1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwindelig bei hinlegen??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von milinkaja86, 5. Februar 2008.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    seid zwei tagen wird mir schwindelig wenn ich mich zum schlafen lege...es ist nur wenige sekunden so 10-15 aber der kopf dreht sich...:(

    ...hat jemand sowas schon mal gehabt...woran kann es liegen..

    ..wäre für jeden tip dankbar...

    ...habe eigentlich keine lust deswegen zum arzt gehen...

    lg
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    zu niedriger Blutdruck?
    Schwanger?
    Wetterwechsel?
    Übermüdet?
     
  3. teamo

    teamo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Hamburg
    hallo milinkaja,

    das kann, wie handwerkprofis es schon deutlich gemacht hat, verschiedene ursachen haben.

    es kann auch ein sogenannter vertigo sein. es kann mit dem mittelohr zusammenhängen (gleichgewichtssinn). aber dann wäre dir nicht nur beim hinlegen schwindelig. möglich wäre auch ein hws-syndrom. beobachte das mal und gehe ggf. zum hno-arzt oder zum orthopäden.

    ansonsten besteht noch die möglichkeit, dass du nicht "in deiner mitte" bist. dass du dich nicht "fallen lassen" kannst, dir urvertrauen fehlt.

    meine mutter litt unter diesem symptom ca ein halbes jahr. der arzt konnte nichts feststellen. sie nur beruhigen, dass viele darunter leiden und dass es genauso wieder verschwindet, wie es kommt. und so war es auch.

    ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen,

    liebe grüße

    teamo

    ps. achte darauf, wie der schwindel sich äußert....dreht es sich rechts oder links rum, drehst du dich oder deine umgebung. kann mich erinnern, dass der arzt danach gefragt hat
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    vielen dank erst mal...

    nun müdigkeit kann ich ganz bestimmt ausschließen...

    also bei mir dreht sich dann alles sch wenn ich die augen schließe...ich selber hab nicht das gefühl mich zu drehen...

    werde das wohl noch die woche beobachten sollte es nicht weggehen, gehe ich wohl zum arzt...

    ...das ist das erste mal das ich sowas hab...

    achso wenn man niedrigen blutdruck hat wären da bvestimmt noch andere anzeichen oder??
    lg
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Nein, muss nicht sein.
    Eventuell Kopfweh, aber nicht immer.
     
  6. frog

    frog Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Klingt nach niedrigem Blutdruck!
    - viel trinken
    - ev auch abends Kaffee
    - langsam hinlegen
    - Sport machen

    - wenns nicht geht -> zum Arzt!

    Hoffe dir gehts bald besser!
     
  7. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
  8. Sally

    Sally Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo Milinkaja

    es können viele Faktoren eine Rolle spieln, ob es jetzt eine Gleichgewichtsstörung oder ein Lagerunsschwindel ist sollte der Arzt abklären.

    Ein Schellongtest wäre auch eine Möglichkeit um eine genauere Diagnose zu stellen, dafür sind aber die Ärzte da.

    Vielleicht findest du hier Hinweise:

    http://www.netdoktor.de/niedriger-blutdruck/schellong-test.htm
     
  9. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764
    Nö. Ich bin mal ne Zeitlang öfter ohne ersichtlichen Grund umgekippt, war eine Sekunde bewusstlos und bin dann aufgewacht und habe mich gefragt wie ich auf den Boden gekommen bin.
    Sonst gings mir in der Zeit prima.

    Seit ich jeden Tag Tee trinke passiert das nicht mehr.
     
  10. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Würde auch auf niedrigen Blutdruck tippen. Habe das ab und zu mal. Äußert sich immer anders bei mir. Letztens konnte ich nicht sitzen, weil ich sonst vom Sessel gekippt wäre. Früher konnte ich nicht stehen, weil ich sonst auch gefallen wäre...Einfach Bewegung und richtige Ernährung, viel Trinken, auch Tee.

    lg Tanja
     

Diese Seite empfehlen