1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwierige Entscheidung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Amethystlady, 7. Januar 2008.

  1. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ,

    Habe das Entscheidungsspiel gelegt, da ich mich nicht entscheiden kann, ob ich den herrn morgen anrufe oder ihm besser Zeit lasse und warte bis er sich meldet....nunja 2 Tage haben wir ja bereitsFunkstille und es schaut nich so aus, als würde er sich entscheiden wollen.

    Auf den Signifikator fällt der Teufel:baden: ( spricht schon für meine eigene Verstrickung )

    die Reihe die für den Anruf spricht:
    König der Stäbe- Ritter der Münzen - Page der Schwerter

    > wenn ich mutig bin und anrufe und ihm entgegenkomme, dann könnte er das aus aufdringlich oder Druck auslegen???

    wenn ich nicht anrufe und warte:
    die Welt - 4 der Schwerter - Mässigkeit

    > wenn ich weiter warte und einsam bleibe und es mir sehr schwer fallen würde, was dann? was sagt mir die mässigkeit??? das es der richtige weg ist???

    Kann mir jemand da eine eindeutige Entscheidung mit positiv und negativ draus machen???

    LG Amethystlady
     
  2. Nachtjuwel

    Nachtjuwel Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Hallo Amethystlady,
    ich an deiner Stelle würde nicht anrufen.

    Den Anruf den du tätigen willst, wird dir dein gewünschtes Ergebnis nicht geben.
    Die Welt zeigt mir ( so denke ich) das du ohne ihn viel lebendiger bist und deinen ganz normalen Alltag weiterführen wirst ( ach vergisst du ihn vll auch dabei? )
    Lasse ihm zeit..Wenn er zu dir gehört,wird er sich melden.
    Der Signi zeigt mir, das du dich ihn in verstrickt hast ,aber nicht umgekehrt. Selbst wenn es auf beiden so ist : Mit Liebe hat das m.E. noch nicht soviel zutun.

    Wie wäre es mal das Beziehungsspiel zu machen?
    Vll erfährt man da mehr wie ihr zueinander steht.
     
  3. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Hallo Nachtjuwel,

    danke für deine Antwort. Nein von Bezeihung oder Liebe kann man da auch nicht reden, wir kennen uns erst kurz und sind eher beim kennenlernen...oder da Beziehung oder Freundschaft draus wird oder gar nix steht in den Sternen.
    Es war nur der plötzliche Rückzug ohne Erklärung womit ich schwer umgehn kann.

    Mal sehn, vielleicht guck ich trotzdem mal im Beziehungsspiel wie wir so zueinander steht, da bin ich mir nämlich auch gar nich im Klaren drüber.

    LG Amethystlady
     
  4. Frog Princess

    Frog Princess Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    209
    Hallo Amethystlady,

    ohne in die Karten zu gucken würde ich dir raten (sofern es noch am Anfang ist) das Ganze locker zu sehen und abzuwarten, ob er sich meldet (es sei denn natürlich ihr habt es anders ausgemacht). Was mir aufgefallen ist, je lockerer man die Dinge sieht, desto eher gelingen sie einem. Wünscht man sich etwas sehnlichst, wartet man oft länger oder gar vergeblich. So viel wohl zu Bestellungen ans Universum :weihna1

    Liebe Grüße,

    Frog Princess

    PS: Hab jetzt doch noch mal nachgeschaut. Demnach sollte der Weltkarte beim Entscheidungsspiel der Vorzug gegeben werden, da diese laut Tarotbuch, den "wahren Platz" für den Frager darstellt.
     
  5. Amethystlady

    Amethystlady Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    NRW
    Danke für Eure Antworten. Ja, alles locker nehmen ist oft nicht so einfach. Aber die Situation hat sich schon geklärt:)
    Noch gestern spät Abend hat ER angerufen:banane:. Er hatte private Probleme und sich deswegen nicht gemeldet.

    Ja, die Weltkarte...also das Warten war wohl mein rechter Platz.... und gott sei Dank musste ich nicht lange warten:).

    Lieben Dank nochmal.
    Amethystlady
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Beim Entscheidungsspiel gibt es soweit ich mich erinnern kann ein paar Karten die noch zusätzliche Bedeutungen in diesem Legesystem haben. Die Welt ist dabei (habe gerade das Buch nicht hier...) und ich glaube die steht dafür dass der Weg bereits gewählt ist oder das dies der Weg ist den man letztendlich gehen wird.
    Ich werde nocheinmal nachschauen sobald ich an das Buch ran komme, weiß gerade nicht ob die Mäßigkeit auch dabei war...

    LG,
    Anakra
     
  7. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    So habe mal Zeit gefunden und das Buch zur Hand genommen (Schlüsselworte zum Tarot von Hajo Banzhaf S.75)

    Er beschreibt die für diese Legung besonderen Karten als Signalkarten die anzeigen welche Alternative das Tarot favorisiert. Liegt eine der Karten auf einem der beiden Wege ist das also der Ratschlag des Tarot dazu...

    VI Die Liebenden zeigen an dass die Entscheidung wohl schon zugunsten dieses Weges getroffen wurde.
    Das X Rad des Schicksals zeigt an dass der Fragende in seiner Wahl nicht frei ist und zumindest anfangs den Weg gehen muss auf dem diese Karte liegt.
    XVII Der Stern weißt den Weg der Zukunft.
    XX Das Gericht ebenso.
    XXI Die Welt steht für den richtigen, den wahren Platz auf den der Fragende gehört.

    Also lag ich doch gar nicht so falsch:)
    Ich möchte dazu sagen dass ich früher auch eher skeptisch war aber nach einigen Legungen wo dann die ein oder andere Signalkarte drin lag... Es hat sich für mich einfach gezeigt dass es stimmig ist diese Karten in dieser Legung tatsächlich als Signalkarten zu nehmen.

    Liebe Grüße,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen