1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwarzer hund

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von cimi9, 22. Dezember 2005.

  1. cimi9

    cimi9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    bitte um eure hilfe, weiß mir keinen rat!
    im traum lag ein riesengroßer schwarzer hund, ein gemisch aus rottweiler und dobermann auf mir, bedrängte mich und war nur mit einem festen griff auf seine pfoten da runterzubringen. ich bekam ihn geschenkt und er war vom ersten moment an echt gestört bzw. voll aufdringlich. ich hatte auch angst vor ihm wie er reagieren wird, wenn ich ihn jetzt zu was veranlassen will, was er nicht will. da war aber eine stimme von aussen, die mir sagte, was ich tun soll.(empfand das aber nicht als besonders hilfreich, schnief...)
    dann war der traum aus. und heut morgen möcht ich am liebsten nur noch heulen und mich verkriechen

    was kann denn sowas bloß bedeuten?
    lg cimi
     
  2. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Grüss dich!
    Ein Hund steht in der Tat für die Triebe im allgemeinen.

    Meistens sogar für die männlichen Triebe, die sehr bedrohlich wirken und sehr penetrant sind, du kannst sie nur mit Mühe zügeln.

    Vor allem der schwarzer Hund wird oft als schmerzhafte Täuschung durch einen Freund gedeutet, es klingt etwas, als hättest du Pech in der Liebe gehabt.

    Allgemein kann man diesen Traum auch als eine Hemmungslosigkeit deinerseits auslegen, du sollst den Hund (den Trieb) zähmen und in den Griff bekommen, daher auch die Ratschläge von der Stimme...

    Meine Frage wäre noch, wie sich die Stimme anhörte, also die Gemütslage der Stimme (ärgerlich, traurig, bekannt, unbekannt etc...)

    Gruss,
    Cipher
     
  3. cimi9

    cimi9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    22
    servus cipher,
    erstmal danke für deine sehr interessante interpretation! ich hatte gestern abend, also unmittelbar vorm schlafengehen streit mit meinem freund, den ich als echte triebnatur empfinde. hat selbstverständlich auch mit mir selber zu tun, klar.
    die stimme würde ich sagen war die eines hundeabrichters bzw. therapeuten. was meinst du mit hemmungslosigkeit bzw. triebe zähmen. jetzt hab ich ewig dran gearbeitet, meine unnötigen hemmungen loszuwerden! die will ich nicht mehr zurück. und das tier und damit auch der trieb ist doch in jedem von uns da. ich glaub aber von mir nicht unbedingt, dass ich deshalb generell triebgesteuert bin.

    lg cimi
     
  4. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ohje grüss dich nochmal!

    Der schwarze Hund kann auch als eine Art postive Hemmungslosigkeit dargestellt werden, aber natürlich in Maßen und nicht übertreiben - keinesfalls meinte ich damit aber, dass du Triebgesteuert bist, da hast du etwas falsch verstanden oder ich habe es falsch formuliert ;)

    Die Instruktionen des Hundetrainers deuten auf Hilfe von außen hin, sie stellen eine Art Befehl dar, jemand der die ähnliche Funktion eines Lehrers hat - du findest diese Ratschläge aber nicht wirklich nützlich, daher ignorierst du selbige.

    In diesem Zusammenhang wird dieser Hund also eher auf den Streit mit deinem Freund zurückzuführen sein.
    Der Hund symbolisiert außerdem die männliche Sexualität (wie ich schon sagte), das "zähmen" dieser musst du also selber erledigen, da jemand von Außen (Hilfe von Außen) dich nicht weiter bringt...

    Cipher
     
  5. cimi9

    cimi9 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    danke nochmals, cipher - in diesem fall mein ich fast, dass du der "hundetrainer" bist:rolleyes: ich bemüh mich jedenfalls, auf deine antwort zu hören, - einfach weil ichs gut find was du dazu zu sagen hast!!

    lg:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen