1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

schwierige fünfjährige

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von hochzeit060609, 12. Januar 2018.

  1. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    18.946
    Werbung:
    ich geh jetzt nicht auch noch in den sechs bislang eröffneten threads suchen wo du schreibst, dass deine tochter häufig krank ist.
    das ganze wird immer kurioser.:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
    Happynezz und Emillia gefällt das.
  2. sibel

    sibel Guest

    --->
    ---->
    Ich finde es ebenfalls immer verwirrender...
     
    Rudyline, magdalena und Happynezz gefällt das.
  3. sibel

    sibel Guest

    @hochzeit060609
    Was hat es eigentlich mit deinem Nick auf sich?
     
    magdalena, Happynezz und Emillia gefällt das.
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.186
    wurde sie nicht gleich behandelt ?oder gehst du nur zur hoeomophatin mit soetwas?
    was macht den der Hals-Nasen-ohrenarzt nun, nur beobachten ist doch keine massnahme auf Dauer.
    kennst du symptome einer Mittelohrentzuendung: Weinen und Gereiztheit unter anderem.
    da gibt es doch gute behandlungsmethoden.

    aber du schriebst doch, sie waere haeufig krank,
    was hatte sie denn noch?
     
    magdalena und Happynezz gefällt das.
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.186
    in diesem Thread Post 57
     
    Pollux und magdalena gefällt das.
  6. Nussbaum

    Nussbaum Guest

    Werbung:

    ich kann dir da keine Tipps geben,weil ich selber nicht in dieser Situation drin stecke.
    aber offtmals übertragen wir Mütter oder Väter gewissen Anteile auf die Kinder.
    die uns selbst als Spiegel von ihnen vorgehalten werden.
    Ich selbst beobachte das schon seit längerem.

    In dem Moment wenn ich das akzeptiere fängt das Spirituelle arbeiten an.

    glaube mir nichts,überprüfe es ob meine Worte für dich einen sinn ergeben
    und mach eine Art Selbstreflexion dann wird's wirklich besser

    diesen Spruch habe ich vor Jahren von einer guten Freundin bekommen
    die auch wie ich seit Jahren sich mit Spirituellen Themen beschäftigt
    und an sich selbst ,und als Therapeutin tätig ist.
    Wenn man das liest und sich immer wieder klar macht das unsere Kinder
    eigene Persöhnlichkeiten sind.Wird einem schnell Bewusst das wir an uns selbst die meiste Arbeit haben.
    wünsche dir viel Kraft und segen.
    Kinder sind so wunderbare kleine Wesen liebe grüße an dich von Nussbaum

    Eure Kinder sind nicht eure Kinder.
    Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber.
    Sie kommen durch euch, aber nicht von euch,
    Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht.
    Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken,
    Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
    Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen,
    Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen.
    Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen.
    Denn das Leben läuft nicht rückwärts, noch verweilt es im Gestern.
    Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
    Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit,
    und Er spannt euch mit Seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen.
    Laßt euren Bogen von der Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein;
    Denn so wie Er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.

    Khalil Gibran, arabischer Dichter, 1883-1931
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden