1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwarze Vögel und Loch im Dach

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von moonlight1305, 21. Mai 2016.

  1. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    Hallo,

    in meinem heutigen Traum befand ich mich in meinem Kinderzimmer in der Wohnung, in der ich aufgewachsen bin. Mein Tochter und mein Ex (ihr Vater) waren auch anwesend.

    Im Zimmer flatterte plötzlich ein kleiner schwarzer Vogel herum. Er war sehr zart und zerbrechlich, eher wie ein großer Falter, ich deutete ihn im Traum als Babyvogel. Ich versuchte ihn einzufangen, um ihn freizulassen und wollte ihn meinen Ex zeigen. Ich hatte ihn kurz, dann entwischte er mir und war verschwunden. Es kamen immer neue dieser kleinen Vögel ins Zimmer. Ich sah dann, dass in der oberen Ecke des Zimmers an der Außenwand ein Loch in Größe eines Ziegelsteins war.

    Ich dachte mir, dass dies also der Grund ist, warum mir immer so kalt ist.

    Dann sah ich, wie ein größerer, ausgewachsener schwarzer Vogel, der irgendwas zwischen Amsel und Krähe darstellte, diese kleinen Vögel ins Zimmer beförderte.

    Mein Ex ging nun zu dem Loch in der Wand und schaute es näher an. Dabei stellte er fest, dass dort noch weitere, tote, halb verrottete erwachsene schwarze Vögel in der Wand lagen. Er wollte das Loch in der Wand reparieren und ging auf den Boden des Hauses (die Wohnung lag im obersten Stockwerk).

    Im Zimmer stand plötzlich ein Schrank, in dem sich ein Kamin befand. Ich sah durch den Kamin nach oben, mein Ex fand dort eine undichte Klappe. Diese schlug durch den Wind auf und zu, ich konnte bis ganz nach oben unter das Dach schauen. Ganz oben war nur ein Buntglasfenster und ich befürchtete, dass es reinregnen konnte. Plötzlich waren andere Menschen auf dem Boden und mein Ex versteckte sich vor denen. (Das Dachgeschoss war Jahre nach meinem Auszug dort ausgebaut worden).

    In einer letzten Sequenz war mein Ex wieder mit in meinem Kinderzimmer. Wir lagen auf dem Boden und redeten über die Reparatur des Kamins. Dabei war sehr viel Nähe zwischen uns, wie ich sie während der Beziehung nie erfahren hatte. Das fand ich schön. Dann wachte ich auf.

    Im realen Leben hilft mir mein Ex sehr oft bei handwerklichen Dingen. Auch das Thema Kamin hatten wir letztens, da ich ein Problem mit dem Schornstein habe.

    Aber was haben die kleinen schwarzen und die toten Vögel zu bedeuten und das Loch in der Außenwand ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen