1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwarze Magei ;)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Corrysuu, 24. Januar 2011.

  1. Corrysuu

    Corrysuu Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    hy ;)
    also mindestens ein drittel von allen hier im forum würdes sagen, dass schwarze magie etwas schlechtest ist und man die finger davon lassen soll
    wollt ihr mir bitte mal einen grud für dieses ständige ablehnen sagen? wisst ihr überhaupt wie schwer sowas ist?? ein kleines schutzritual kann man mit etwas salz schnell fertig bringen, dafür braucht man keine 15jährige Ausbildung, für das was ihr schwarze magie nennt? glaubt ihr das bringt jeder innerhalb weniger sekunden fertig??
    hm...
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Nö, die mehrheit würde sagen: Es gibt keine schwarze und keine weiße Magie, es gibt nur Magie
     
  3. Corrysuu

    Corrysuu Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    51
    hm kann man auch so sagen
    aber alle sagen immer sowas : hände weg von schwarzer mage, ich würde da gerne mal wissen wo für die da die trennung ist
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Warum trennst du?
     
  5. AmiraAnima

    AmiraAnima Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.974
    Ort:
    Berlin, Treptow
    Es gibt nur eine Magie!
    Und die ist weder weiß noch schwarz!
     
  6. yulia1985

    yulia1985 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Schwarze Magie ist für mich , wenn man jemandem Schaden zufügt...
    :wut1:
     
  7. Seraphiel Abendstern

    Seraphiel Abendstern Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Bremerhaven
    also für mich ist Weiße magie ohne Egoistische beinflussung, wie jemand schaden zufügen weil der jenige einen Verletzt hat oder Jemandem sein Willen aufzwingen o.d.g
    Man kann jemanden es nur raten die Finger davon zulassen weil es auf denjenigen zurückfallen kann. Zwingen es zu lassen kann man niemanden.
     
  8. Hope31

    Hope31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Österreich
    Hallo.

    Für mich ist schwarze Magie, wenn man jemanden so richtig böse was antun/ Schaden will.Zum Beispiel würde ich niemanden einen Unfall oder Krankheit anhexen/wünschen.....

    Licht u liebe, Hope31
     
  9. Sonnenbrille

    Sonnenbrille Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    96
    Gute Magie, schlechte Magie, weiße Magie, schwarze Magie ... Magie hat viele Namen. Aber eigentlich ist es, wie mit Gott - Sie beide besitzen viele Namen, ihnen werden viele verschiedene Identitäten zugeordnet - aber im Endeffekt bezieht sich alles nur auf eine Sache. Bei Magie ist es das gleiche Prinzip.

    Magie kann man mit Gott vergleichen; vielleicht sogar gleichsetzen. Sie ist die Energie, die das Leben, die Erde und den gesamten Kosmos, zusammenhält und ihm Leben einhaucht.

    Und Hexerei ist nichts weiter als die Kunst, die Hexen und Magier zu beherrschen versuchen, um die Energie für sich zu lenken. Mit ihr in Einklang zu kommen und sie für die eigenen oder für wohltätige Zwecke zu gebrauchen.

    Aber kommen wir zurück zu dem Punkt, daß man oft von weißer (also guter) und von schwarzer (also böser) Magie spricht.
    Ich möchte hier mal ein für alle Mal klarstellen, daß es keinen Unterschied zwischen der Magie gibt. Wenn man sich die Magie als die alles umgebende Macht vorstellt, wie kann man sie dann splitten?

    Eigentlich ist das ganze ein großer Irrtum. Die Wicca-Hexen nämlich unterscheiden Magie nur in den Mondphasen. Der zunehmende Mond steht für die weiße Magie und der abnehmende Mond steht für die schwarze Magie.

    Beispiel:
    - Will man einen Zauber anwenden, der positiv wirken soll (zB. die Förderung der eigenen Fruchtbarkeit), also einen Zauber, bei dem man etwas gewinnen soll (zB. auch Mut oder Selbstbewußtsein), muß man auf die zunehmende Mondphase (also die weiße Magie) warten.
    - Will man im Gegensatz dazu etwas verlieren (zB. Gewicht, seine Unsicherheit, Angst oder Gefühle, die man nicht für eine Person empfinden möchte), muß man diesen Zauber in der Phase des abnehmenden Mondes (also der schwarzen Magie) anwenden.

    Das ist alles.
     
  10. Wakan

    Wakan Guest

    Werbung:
    .................................öhm......................................

    *hüstel*





    was ist nur mit unserem MUF passiert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen