1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwingungszustand erhalten

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Perspective, 4. November 2009.

  1. Perspective

    Perspective Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo Miteinander

    Ich hab mich gerade erst registriet obwohl ich schon eine Weile in der "OBE-Abteilung" dieses Forums lese.

    Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit OBEs. Hat bisher noch nicht funktioniert, d.h. nicht ganz.

    Nun bräuchte ich Eure Hilfe =)

    Ich kann mich super entspannen und alles, habe mittlerweile auch einen Weg gefunden innerhalb von 10-20min an einen bestimmten Punkt zu kommen, wo es aber " nicht weitergeht".

    Ich will meinen Zustand zu dieser Zeit einmal beschreiben: Ich liege da, ganz ruhig, entspannt und mit schwerem Körper. Ein seltsames gefühl macht sich in mir breit, vorwiegend in den Händen und Armen. So eine Art Taubheit. Leichtes gefühl von Schwanken im Kopf, so, als ob man sich auf einem Schiff befände (oder zu viel getrunken hätte :p ) Vor meinen Augen kann ich teilweise Lichter "spielen" sehen. Sie bilden bizzarre Formen und verändern ihre Form kontinuierlich.

    Nun kommen, in Abständen von ca 1min, immer wieder die erwünschten Schwingungen. Sie fühlen sich an wie ein kribbeln, wie Strom und ein starkes Rütteln zugleich. Das Problem ist, diese Empfindungen dauern nie länger als 2-3sek...


    Es ist als ob man ein Wort sucht, das einem auf der Zunge liegt, aber es nicht findet. So kurz vor dem Ziel, aber da ist noch was...

    kennt jemand dieses Problem ? Ich bin sehr dankbar für jeden Hinweis und auch nur schon eine Idee :)

    Liebe Grüsse

    Perspective
     
  2. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Niedersachsen
    also bist ja schonmal ziemlich weit , jetz musst du nur noch daran denken hochzuschweben oder aufzustehen und zb zur tür zu gehen , wenn du nichts siehst musst du es auch gedanklich "verlangen" und du brauchst weiterhin einen sehr starken willen und glauben :rolleyes:
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ich könnte mir vorstellen, daß da jetzt das Nächste ist, sich auf das optisch-visuelle Erleben zu konzentrieren und "das Bild" wahrzunehmen, in dem die Reise stattfindet. Dafür würde ich überprüfen, ob mein Gesicht völlig entspannt ist, ob meine Augenmuskeln ruhen und ob ich die Nackenmuskulatur wirklich entspannt habe, indem ich den Kopf auf das Kissen fallen lies. Dann schaffe ich es, "das Bild zu sein, das ich sehe". Ich glaube, daß das für Dich der nächste Schritt ist, daß Du die Wahrnehmung des Körpers mal sein läßt und zu dem Bild wirst, das Dein Geist Dir zeigt. Irgendwann kannst Du dann mit Deinem Geistkörper dort hinein einsteigen und Dich in ihm bewegen. (aber erst mal mußt Du lernen, den Körper "liegen zu lassen", ihn loszulassen. Er ist bei außerkörperlichen Erfahrungen ja nur in der Vorbereitungsphase von Bedeutung, die Du wohl abgeschlossen hast, wie's sich liest.)

    lg,
    Trixi Maus
     
  4. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo, also, du kannst den Schwingungszustand nur halten wenn du ein paar Grundregeln begreifst!

    Die Dinge, die du denkst, die Dinge, die du sagst, und die Dinge, die du tust, senden aus dem Zentrum deines Seins eine „Schwingung“ aus.

    http://emrism.agni-age.net/german/wis/Lakhovsky.htm .

    Lese dir bitte mal die Leseprobe durch und vielleicht kannst du etwas davon umsetzen?

    Dann kannst ja wieder etwas schreiben wenn wir weiter machen wollen!

    Gruss Baba Selemani
     
  5. Perspective

    Perspective Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    5
    Danke für Eure Hilfe :)

    Ich werde beide Ratschläge beherzigen und in einer Woche Feedback geben.

    @ Baba Selemani : Danke für den Link. Leider weis ich nicht recht, was damit anzufangen. Scheint mir interessant zu sein, aber in welchem Kontext kann ich daraus lernen ?

    Liebe Grüsse
    Perspective
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    oh, da freu ich mich schon darauf, was Du in einer Woche erzählst. Ich hab auch immer so tolle Erlebnisse beim Reisen - ich liebe es. Komm, steig ein. :zauberer1


    :winken5:


    @selemani: : )
     
  7. Perspective

    Perspective Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen =)

    Eine Woche ist nun vergangen und ich habe fleissig geübt.

    Irgendwelche Fortschritte sind nicht erkennbar bis jetzt. Aber ich will mir Zeit geben und das in Ruhe angehen - hab ja noch n Leben Zeit dafür ;)

    @ Trixi Maus: Kennst Du das mit diesen visuellen, hypnagogen(?) Bildern? Wenn ich es soweit geschafft habe, dass ich die Farben und Formen sehe und mich darauf konzentrieren will, verfliegen diese leider immer innerhalb von 2-3min.

    Wenn ja, könntest Du mir beschreiben was du "machst" bzw. nicht machst ?

    Danke im Voraus und Liebe Grüsse

    Perspective
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    huhu,

    meine Bilder gehen weg, wenn ich meine Augen festhalte. Also wenn ich nicht alle Muskeln des Auges locker lasse. Ich blicke dann im Bild hin und her, so wie ein Träumender. Dessen Augen bewegen sich ja auch unter den geschlossenen Lidern. Und ich wähle nicht, wohin meine Augen sich wenden, das ist ganz wichtig. Braucht vielleicht etwas Übung... oder geht ganz schnell, Du kannst es ja mal probieren. Die Augen loslassen. Müskelchen für Müskelchen entspannen.

    Eine andere Möglichkeit während des Blickens in die Mitte ist das Auflegen eines visualisierten Bildes auf die gesehene Schau. Du kannst Dir das vorstellen, als ob ein Kanal entsteht, der in das Bild hineingeht. In der Literatur wird das oft als Auge beschrieben, das man sieht. Der Tunnel oder Kanal ist die Pupille. Du kannst mal suchen, vielleicht siehst Du das Auge. Bei mir sieht es so aus wie das hier: http://images.google.be/images?clie...=Auge+des+Ra&btnG=Bilder-Suche&gbv=2&aq=f&oq=. Das Auge das Ra.

    Hinter dem Tunnel liegt dann eine astrale Welt. Man muß sich nur hineinfallen lassen, aber das muß man sich auch erst mal trauen. Die Tunnelreise ist schön, es ist ähnlich wie ein Warp-Kanal. Guck. So: http://www.youtube.com/watch?v=VpBBqB_ypK8

    :)

    Das reicht doch erst mal zum Ausprobieren.

    lg,
    Trixi Maus
     
  9. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    wozu soll dieses fokusieren oder loslassen des auges dienen

    ich habe bisher auch die erfahrungen gemacht wenn ich einen punkt fokusiere und diesen dann auch irgendwann"loslasse" und nicht mehr scharfstelle im auge, also einfach nur starre...dann fangen sich die dinge an immer mehr und heftiger zu bewegen, auch wenn ich dass auge zumache, geht im schwarzen ganz schön die post ab...es bilden sich formen jeglicher art und es sieht so aus als würde ich mich auch durch etwas bewegen halt einen schawrzen raum weil sich alles bewegt...aber ich weiß nicht ob dass so gesund ist:D...

    wozu macht ihr dass?
     
  10. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    îch denk ma sie machens weil sie die erfahrung machen wollen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen