Der Kieferknochen hat sich total zurückgebildet, die Zähne waren sehr locker. Das gleiche blüht mir auf allen anderen Seiten auch.
    Bei Dahlke habe ich nachgelesen, wofür die Zähne bzw. Parodontose stehen. Mangelndes Urvertrauen und Aggression. Leider weiß ich nicht, wie ich das Thema für mich erfolgreich angehen und lösen kann.

    Hilfe, wer hat Ideen? Vielen Dank.
    Meggi
     
  2. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    Auf der anderen Seite könnte es symbolisch auch darauf hinweisen, dass Dir der Biss - also deutliche Abgrenzung gegenüber anderen fehlt. Es geht ja um Gesundheit als Weg und nicht um Krankes! Fakt ist, dass wir uns nicht vor allen Unwägbarkeiten der Existenz schützen können und auch STRESS sich sehr stark auf die zarten Binde- und Schleimhäute auswirkt. Mach Dir also nicht noch mehr Stress mit den Vorgaben von Dahlke und Co. Denn es gibt andere, die auch keinen Biss haben und denen es doch nicht an festerem Zahnfleisch fehlt...

    Vielleicht hilft es bereits, wenn Du mehr Aktivität für Dich aufbringst und Dich mit heilsamen Möglichkeiten beschäftigst - wie z.B. Homöopathie, Schüssler-Salze, Frischkornbrei und Vitalkost, Silicea, Yoga, insgesamt Erholsames, mehrmals im Jahr professionelle Zahnsteinreinigung - mußt Du allerdings selber bezahlen. Durch Stress wird Vitamin B entzogen und wenn wir zur Nervenberuhigung zu Schokolade oder sonstigen Süssigkeiten mit weißem also entwertetem Zucker greifen, verstärkt sich das Problem, weil weißer Zucker wiederum Vitamin B-Mangel erzeugt - also ein Teufelskreis. Im Winter ist mir jedoch ungekochte Nahrung zu kalt und manchmal brauche ich definitiv Schokolade, weil das schneller hilft! :D

    Zahn-Schmelz lassen sich nicht von Herz-Schmelz und auch Weisheit trennen. Kronen lassen sich auch nicht von allen anderen Kronen trennen und weisen darauf hin, Dir selber im allerbesten Sinne die Krone aufzusetzen und Dich KÖNIGLICH zu fühlen. Zähne bestehen aus der selben Substanz wie alle unsere Knochen, die sich wiederum nicht von allen anderen Verknöcherungen trennen lassen und auf STABILITÄT hinweisen. Zutiefst Dich mit Dir als zartfühlendem Wesen - vergleichbar Zahnfleisch - stark verbunden zu fühlen und Dich darauf aufbauen. Denn, wenn wir psychisch auf dem Zahnfleisch gehen, fehlt es doch an Widerstandskraft für alles, was meint, uns geistig den letzten kerngesunden Zahn ziehen zu wollen...
    ;)
     
  3. Spagyria

    Spagyria Guest

    Hallo Meggi!
    Für Zahnfleisch- und Kieferknochenschwund gibt es ganzheitlich betrachet mehrere Ursachen, etwa Übersäuerung, Unterversorgung mit Mineralien, rheumatisch-entzündliche Prozesse im Körper, Osteoporose.
    Auch Entzündungen in räumlicher Nähe zu den Zähnen kommen in Betracht, vor allem die chronische Sinusitis.
    Psychosomatisch gesehen kann das Problem der "Beiss-Hemmung" eine Rolle spielen: man hat Hemmungen, sich gegen das nähere Umfeld zu behaupten, sich zu wehren;
    oder man wurde (vielleicht schon vor langer Zeit) "mundtot" gemacht und hat sich so weit zurückgenommen, dass es einem an die (Kieferknochen-)Substanz geht.
    Zudem brauchen Knochen als Wachstumsreiz, um sich gut zu entwickeln und stabil zu bleiben, Belastung. "Schonkost" z.B. fordert den Kieferknochen zu wenig und er baut ab.
    Es lohnt sich jedenfalls, nach beidem Ausschau zu halten, nach seelischen und körperlichen Ursachen.
    Vielleicht ist irgendwas brauchbares für Dich dabei:)
    Liebe Grüsse
    Spagyria
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Megie
    professionelle Zahnreinigung, am besten zweimal im Jahr kann vorbeugen. Muß man einfach schauen bei den Zahnärzten, es gibt sehr hohe Preise (luxus- tempel- praxen kosten mehr), und auch Bezahlbare.
    und würd vielleicht mal einen Apotheker fragen ob eine zusätzliche Calciumgabe für Dich sinnvoll ist. Zum Glück ist jetzt endlich etwas Sonne, die brauchen wir gaanz dringend für die Knochen.
    gruß puenktchen
     
  5. Meggi

    Meggi Guest

    :danke:
    Vielen Dank Euch allen, die mir geantwortet haben. Ich denke, alles ist zu einem Stück vertreten. Ich bin zwar gerade 50 geworden, will es aber immer noch allen recht machen, bin immer noch auf der Suche nach meiner "Bestimmung" und drehe ewig im Kreis. Vor 4 Jahren hatte ich den ersten Schub mit Verlust von 2 Zähnen, war seitdem auch 3 x jährlich bei der professionellen Zahnreinigung. Damals habe ich überlegt die Heilpraktikerprüfung zu wiederholen oder nicht. Hab's nicht gemacht. Zwischendurch habe ich gearbeitet mit viel Frust, jetzt bin ich am überlegen eine Mediationsausbildung zu machen. Ich weiß jetzt, dass ich gerne mit und für andere Menschen da sein möchte. Aber scheinbar, habe ich viele Ängste, ob es diesmal das Richtige sein wird.
    Mir ist klar, dass jetzt ein Richtungswechsel passieren muss, sonst tauchen noch andere körperliche Symptome auf. Vor zwei Wochen hatte ich höllische Kreuzschmerzen im Lendenwirbelbereich für eine ganze Woche lang. Nachts bin ich gewandert. Es reicht, ich werde jetzt was tun.
    Danke Euch allen.
    Meggi
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Meggi,

    hast du eine Katze?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. gaby
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    18.742

Diese Seite empfehlen