1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarzes Kleinkind

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von mohn46, 5. Mai 2011.

  1. mohn46

    mohn46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Im Herz vum Paradies
    Werbung:
    Vor einigen Wochen träumte ich folgendes: Jemand setzt mir ein schwarzes Kleinkind auf den Schoß (ich sehe das Kind nur von hinten). Es hat eine lange Kotwurst am Popo hängen, die abfällt, als es auf meinen Knien sitzt. Ich sage: Das (Kind) nehme ich auch noch. Was komisch war, das Kind hatte keine normale Haut, sie sah aus wie Papier, hat sich aber nicht so angefühlt.
    So weit könnte ich den Traum vielleicht selbst deuten, aber eine Woche später sagte mir mein Sohn, daß sie noch ein Kind erwarten. Ich konnte mich nicht freuen. Jetzt mache ich mir Sorgen ob alles gut geht.
    Kann mir jemand helfen?
    LG Mohn46
     
  2. Azura

    Azura Guest

    Da du das schon erwähnst, wie würdest du denn den Traum deuten?

    Wenn ich das recht sehe, verbinderst du den Traum die die Ankündigung eines "neuen" Enkels, die aber nicht unbedingt was mit einander zu tun haben müssen.

    Gruß
    Diana
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo mohn46,

    Jemand... - ne fangen wir mal anders an:
    DU hast ´von jeman eine Idee (KLEINES Projekt, Idee, Vorhaben etc.) übernommen für dich.
    DU hast es aber nur von hinten - also VON DER ANDEREN SEITE (Deine Sicht?) gesehen.


    Du hast das Kind (die Idee, Vorhaben, Projekt) auf deinen Schoß genommen.
    Vorher bzw. dabei hatte es irgendwas losgelassen vielleicht. Also: weiß ich nicht, vermutlich ist dir das Projekt/die Idee nicht so ganz wichtig. Diesen Satz weiß ich nicht genau.

    War es nur im Kopf oder auf dem Paper das Projekt/Idee/Vorhaben? Also noch nicht realisiert. Hatte noch keine richtige Haut.


    Interessant das du das jetzt dazuschriebst, dazu ergibt sich für mich Folgendes:

    Du hast gehört, dass beide ein Kind erwarten. Hast es aber nur von deiner (damaligen) Sicht gesehen. Nun hat das Kind ihren Scheiss bei dir im Schoß losgelassen :)

    Vielleicht kannst du es jetzt annehmen. Sieht so aus.

    Mehr ist dein Traum nicht - nur ein Spiegel deiner momentanen Realität.

    lg Berlinerin
     
  4. mohn46

    mohn46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Im Herz vum Paradies
    Hallo Berlinerin,
    die Nachricht vom neuen Enkelkind kam ja nach dem Traum. Natürlich werde ich das Kind lieben wie das erste. Deine anderen Antworten habe ich auch so gedeutet.
    LG Mohn46
     
  5. mohn46

    mohn46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Im Herz vum Paradies
    Hallo Diana, hoffentlich!
    LG Mohn46
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Og. Traum VON DIR sagt ja auch genau das aus. Es ist DEIN TRAUM.
    Und soo hatte ich das auch dann gedeutet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen