1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwierige Lebenssituation ... mag jemand mal schauen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Glashaus, 9. September 2017.

  1. Glashaus

    Glashaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    223
    Werbung:
    Von einem "Betrug" müsste ich eigentlich wissen.... da ist nie mal etwas wörtlich gefallen und so etwas hätte er mir bestimmt erzählt.

    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass letztere Beschreibumg auf den "neuen" Mann passt. Ich weiß es natürlich nicht
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15.153
    liebe Glashaus,
    ich nehme dir keine Entscheidung ab, nur du kannst sie fällen, wie es dir geht und was du noch kannst.
    Ich kann nur sehen das die Verletzungen dich erdrücken mögen und ich dir deshalb sagte, nutze die Energie die der neue Mann gibt für :
    entweder den Sprung ins Ungewisse
    oder aber um vielleicht der alten Beziehung nochmals eine Chance zu geben.
    So wie es ist geht es nicht weiter, so wie @Tugendengel sagt, du liegst am Ende des Blattes

    ein Ende der Reihe selbst ist ja schon eine Plazierung von Entscheidung oder Veränderung, aber am Ende besagt eben entweder du wirst aktiv und befreist dich und wagst diesen Sprung in einen Neuen Abschnitt,
    vielleicht kannst du dir vorstellen einfach zu sagen: °so bis hier und nicht weiter,!
    *Mehr kann und will ich nicht zulassen* und tust einfach einen Schritt allein in etwas Neuem? Vielleicht zum Kraftsammeln? ich denke du findest Unterstützung.
    Auf den anderen warten bis er sich *vielleicht* scheiden lässt ist eine sehr sehr lange Zeit und die sehe ich auch.

    oder aber ein anderer entscheidet, wenn du nichts tust.

    Die Frage ist einfach von mir an dich: Empfindest du noch irgendetwas für deinen Mann? Irgendetwas Gutes?

    Du musst Klarheit für dich suchen im Kopf, den die Sterne liegen auf Platz 8 dem Sarg und dieser ist die erste Zukunftsweisende Karte.
    Irgendetwas und irgendwen musst du begraben um weiter zu kommen.

    Du schaffst es deinen Weg zu finden.
     
    Skyline, Glashaus und Tugendengel gefällt das.
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    549
    Liebe @Glashaus,

    ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte :winken5:.

    Du, kein Problem. Wenn er sich noch nicht gemeldet hat, dann kannst Du hier logischerweise ja auch noch nicht antworten. Ich sehe ja, dass Du es nicht vergessen hast, und nur das zählt für mich.

    Alles gut, warten wir also weiter ab. Ich hoffe, Du kommst angesichts Deiner häuslichen Situation wenigstens noch zur Ruhe und kannst den heutigen Samstagabend wenigstens noch mit etwas Erfreulichem ausklingen lassen.

    Tugendengel
     
    Glashaus gefällt das.
  4. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.608
    Ort:
    SH

    Das war ein Beispiel dafür, wie der Bär als Person gedeutet werden könnte. :) Ich finde leider gar keinen Zugang zu deinem Blatt.
     
    Glashaus gefällt das.
  5. Glashaus

    Glashaus Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    223
    Vielen Dank für Deine Antwort ❤ ich glaube nicht, dass es einen Neuanfang geben kann.. nur, wenn ich weiter den untersten Weg gehe :'( und ich weiß auch nicht, ob ich den Absprung schaffe....
    Die Hoffnung auf den "neuen" Mann kann ich ja mehr oder weniger begraben
    Ich bin jetzt sehr traurig... es hat sich so toll angefühlt.... aber ich danke für die offene Antwort ❤
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15.153
    Werbung:
    warum willst du etwas begraben was schön ist und dir gut tut? ich sagte nicht ihr kommt nicht zusammen, aber du weißt selbst eine Scheidung würde mindestens 1,5 Jahre dauern, eine Zeit in der noch viel sich entwickeln kann, .
    Genau das sind die lebenswerten Zeiten, in denen wir schöne, positive Gefühle leben, egal wie lang sie gelebt werden können.
    Begrabe ihn jetzt nicht einfach so, weil wir hier Dinge sehen die eh nur Tendenzen darstellen, vielleicht sehen wir auch falsch und es wird was?
    Lasse ihn auf dich zukommen, warte ab, freue dich über deine Gefühle die du spürst, solange hast du sie vermisst....
    wenn du etwas ändern willst, kannst du es eh nur allein......

    ich erzähle dir gerne von mir, Beziehung, verheiratet, und ja aus Liebe geheiratet, aber es lief irgendwann nicht gemeinsam mehr wirklich und dann tauchte jemand auf, er wärmte mein Herz mit warmen, netten , liebevollen Worten.
    Es war ein langes Schreiben mit Hin und Her Gefühlen, nichts war sicher, doch eins merkte ich , irgendwie wurde ich angezogen und konnte nicht entfliehen.
    Ok wir trafen und ich lebte bei ihm, allerdings war das Thema Beziehung noch in der Schwebe, die Zeit war göttlich, unbeschreiblich und toll und doch störte mittlerweile etwas, ja ich war nicht die einzigste.
    Und klar, ich habe getobt, bin gegangen, hab geheult und gejammert.
    Auch wenn diese tolle Zeit eine kurze war, auch wenn eben danach dieses Tief da war, eins kann ich sagen, ich habe *gelebt* und ich hatte die schönste Zeit meines Lebens. Jahre danach spüre ich den liebesvollesten (der noch anderen) Liebesquellen in meinem Herzen, ich habe die einzig richtige Entscheidung damals getroffen.
    Ich will dir sagen, es geht nicht darum wie lange etwas dauert, sondern wie du fühlst.

    Höre bitte nur auf dich, wo zieht es dich hin, wo fühlst du dich gut .
    Deinem Kind kann es nicht gut gehen wenn es spürt das die Mama leidet.

    Alles Liebe
     
    Glashaus, Skyline und Tugendengel gefällt das.
  7. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    549
    Liebe @Glashaus,

    bitte ziehe noch keine voreiligen Schlüsse. Warte doch bitte erst einmal die Rückantwort Deiner neuen Bekanntschaft ab, wie er den Zustand seiner eigenen Ehe beurteilt.

    Für den Fall, dass Deine neue Bekanntschaft - wie @Winnipeg und ich es für sehr gut möglich halten - wirklich durch den Lilienmann (Nr. 30, Pik-König) repräsentiert werden sollte, dürfte es meines Erachtens um seine eigene Ehe auch nicht gerade zum Besten bestellt sein. Schau Dir mal bitte die folgende, ebenfalls nicht rosige Kombination an:

    Lilienmann (Nr. 30) - Störche-Dame (Nr. 17, Herz-Dame) - Sarg - Ring ...

    Verliere bitte nicht vorschnell den Mut! Glaube daran, dass der Kontakt mit ihm auch Dich auf Deinem eigenen Entscheidungsweg entscheidend weiterbringt ... Es passiert nichts umsonst ...

    Tugendengel
     
    Glashaus und flimm gefällt das.
  8. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ruhrpott
    @Glashaus Ich möchte Dir mal ganz ohne Karten etwas sagen und ich glaube ich kann das, so rein aus meiner persönlichen Erfahrung ;-). Allein die Tatsache DAS Du Dich für einen anderen Mann gefühlsmäßig geöffnet hast - spricht Bände! Das wäre Dir zu Anfang Deiner Ehe gar nicht passiert. Du hättest den Neuen gar nicht auf diese Weise betrachtet. Wenn man seinen Partner wirklich mit Haut und Haaren liebt, dann könnte Brad Pitt nackt neben einem im Mondschein tanzen. Man würde es nicht tun. Damit ist meiner Meinung nach der Drops gelutscht. Es geht nur noch darum, wann Du Deiner Meinung nach die Traute hast Deine Ehe offiziell für beendet zu erklären. Dein Mann müsste nämliche eine großartige Kehrtwende hinlegen und das wird er gar nicht können, einfach weil es zuviel verlangt ist. Er wird sich nicht großartig ändern. Du müsstest Dich und Deine Erwartungen und Einstellungen verändern. Ich kann absolut verstehen, dass Du im Hinblick auf Deine finanzielle Sicherheit - die ja nun auch Dein Kind betreffen wird - versuchst, nichts über das Knie zu brechen. Und ja - man sollte die Flinte auch niemals zu schnell ins Korn werfen - aber, wie ich schon schrieb.. der andere Mann in deinem Leben zeigt sehr deutlich, wo Du bereits stehst. Nämlich wie im Kartenbild wirst Du all das hinter Dir lassen, die genaue Zukunft ist noch nicht ersichtlich. Das alles wird nicht ohne Blessuren für alle Beteiligten vor sich gehen. Das zeigt ebenfalls meine Lebenserfahrung. Aber man kann auch nicht duschen ohne nass zu werden. Und Deine Sehnsucht wird Dich dazu bringen auch kaltes Wasser gar nicht mehr so schrecklich zu finden.

    Der HM = Ist einmal der Ehemann. Die Probleme mit seinem Vater liegen diagonal hinter ihm (Baum+Bär = Vater) und reichen bis in die Zukunft quasi blockiert der Berg den Zugang zum Herzen. Der Bär steht aber auch für seine Sturheit und es besteht durchaus die Möglichkeit, dass er bereits sich selbst mit Trennungsgedanken trägt.
    Außerdem ist der HM der aktuell Neue, mit dem Baum ein potentieller Lebenspartner, er liegt im Haus der FS. Die Trennung liegt hier ebenfalls in der kurzfristigen Zukunft diagonal vor ihm (Bär+Turm), nämlich die Trennung als Liebhaber, aber auch die Trennung von seiner Frau. In seinen Gedanken liegt ebenfalls der Rechtsanwalt (Bär+Ruten). Der Bär spiegelt für sie allerdings auch bereits den Ex-Mann. Diskussionen ums Geld, Misstrauen, Blockaden/Frustrationen - all das wird mit der Trennung von dem Bären auf sie zukommen. Das Kreuz rösselt auf den Turm also ist die Trennung das wichtige (Lern-)Thema. Die Aufgabe. Im Haus des Kreuzes liegt die Schlange. Mit einer Trennung wird sie heilen. Im Haus der Schlange das Herz. Ihr Herz wird heilen. Das Kreuz verstärkt auch die Karte der Mäuse, den Verlust im Haus Haus. Die Mäuse rösseln auf den HM, aber auch auf den Bären. Also zwei Männer scheinen da in den Verlust zu gehen. Das da noch jemand kommen könnte, den sie noch gar nicht kennt lassen die Karten Buch um das Buch herum erahnen. Und wird durch den Schlüssel noch verstärkt. Ich betrachte die jeweiligen Themenkarten als Mittelpunkt einer Neunerlegung. Und nehme dort dann ebenfalls die Zeiten Vergangenheit/Gegenwart/Zukunft. Die Neuner spiegeln grundsätzlich für mich einen Zeitraum von ca. 3 Monaten plus etwaige Zeitkarten die in der Zukunftsreihe liegen. Wenn man dann einfach von der Neuner mit der Themenkarte HM in der Mitte zur Neuner mit der Themenkarte Ruten in der Mitte springt, dann sieht man recht deutlich, wie sich die Ebenen der Personenkarten verschieben.

    Das Buch als Themenkarte hat dann keine Vergangenheit, ist allerdings auch unerheblich, denn die offene Seite liegt nach rechts. Der Schlüssel zeigt immer die Lösung an, also schaue ich, was im Haus des Schlüssels liegt. Der Sarg. Im Haus des Sarges liegt die Klarheit. Es wird auf jeden Fall eine Veränderung in der Familie geben (Lilie+Storch). Der Storch im Haus der Nachrichten. Sie wird Nachricht bekommen.Die Nachricht wiederum im Hause der Sterne. Sie wird also Klarheit bringen.

    Puhhh, alles ein bisschen verwirrend was ich hier von mir gebe, glaube ich. chrchrchr.
    LG Sky
     
    Glashaus und flimm gefällt das.
  9. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ruhrpott
    Liebe Glashaus, dieser neue Mann KÖNNTE Dein Lebenspartner sein! Oder auch nicht. Finde es selbst heraus, ob er der Richtige ist. Meine Empfehlung. LG Sky
     
    Glashaus und flimm gefällt das.
  10. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Ja, Ja und nochmals Ja!!
    LG Sky
     
    Glashaus und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen