1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarze Vogelfedern

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von bluna7, 16. Juni 2012.

  1. bluna7

    bluna7 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    Hallo!
    Mein schwarzer Langhaarkater ist leider vorgestern vom Bauern gemäht worden. Wir waren sehr verbunden.
    Ich war vorher mit meinem Hund spazieren, wo zwei Krähen ungewöhnlich nah über meinem Kopf hinwegflogen. Ich fand das echt komisch. Und eine Viertelstunde später rief mich meine Nachbarin an, daß eine schwarze Katze im Feld liegt die so wie meine aussieht. Und der Bauer hätte gerade gemäht. Ja er war es leider. Ich denke daß die Krähen mir genau das mitteilen wollten.
    Am nächsten Morgen auf dem Weg zur Arbeit lagen dann zwei schwarze Federn direkt vor meinen Füssen. Aber nicht irgendwie, sondern die lagen da, wie hingelegt. Also eine links und eine rechts, und wie eine V-Formation, aber soweit auseinander daß ich genau durchgehen konnte. Ich hab sie natürlich mitgenommen, weil ich denke daß das ein Zeichen von meinem Kater war.
    Vielleicht hat schon mal wer sowas erlebt?
     
  2. germknödel

    germknödel Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Deutschland
    Hi bluna7!
    Wenn du dem eine Bedeutung beimisst, ist das das Entscheidende.

    Wobei ich mich ein wenig wundere.
    Dicht vorbeifliegende Krähen und Krähenfedern würde ich eben diesen zuordnen.

    Liebe Grüße,
    germknödel
     
  3. Sokrates2905

    Sokrates2905 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    da ich selbst mit Raben arbeite und in meiner kleinen Herde auch Krähen zeitweise
    zu Besuch sind, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es mehr als nur ein Zeichen
    war. Es tut mir sehr leid, dass du dein Tier auf diese Weise hast verlieren müssen,
    aber es zeigt auch, dass er dir einen Gruß auf seine Art hinterlassen hat.

    Die Verbundheit bleibt mit Sicherheit bestehen, nur auf eine andere Art und Weise.

    LG Sokrates
     
  4. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Liebe Bluna !
    Ich finde es berührend das die Krähen mit dir fühlen.
    Für mich ein zeichen,wie sehr auch Wildtiere ihr Leben mit uns teilen.

    Es tut mir sehr leid,das dein Kater gemäht wurde.

    L.G.
     
  5. Stachelturm

    Stachelturm Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    41
    hallo,

    du, die haben hunger und wollten mit den Federn einfach ihr futter zurück haben. sie haben einen ausgleich gegeben, jetzt stehst du in deren schuld, die katze muß zurück zu den Vögeln.

    Gruß
     
  6. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Stachelturm !

    Meinst du,die Krähen wollten den Katerkadaver einfach hami hami zum Nachtmahl ?

    Oder wolltest du mir symbolisch etwas sagen ?
    Liebe Grüße
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.675
    Ort:
    Berlin
    Da Krähen- und Rabenvögel Aasfresser sind, und in unseren Breiten sozusagen der Geierersatz, wird Stachelturm das wohl gemeint haben mit dem Verspeisen.

    :)
     
  8. Stachelturm

    Stachelturm Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    41
    ja genau das meine ich, du kannst auch noch ne flasche ketchup dazustellen.

    natürlich wollen die Vögel da .... hami hami ..... machen. das nennt man natur - ohne Esoterik

    gruß
     
  9. bluna7

    bluna7 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    198
    Ich danke für die Einfühlsamen!
    Tja und ich bedanke mich auch für die, die es nicht sind. Sie lassen mich wachsen.:thumbup:

    Der tote Kater war übrigens garnicht mehr da als ich die Federn gefunden habe. Und als sie über meinen Kopf hinwegflogen, waren sie bei mir als er über die Regenbogenbrücke lief. Mein Kater und ich waren sehr stark verbunden, schade für die die sowas nicht kennen.:umarmen:
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.675
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das ist natürlich ein Satz der für die ganze Welt geschrieben wurde, wie ich denke.
    Denn von den hier Mitschreibenden kannst du das ja nicht wissen.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen