1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schweigegelübte

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Andreas, 20. August 2007.

  1. Andreas

    Andreas Guest

    Werbung:
    Es giebt ja viele Dinge der Kirche die absolut keinen Sinn zu ergeben scheinen.
    Eines davon ist das Schweigegelübte.
    Was ist spirituell daran nichts mehr zu sagen?
    Ich erkenne den Sinn dahinter einfach nicht.
    Sicher, denken kann man sich viel, aber was ist die zentrale Idee eines Schweigegelübtes?
    Gruß Andreas
     
  2. Isnogud

    Isnogud Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    161
    Ort:
    NRW
    Hier ist ein guter Einstieg:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kartäuser_(Orden).

    Wenn Du die Querverweise durchgeackert hast, solltest Du eine Idee einer Antwort auf Deine Frage haben.

    Gruß
    Isnogud
     
  3. sand

    sand Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    159
    Hi Andreas,

    Das schweigegelübde ist eine asketische "Lehre" genauso wie das Fasten
    Asketische lehren gibt es in sämtlichen Religionen sei es das Christentum, Islam, oder im Hinduismus. Wenn man Gott zurliebe auf etwas altäglichen verzichtet, Kann man Gott körperlich und Geisting intensiver erfahren/spüren. {Zuwendung zu Gott} Aber in unserer Gesellschaft zählt dies ja nicht mehr, es zählt nur noch der Konsum/Hedoismus.

    P.S.
    Das schweigegelübde gibt es nicht nur bei den ach so dummen Christen, sondern auch in anderen Religionsgemeinschaften.

    Matthäus 15:18
    Was aber aus dem Mund herauskommt, das kommt aus dem Herzen, und das macht den Menschen unrein. 19Denn daus dem Herzen kommen böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsches Zeugnis, Lästerung. ;-)
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Und somit hast Du die Inhalte Deiner Signatur sehr schön ihren wirklichen Sinn gegeben.

    Und der wäre da:
    böse Gedanken, Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsches Zeugnis, Lästerung.

    :schnl:
     
  5. Catman

    Catman Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    837
    Ort:
    good old Austria
    Was ist an den ach so dummen Christen dumm?
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ich finde, ein Schweigegelübde ist eine sehr gute Sache für Christen.
    Der Papst sollte gleich anfangen und ein gutes Beispiel für seine
    Schafe sein.
    Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
    (Wittgenstein)
     
  7. sage

    sage Guest

    Nicht nur für Christen...


    Sage
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Zitat:Nicht nur für Christen...

    Nicht nur,ganz klar
     
  9. Mouna

    Mouna Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Stuttgart
    Schweigen an sich find ich eine tolle Sache mal für eine Woche.....da wird förmlich das Ego auf Fastenkur gesetzt.Wir haben das schon mal bei einem Stille Retreat gemacht......man kommt in eine tolle Präsenz...natürlich etwas ungewohnt wenn man so gerne spricht wie ich ;)
    Aber an sich eine ganz tolle Sache....oft wird aus langeweile gesprochen...Dinge werden zerredet....beim schweigen wirst du auf das bewusstsein zurück geworfen.Man fängt an sich bewusster zu fühlen.

    Alles Liebe Mouna
     
  10. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.524
    Werbung:
    Man könnte ja auch hier im Forum mal einen Schweige-Thread aufmachen, in dem den Usern Gelegenheit gegeben wird, sich nachhaltig auszuschweigen.

    Dürfte sicher eine sehr eindrückliche Erfahrung sein.
     

Diese Seite empfehlen