1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwendtage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von antenne29, 6. April 2007.

  1. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe unter "Suchen" Schwendtage eingegeben und keinen Treffer erzielt.
    Ist dies schon mal ein Thema gewesen?
    Dann bitte ich um einen Tipp...

    Mich interessiert es, was Schwendtage sind und ob hier jemand wirklich schon mal an solchen Tagen "schlechtes" erlebt hat.

    Hier bei Euch gibt es ja jede Menge Erfahrene und sowürde ich ebenfalls gern wissen, wie ihr mit den Schwendtagen umgeht.

    Ich freue mich und bin gespannt auf Eure Antworten...

    Liebe Grüsse
    Antenne
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.850
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Würde mich auch interessieren.

    Steht in meinem Mondkalender, auch Lostage, aber ohne Erklärung.
     
  3. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Bei Wikipedia habe ich nur Daten gefunden, wann in diesem Jahr diese Tage sind.

    Im April ist es der 19.

    Dort steht geschrieben, das man an diesen Tagen nichts Neues anfangen soll.

    Wer weiss mehr darüber?

    Lieben Gruß von Antenne
     
  4. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    hallo antenne


    vielleicht hilft das weiter http://home.pages.at/horst/diversedaten.htm


    l.g. celine
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.850
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Danke für den Link! :)
     
  6. Celine

    Celine Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2007
    Beiträge:
    265
    Ort:
    NÖ-Waldviertel
    Werbung:
    hab' noch was gefunden:

    Schwendtage oder verworfene Tage


    Die verworfenen oder Schwendtage stammen aus der Römerzeit und gelten bis heute als äußerst ungünstig für alle Arten von Unternehmungen. An solchen Tagen sollte man weder auf Reisen gehen noch etwas Neues beginnen ( bis heute spricht man davon eine "Idee zu verwerfen"! ), völlig gleichgültig, ob es sich dabei um eine Arbeit auf dem Hof, im Haus oder auf dem Feld handelt. Es wurde sogar von Arztbesuchen, wenn nicht unbedingt erforderlich, abgeraten. Einen Aderlass beim Dorfbader an einem Schwendtag durchführen zu lassen, kam fast, auch wenn diese Unglückstage heidnischen Ursprungs sind, einer Gotteslästerung gleich.

    Ihren unglückseligen Namen verdanken die verworfenen Tage einem traurigen Ereignis im bäuerlichen Viehstall:

    Unter Verwerfen verstand man nämlich damals wie heute das vorzeitige Ausstoßen der nicht lebensfähigen Leibesfrucht bei Haustieren, sprich: eine Fehlgeburt bei Kuh, Schaf oder Schwein. Diese wurde meist ausgelöst durch Infektionen, Seuchen oder Vergiftungen und war oft Ausgangspunkt für große Verluste unter dem Viehbestand. Ein Umstand, der für den Bauern existenzbedrohend sein konnte. Kein Wunder also, dass selbst die alten Römer, die die verworfenen Tage "dies atri" nannten, hier lieber keinen Finger rührten.



    l.g. celine
     
  7. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin
    Nabend zusammen!
    Ich kann nur bestätigen, was Celine zu den Schwendtagen geschrieben hat. Ich setzt euch hier mal eben die für jedes Jahr gültigen Schwendtage `rein:
    Januar :2.,3.,4.,18.
    Februar :3.,6.,8.,16.
    März :13.,14.,15.,29.
    April :19.
    Mai :3.,10.,22.,25.
    Juni :17.,30.
    Juli :19.,22.,28.
    August :1.,17.,21.,22.,29.
    Septem.:21.,22.,23.,24.,26.,26.,27.,28.
    Oktober :3.,6.,11.
    Novemb.:12.
    Dezemb.:----

    An diesen Tagen sollte Vorsicht geboten sein :escape: .....
    LG Solivaga :clown:
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Allerseits

    herzlichen Dank für die Antworten...
    Dann sind Schwendtage also ganz festgelegte Daten; jedes Jahr dieselben Daten?!

    Gibt es denn in der Neuzeit auch Hinweise dafür, das diese Tage "verworfene" Tage sind?

    ...lieben Gruß von
    Antenne
     
  9. Werbung:
    ... mal was andres ... in den Schätzen d. Bauern gegraben
    http://www.hmetz.de/Rutengehen/Wunschelruten_Gehen.pdf

    Das ist ein downloadbarer Text mit Wünschelruten-Tipps u. -Erfahrungen.
    Am Ende wird auf geeignete Tage z. Holzschlagen verwiesen ... best. Schwendtage erwähnt ...

     

Diese Seite empfehlen