1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwesternstreit....

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von merlina40, 14. September 2017.

  1. merlina40

    merlina40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    313
    Werbung:
    Sie argumentiert ständig mit dem

    *extrem Schlafentzug*

    der sie in kürzester Zeit* in den Ruin treiben wird............und sie müsse sich ein Hotelzimmehr nehmen, und solche wären auf lange Sicht teuer, und sie wird das alles nicht schaffen, den anspruchsvollen Job, usw. usw........und stimmt. Umsoöfter sie das Erwähnt, umsomehr fühle ich mich auch dafür Verantwortlich das ihr das nicht passiert.

    .................aber woher kommt dieses "Verantwortung abgeben wollen"?

    Sie ist 44, hat einen guten Job, hat viel geleistet in ihrem Leben und auch viel auf die Reihe gebracht.
    Wieso fällt man in so ein Verhalten zurück?

    Indem man alles "abgeben" möchte?

    Nie hat sie mehr darüber gejammert, das sie keinen Lebenspartner hat, der ihr das alles abnehmen würde. Alle anderen Familienmitglieder hätten ihrgendwelche Partner und Gehilfen die ihnen all das abnehmen. Nur sie müsse diesen schweren Weg gehen, alles allein schaffen zu müssen..............

    und irgendwie hat sie auch Recht. Sie ist allein.

    Und schön ist es nachweislich nicht - allein zu sein.
     
  2. Chaoslady

    Chaoslady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    7.867
    und was hindert sie daran, sich einen Partner zu suchen?

    Was tut sie aktiv - außer jammern - damit sie ihre Probleme in den Griff kriegt?
     
  3. merlina40

    merlina40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    313
    Darauf erwähnt sie einige andere "Bekannte oder Familienmitglieder" die auch nichts besonders für ihre "Errungenschaften" getan haben. Die hätten riesige Häuser, brave Ehemänner, wohnen seit 30 Jahren in denselben schönen "Villen" und haben auch nichts "besonderes getan" als zufällig den richtigen "Mann" getroffen...........

    ...und mir fehlen echt schon die Argumente....
     
  4. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    7.487
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Hier ist etwas zum Nachdenken, oder auch lernen.


    [​IMG]Niebuhr
     
    Loop und The Crow gefällt das.
  5. Chaoslady

    Chaoslady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    7.867
    Tja, dann muss sie sich halt auch so nen "braven Ehemann" suchen, der ihr ihre Wünsche auf nem Silbertablett serviert.

    Nee, ich würde nicht mehr argumentieren. Ich würd mal ganz laut Stop schreien. Schwester hin oder her. Vom Jammern allein wird sich nichts ändern. Und nur sie selbst kann etwas an ihrer Situation ändern. Sonst niemand.
     
    Loop, The Crow und allesistmöglich gefällt das.
  6. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    7.487
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Sie ist doch nicht allein. Sie hat doch dich!
    Empfehle mal zum Arzt zu gehen, hört sich an wie eine Psychose oder Burnout.
     
    Chaoslady gefällt das.
  7. merlina40

    merlina40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    313
    Ok,

    ihr seid jetzt alle gegen Sie eingestellt......logisch..ihr hört nur meine Sicht...

    aber was ist, wenn ich wirklich die großkotzige arrogante Schwester bin, die nur mit ihrer super "lebenserfahrung und lebenseinstellung" prahlt?

    So wie sie mir das vorwirft?

    Dann ist derjenige, den sie hat gegen das allein sein......nicht gerade die beste "allein sein" hilfe.

    Ich fühle mich total verunsichert..........*seufz*
     
  8. Chaoslady

    Chaoslady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2013
    Beiträge:
    7.867
    aber was sollst du denn nach der Meinung deiner Schwester tun, damit es deiner Schwester wieder besser geht? Was genau will deine Schwester von dir?
     
  9. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Koblenz
    Merlina, lies noch mal den Kommentar von @the_pilgrim.
    Und dann lies ihn noch mal. :)

    Darin steht alles!
     
    allesistmöglich gefällt das.
  10. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    813
    Werbung:

    Das kannst Du ganz einfach haben, schmeiß sie raus. Sie hat eine Wohnung, Arbeit, also ist sie nicht auf Deine Wohnung angewiesen.
    Wie sie ihre Probleme in den Griff bekommt, ist ihre Sache. Schließlich ist sie mehr als 3 x 7 alt und nicht pflegebedürftig.

    Gruß

    Luca
     
    Loop und flimm gefällt das.

Diese Seite empfehlen