1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwarzer spiegel

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Babs, 8. Januar 2011.

  1. Babs

    Babs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,
    wer hat Erfahrung mit dem schwarzen Spiegel? Wie funktionert die Spiegelmagie?
    LG
    Babs
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Schokosauce funktioniert nur in Verbindung mit Spaghetti. ;D
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    wieso schwarz?

    lg
     
  4. Daniel G.

    Daniel G. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    4.456
    Schwarz geht gar nicht. :lachen:
     
  5. blue

    blue Guest

    Der schwarze Spiegel ist nichts weiter, als eine Imitaion eines dunklen Gewässers in der Nacht bei Mondschein.
    Noch besser kann man schwarze Tinte auf einen Teller kippen - das ist dem Gewässer noch ähnlicher. Früher gab es eben keine Spiegel - das ist erst Neuzeit.:)

    Im übrigen funktioniert das auch mit einem ganz normalen Spiegel in einem dunklen Raum, neben den man eine Kerze stellt, die sich aber nicht spiegeln sollte.
    Die ersten Spiegel waren aus Silber, die schnell nachdunkelten und einem Gewässer in dunkler Nacht bei Mondschein ähnelten.....
    Von je her wurden diesen spiegelnden Flächen magische Eigenschaften nachgesagt.
    Deshalb werden auch Glaskugeln oder Bergkristalle auf ein schwarzes Tuch gesetzt, wenn man sie zum Wahrsagen benutzen will.

    Spiegelsehen ist daher auch ein Schattensehen.

    Er ist ein magischer Seismograph, durch den wir energetische Schwingungen und magische Bewegungen in verschiedenen Ebenen - ich will mal sagen - Sphären wahrnehmen können und sie ansprechen und auch lenken...

    Benutzt wird er zum Wahrsagen, zur telepathischen Zwiesprache mit Personen, für Geistreisen, zur Reinigung und zur Selbsterkenntnis, sogar als Schutzschild - zum Energienlenken, um Geistwesen hervorzurufen...
    und ja - last not least sogar für Liebeszauber benutzt.

    Ich selbst habe ihn in erster Linie zur Selbsterkenntnis, zur Energiearbeit und zum Zwiegespräch mit wem auch immer benutzt.
     
  6. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo,

    der schwarze Spiegel wird auch zum Hellsehen in die Zukunft benutzt.
    Ich persönlich habe es noch nicht ausprobiert.

    Der letzte Beitrag war für mich sehr informativ. Würde mich freuen, wenn noch einiges zusammenkommt, da ich mich auch für dieses Thema interessiere.

    Die Frage ist, wie man ihn nutzt. Ich stelle es mir so vor: man setzt sich entspannt davor und kommt in ein meditatives Trancestadium. Man sieht plötzlich Bilder.


    Nachtstern
     
  7. AmiraAnima

    AmiraAnima Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.974
    Ort:
    Berlin, Treptow
    Hallo,

    Ich empfehle das Buch,

    Die Praxis der Spiegelmagie von Holger Dreyer.

    Einfach mal investieren, lernen und ausprobieren ;)

    Liebe Grüße
     
  8. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    meistens muß man sich erst neben der gedankenlosigkeit an das "starren" gewöhnen. da fließen erstmal tränen:D
    nach 1-3min kommen erstmal fratzen und gelgentlich phänomene auch außerhalb des spiegels, wind und lichtschwankungen, spürbare präsenzen im rücken o.ä.

    so kenn ich das, jetzt ohne anspruch auf allgemeingültigkeit.

    richtiges arbeiten beginnt eigentlich erst hinter diesem hokuspokus, aber der einstieg ist natürlich aufregend:D
     
  9. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    Empfehlen kann ich das Buch Der Magische Spiegel von Bran o. Hodapp wirklich gut und sehr günstig...

    http://www.amazon.de/magische-Spiegel-Als-anderen-Welten/dp/3897675951

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen