1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarze Tiere...?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von east of the sun, 25. Januar 2015.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo,
    ich träume in letzter Zeit von schwarzen Tieren. Das heißt sie tauchen darin auf. Einmal kamen mir auf der Straße 2 schwarze Pudel entgegen. Sie rochen, dass ich Fleisch gegessen hatte und knurrten mich an und fletschten die Zähne.
    Heute Nacht kam ein schwarzer Panther. Er war noch klein und hatte gant dickes widerspenstiges Fell. Ich kauerte da und wagte mich nicht zu Rühren. Er kam und legte sich dicht an mich ran. Ich wagte dann auch ihn zu streicheln. Ich nannte ihn Kleiner Batz (???). Er ging neben mir her bis zu einem großen Spiegel an der Wand. Da bekam ich Angst, dass er hineinsieht und den 'Rivalen' darin angreifen will. Also ging ich weg.
     
    taftan gefällt das.
  2. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ein interessanter traum, mit sehr intensiven elementen. Mir fällt folgendes dazu ein:

    Schwarz
    : eine kreative farbe, der m.e. ganz zu unrecht immer negatives angedichtet wird. Aus dem dunklen wird alles geboren, also ein element für kreativität, für ungeahnte möglichkeiten.

    Hund und Panther: Ein domestiziertes und ein wildes tier. Die pudel kamen aber nicht friedlich daher, sondern knurrten dich an, wohingegen der panther friedlich, treu, fast wie eins schosshund daherkommt, bzw. von dir ev. gerne auch so interpretiert wird...
    Mir fällt hier einfach der widerspruch zu domestiziert/wild auf. Wilde tiere können unsere wilden, animalischen anteile zeigen, was sehr positiv, ist, da viel energie vorhanden ist, die sich so zeigt. Bei dir sind aber sogar die beiden Pudel 'wild', was zeigen kann, dass du dir deine lebensenergie beibehältst.

    Spiegel: Du hast angst, dass der panther im spiegel den 'rivalen' (sich selbst) erkennt und das agression auslöst. Für mich könnte das bedeuten, dass du dir deiner wilden, animalischen, kreativen seite wohl bewusst bist, sie aber vielleicht nicht auslebst, bzw. dich nicht getraust, ihr nachzugeben. Der spiegel steht oft für selbsterkenntnis, bzw. den zugang zu anderen welten.

    Vielleicht helfen dir die bemerkungen bei der deutung.:blume:
     
    taftan gefällt das.
  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Vielen Dank Mipa, ich denke du hast ganz recht. Auf jeden Fall lohnt es sich in dieser Richtung weiter zu denken. :)
     
    Mipa gefällt das.
  4. Pimrose

    Pimrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hannover
    Ich würde da gern etwas zu fragen, denn ich hatte etwas... nunja eigentlich war es kein Traum ich weiß nicht was es war... eine Haluzination ? Aber wodurch?

    Ich habe einen sehr leichten schlaf und bin immer sofort wachen wenn irgendwas ist. Daher höre ich auch immer wenn unsere Hund etwas trinken geht. AuAlso aus dem Bett springt zur schale läuft trinkt und kurze Zeit später wieder da ist und ich sie zurück ins Bett heben muss... (sie ist zu klein und kommt da alleine nicht hoch)

    Letzten Nachts war das wieder der fall nur das ich da mal meinen Mann geweckt habe weil mir unser Hund komisch vorkam. Ich hab sie durch den raus tabtapsen hören sie stand vorm bett ich hab mich aufgesetzt mit ihr gesprochen zur seite geblickt und meinen mann geweckt Weil sie mich so komisch ansah. Als er sich aufgesetzt hatte sah er mich dann ganz komisch an. Warum? Er schmschlug die bettdecke zurück und sagte:Wieso hier liegt sie doch bei mir und schläft.
    Ich sah auf meinen hund und zurück vors bett und jaa... da war keiner.
    Das ist mir bald nocheinmal passiert.

    Besucht mich jetzt ein schwarzer hund bei nacht oder werde ich verrückt? Ich meine sonst sehe ich nie sowas. Und ich hatte auch nich das gefühl angst haben zu müssen obwohl es mich schon gegruselt hat.

    Lg
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.747
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Pimrose, das klingt ja interessant. Bist du dir sicher nicht geschlafen zu haben?
     
  6. Pimrose

    Pimrose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Ja schon ich bin ja vom schlafen wach geworden, ... weißt du was sowas ist?
    Ich meine von schwarzen hunden hab ich schon gehört...aber doch nur draußen... als warnung.
    Oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen