1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarze Mauer

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Corimaus, 30. April 2006.

  1. Corimaus

    Corimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Meine Oma hat gerade geträumt, dass eine schwarze Mauer auf sie drauffiel. Sie hat sehr laut geschrien, ist dann aufgewacht, was trinken gegangen und hatte auf einmal die ganze Zeit diesen Satz im Kopf "gestern noch auf stolzem rosse, heute durch die brust geschossen, morgen schon im kühlen grabe". Weiss jemand was das bedeuten könnte?
    Es gibt da nämlich ein Gedicht, das hab ich auf der Seite gefunden "http://gutenberg.spiegel.de/hauff/lichtens/lich0005.htm":

    »Kaum gedacht,
    War der Lust ein End' gemacht,
    Gestern noch auf stolzen Rossen,
    Heute durch die Brust geschossen,
    Morgen in das kühle Grab.

    Doch was ist
    Aller Erden Freud' und Lüst'!
    Prahlst du gleich mit deinen Wangen,
    Die wie Milch und Purpur prangen,
    Sieh', die Rosen welken all'.

    Darum still
    Geb' ich mich, wie Gott es will:
    Und wird die Trompete blasen,
    Und muß ich mein Leben lassen,
    Stirbt ein braver Reitersmann.«

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte!
    MfG und Danke
    Corimaus
     
  2. Corimaus

    Corimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    3
    okay also das Gedicht ist von Wilhelm Hauff und heisst Morgenrot
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Hauff hat Anfang des 19. Jahrhunderts gelebt, als das Wort Demokratie in Deutschland noch nicht erfunden war. Dieses Gedicht ist ironisch gemeint und zählt zu seinen volkstümlichen Werken. :)

    Liebe Cori, es ist möglich, das deine Omi vor dem Einschlafen an den Tod gedacht hat. Schwarz bedeutet Stillstand, Trauer, Tod - aber auch Fruchtbarkeit. Eine Mauer ist ein Schutz - aber auch eine Abgrenzung.
    Was der Traum bedeutet, kann nur deine Omi selbst wissen. Es ist aber möglich, dass sie sich von etwas lange abgegrenzt hat, das sie jetzt durchbrechen will oder das jemand etwas in ihr durchbrochen hat. Es heitß aber nicht zwangsläufig, dass die Oma jetzt stirbt. :) Persönlich sehe ich eine eingerissene Mauer immer als etwas gutes.
     
  4. Corimaus

    Corimaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    okay danke!!
    nett von dir, dass du mir geantwortet hast!!

    ja na an sterben hab ich auch nicht gedacht, dennoch hat es uns sehr interessiert was das bedeuten könnte!

    vielen dank!!

    mfg Corimaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen