1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwarze schlangen, brettspiele, tiger

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von akim77, 6. November 2011.

  1. akim77

    akim77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    hallo liebe leute, folgeneden traum hatte ich heute: ich war in einem sehr schönem, klassisch eingerichtetem haus, so mit grossen englischen leder sofas und schöner alter teppich am boden, parkett usw. wände waren ebenfalls hübsch dekoriert. ich sparach mit jemandem, ich weiss nicht mit wem, ich hatte 3 brettspiele und einen zugeklappten backgammon bzw schach spiel mit mir, das schachbrett war halb zusehen, da es zugeklappt war. auf einmal war der mit dem ich sprach weg, unter seinem sofa kamen viele schwarze schlangen raus, viele klain 30c.a cm, einige gross, c.a 1meter.ich sprach mit dem der neu gekommen war in den raum und ging, flüchtete eigentlich, weil auf einmal eben die schlangen kamen und merkte, dass ich manchmal auf die kleinen schlangen stieg aber tötete sie nicht. dann kam ich wieder , weil ich meine spiele vergessen hatte. der mann, mit proffessor bart und einem weissem shirt schlief auf dem weinrotem kautsch, überall schlangen, sie versteckten sich unter dem tisch und kautsch ein paar waren anden auch sehr beschmückten wänden und am boden unter mir. ich versuchte den mann aufzuwecken, da drehte ich mich um ein tiger der auf einem kasstl auf einem schönenen polster sass, sah mich an und gröllte mich an, ich machte meine sache weiter. an den wänden waren auch schlangen, beim näheren betrachten merkte ich , dass einige an den wänden tatsächlich schlangen waren und einige waren sowie attrappen, schwarze metallblättchen auch schwarz glänzend ,befestigt an die wand mit ein befestiger am anfang eins am ende, waren c. a auch 30 cm lang und die befestiger waren farbig, wie rot, grün, weiss.ich stieg auf ein,zwei schlange versehntlich, die am boden waren und weckte den mann endlich auf und sagte ich will meine spiele. er deutete ins eck und sagte ,sie sind dort.ich schaute fand sie nicht , dort im eck, hinter einer skulptur aus braunem holz, nicht breit c.a 1,50 hoch,waren im regal jede menge zugeklappte schachspiele, er gab mir alle meine spiele, alle vier schön zusammengebunden mit einem normalen, weissen, cremefarbenem seil und auch zusammengeklebt teilweise mit einem braunem tixo. ich bedankte mich,lächelte, sagte ooo so schön aufbewahrt und ging. nur zur info noch, keine der schlangen griff mich an, sie versteckten sich eher unter dem tisch und sofa, einige trieben sich herum, ich erkannte dass es nicht nur schlangen sind auch andere kleine reptilien oder tiere waren dabei.

    ich bitte echt um seriöse antworten, vielen dank im vorhinnein. danke..
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.094
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Welche Farbe hatte der Polster auf dem der Tiger saß?
     
  3. akim77

    akim77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    2
    der polster war auch eine eher dunkle farbe wie weinrot aber sicher bin ich mir nicht.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Diesen Traum solltest du sehr,sehr ernst nehmen..Hier dazu passt auch das Sprichwort.."Nicht alles,was glänzt ist auch Gold" Es scheint so,das du dich in kreisen bewegst,wo Unehrlichkeit herrscht,du wirst in Lügen und oder unschönes Gerede verwickelt,ein Warntraum,wie gesagt achte sehr darauf,mit wem du dich umgibst,was du verspricht und dir versprochen wird..Wenn du auf dein Traum achtest und diesen ernst nimmst,kannst du eventuell etwas rechtzeitig erkennen oder umgehen..
     
  5. Tsaphyre

    Tsaphyre Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    113
    Hallo akim77,

    Schlangen sind in Träumen oft Symbole für Sexualität und Verführung. Sie gehören zu dem Mann mit dem Professorbart, der vermutlich auch der Besitzer des Raumes ist. Ich vermute, daß er der Teufel ist, so wie er hier auftritt. Der Teufel ist in Träumen aber definitiv nicht das, was das Christentum sich darunter vorstellt. Denn in der Religion werden gerade Sinnlichkeit, Verführung, Lust und Sexualität verteufelt, sind doch aber ein wichtiger Teil des Lebens, den man nicht ablehnen, sondern genießen sollte. :D

    Der brüllende Tiger ist Ausdruck Deiner eigenen sinnlichen Kraft und Deiner inneren wilden Seite. Im Grunde bist Du hier Deinem inneren männlichen Gegenpart begegnet, der vielleicht ein bißchen finster und anrüchig auftritt, sicherlich auch mal zu einer Täuschung oder Lüge greift (die unechten Schlangen), aber eben doch ein wichtiger Teil von Dir selbst ist.

    Daß er Dir wohlgesonnen ist, erkennst Du daran, daß er Dir Deine Spiele wiedergibt. Das cremefarbene Seil steht für Bindung, aber es ist eine unschuldige, zärtliche und warme Bindung. Das Klebeband steht ebenfalls für seinen Wunsch, Dich in Liebe an ihn zu binden. Klar wünscht er sich das, er möchte gerne von Dir geliebt und akzeptiert werden.

    Die Spiele könnte man in diesem Zusammenhang als Deine Liebesspiele deuten, die Du schon beherrschst, Brettspiele=Bettspiele. ;) Du hast in der Ecke die vielen Spiele des Mannes gesehen. Das war natürlich seine Absicht, als er Dich dorthin geschickt hat (er hätte Dir Deine Spiele ja auch direkt zurückgeben können). Er möchte Dir damit zeigen, daß er noch viel mehr Liebesspiele kennt, die er Dir sicherlich zeigen wird, wenn Du Dich auf ihn einläßt.

    Wie gesagt greift er schon auch gern mal zur Lüge, aber er ist ein Teil von Dir und wird Dir keinen ernstlichen Schaden zufügen. Man muß einfach lernen, mit ihm umzugehen. Und der Tiger wohnt zwar bei ihm, ist aber Deine Kraft, die Dich beschützt.

    Ziegengruß von Tsaphyre Ziegenfuß :zauberer1
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.094
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Wir sind am 4. Februar 1962 zwischen 2 und 3 Uhr nachmittags in das neue revolutionäre Wassermannzeitalter eingetreten, was viele verschlafen haben außer die Hippies oder die sogenannte 69ger Bewegung! Jene die es bemerkten wurden als Ungeziefer deklariert,
    vom kommunistischen Mainstream, symbolisiert durch den vor Schmerzen Brüllenden aber an den indischen Polster verliebten Tiger.

    Interessant wäre mehr zu Wissen über die Holzstatue, die 1 50 hoch ist, vielleicht ist das ein Engel der die Umwandlung der Vibrationen von Fischezeitalter auf Wassermannzeitalter lenkt.

    Der Professor, könnte ein jüdischer Rabbi sein, der ebenfalls bescheid weiß.

    Die Spiele sind eher bezeichnend für die Spielräume die man im Leben hat um kosmische Einflüsse anzuerkennen. Wir wollen zurück zur großen Natur....

    Der englische Raum symbolisiert auch das Fischezeitalter.

    Friede Inverencial
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen