1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwarze Liste

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von pluto, 10. September 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    heute möchte ich euch etwas fragen:
    Immer wieder gibt es User hier, die mich per pn darum bitten, Karten zu legen oder Horoskope zu deuten. Ganz besonders schlimm sind die Anfragen, nachdem ich wieder öfters in den entsprechenden Bereichen gepostet habe. Ab und zu gebe ich Antworten. In den pn´s wird mir als Gegenleistung dann alles mögliche versprochen. Sobald ich meine Sicht geschrieben habe, bekomme ich noch ein Feedback und dann ist Funkstille.

    Im Forum gebe ich freiwillig Auskunft. Bekomme ich Fragen als pn sehe ich das mittlerweile als konkrete Anfrage an mich. Sowas kostet Zeit und ich finde, dafür ist das mindeste eine Gegenleistung und sei es, dass der Anfrage mir die Karten legt oder so was ähnliches zurück gibt.

    Ich fühle mich von solcher Usern ausgebeutet. Mein Wissen sich kostenlos erschlichen. Schließlich verdienen sich an anderer Stelle die Leute damit ihr Geld!

    Darum habe ich mir überlegt, eine "schwarze Liste" anzulegen, worin alle Anfragenden vermerkt sind, dass diesen keine Auskunft mehr gegeben wird. Denn diesen Usern geht es einzig darum kostenlos Auskunft zu erhalten und danach lösen sie sich in Luft auf. Vielleicht melden sie sich sogar extra wegen dieser "Beratung" hier an.

    Wie ergeht es euch mit solchen Anfragen?
    Wie geht ihr damit um?

    traurige Grüße Pluto :-(
     
  2. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebe pluto,

    fühl dich mitfühlend :umarmen:, sowas gibts immer wieder und wirds wohl auch immer geben.
    ich hab mir mittlerweile angewöhnt, bei pn anfragen mitzuteilen, dass ich eine gegenleistung erwarte und erst danach lege :D von den meisten hört man nie wieder, manchen ist es den energieausgleich wert, da kann man ja dann noch immer überlegen, ob man doch gratis legt.
    das bezieht sich jetzt auf die "eintagsfliegen", bei denen die fleißig mitdeuten und präsent sind ists natürlich was anderes.

    war auch für mich ein lernprozess, aber es ist immerhin viel zeit und energie, die wir da reinstecken und nicht wie man so oft liest, kannst mir mal schnell die karten legen. ist ja immerhin auch verantwortung dabei.

    liste find ich ne gute idee, da weiß man, wer bei wem schon drübergschaut hat und kann sich gleich überlegen, ob man (nochmal) zusätzlich möchte.

    was meinen die andern?

    glg luce8
     
  3. Hallo ihr Lieben!

    Ihr sprecht mir aus der Seele! Mittlweile ignoriere ich die meisten Anfragen einfach und lege nur denen bei denen das Gefühl passt, der Rest kriegt nichtmal eine Antwort von mir...sorry, ist aber so. Ich neige auch eher dazu Leuten zu legen die sich selbst aktiv im Forum beteiligen und mehrere Posts haben eben aus erwähnten Gründen. Und wenn einer ganz besonders lästig wird (wie vor ein paar Tagen einer wieder mal) kriegt er von mir meinen Standardschlusssatz: "Ich habe dir schon alles dazu gesagt." :D

    GLG Anita :)
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    ...

    Hammer find ich ja, wenn die noch nicht mal Danke sagen. So lang sie was brauchen, sind sie die Freundlichkeit in Person. Aber wehe, sie haben, was sie wollen... dann gehen Anstand und Höflichkeit nullkommanichts bachab.

    Inzwischen lass ich meine Hellsicht entscheiden, wo ich reagiere und wo nicht. Das klappt soweit ganz gut. Wurde die letzten drei Jahre nur noch einmal so unhöflich ausgenützt.

    Ich befürchte nur, wenn man eine Schwarze Liste anfängt, dass dann Streit und Zoff schon vorprogrammiert sind. Ausserdem stellt sich die Frage, ob das juristisch überhaupt zulässig ist. Nicht dass man womöglich noch Anzeigen wegen Verleumdung oder so bekommt, weil man nichts beweisen kann. Ich wär mit solchen Sachen sehr vorsichtig. Bei Sanktionierungsmassnahmen geht der Schuss allzuoft nach hinten los.

    Aber wie gesagt, kann ich das sehr gut nachvollziehen. Immerhin gibts bei mir nun schon seit Jahren weniger als eigentlich möglich wäre, weil ich absolut keinen Bock mehr auf diese egomanischen Narzissten habe. Und ich bin sicher nicht die erste, der das so verleidet ist.
    Unterm Strich sind die Idioten also nicht nur an unserer vergeudeter Zeit und launischen Reaktionen schuld, sondern auch noch daran, dass nun andere evtl. keinen kostenlosen Rat mehr erhalten. Aber Egomanen hat sowas noch nie interessiert. Leider ...

    Ich bin zwar mit meiner Hellsicht fein raus, die mir bei der Wahl der Leute hilft. Aber sicher ist das nicht für alle möglich. Man wird sich nicht schützen können gegen diese Ausnützer. Vielleicht wär so eine schwarze Liste juristisch ok, wenn sie nicht öffentlich ist? Fänd ich auf jeden Fall schlauer, bzw. sicherer.

    Grüesslis

    :zauberer1
     
  5. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    Spannend, bei dem Wort "schwarze Liste" musste ich doch einmal nachlesen, aber so etwas habe ich nicht erwartet.

    Was ich nicht verstehe, worüber regt ihr euch auf, schaut einmal wo genau ihr euch befindet. Dies ist ein kostenloses Forum, ein Markt der Oberflächlichkeit, eine Spielwiese bis es einem selbst zu bunt wird. Ich könnte auch sagen, ist doch schön das ihr hier völlig folgenlos eure Intuition testen könnt. Und dafür erwartet ihr was?

    Ihr gebt, wenn ich das richtig verstanden habe, eure Zeit, eure Liebe, eure Energie, eure Aufmerksamkeit, ja? Dies ist allein euer Thema, denn wenn ihr euch eurer Fähigkeiten bewusst wäret, würdet ihr euch so einen Aufwand niemals antun. Völlig übertrieben wenn ich sage, auf eurer Stirn steht:" Bitte benutzt mich, solang bis ich mir meiner selbst bewusst werde."

    Ihr gebt etwas völlig freiwillig, und das Problem ist nur, das ihr dafür etwas erwartet. Nur, dann müsst ihr es erst einmal für euch festlegen, nicht so ein Wischiwaschi, ich gebe dir, du gibst mir. Ihr seid der Meister eures Lebens, ihr legt die Regeln fest, und dies könnt ihr hier in diesem pseudoesoterisch-spirituellen Sumpf wunderbar testen, lernen, manifestieren. Dafür geht man normalerweise in teure Kurse, um genau das zu lernen. Hier gibt es das kostenlos, hoffentlich nicht umsonst.

    Eine Sache noch zu dem Begriff "schwarze Liste". Jeder Mensch der dich aufregt, der dich so aufregt, das du viel Energie aufwenden musst, der liebt dich weitaus mehr, als der, der mit dem Puderzucker, verzeiht, mit den Knuddel - Smilies arbeitet. Und wir "Wissenden wissen doch", am Ende gleicht sich alles aus.

    Alles Liebe

    Stephan Pohl
     
  6. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Werbung:
    Mir geht es auch oft sol....
    Finde das echt traurig, das die Gutmütigkeit und Hilfe ausgenutzt wird.

    Das mindeste ist ein Feedback! Mehr nehme ich auch nicht.

    Zum Glück gibt es aber auch noch welche, die sich bedanken oder auch eine Gegenleistung z.B. Reiki o.ä. anbieten.
    Nehme dieses meistens auch an, damit die Person auch ein besseres Gefühl hat und nicht das Gefühl hat, das diese nur nimmt.

    Diese Idee finde ich klasse mit der Schwarzen Liste...sollte ich auch mal machen...
    Aber was ist mit den Usern, die sich hier mit 2 oder 3 versch. Nicks anmelden...
    Solche gibt es meiner meinung nach hier auch...-leider gibt es keine Beweise :schmoll: nur vermutungen
     
  7. Krin le Fee

    Krin le Fee Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bei Orks, Gnomen, Gremlins... hin und wieder Feen
    Hm, das Gefühl ausgenutzt zu sein kenne ich auch.Doch hier im Forum empfinde ich es nciht so. Wenn ich mal Karten lege, kann ich sehen was mir meine Intuition durch die Karten zeigt. Doch 100 prozent sicher kan KEINER von uns sein, ob das so wird wie es steht, mir ist schon mal passiert dass Leute die auch hier im Forum als ziehmlich erfahren gelten, mir etwas gesagt haben, was später sich ganz im Gegenteil entwickelte.Bin keinem Böse und noch weniger würde ich jemals ein Vorwurf erheben -es ist nun mancvhmal so dass es in ins allen selber die Macht steckt m, die Dinge zu verändern-da kann der jenige nichts dafür dass es in einem bestimmten Moment die Lage andres aussah.
    Doch eben DESWEGEN würde ich keinem Geld verlangen können, auch keine GEgenleistung.Was di Energie, die Aufmerksamkeit , das mitgefühl betrifft-das braucht mir keiner bezahlen, damit betreibe ich kein HAndel. Mir wurde hier geholfen, ich habe hier auch geholfen,wo ich konnte-damit ist es alles so ziehmlich ausgeglichen denke ich.
    Ob das von den gleichen Personen kommt , die ich geholfen habe, oder in dem NOt werden mir andere helfen-es spielt keine Rolle.Wenn man Durst hat , ist es egal, wer dir ein GLas Wasser reicht.

    Ich freue mich zwar über feedbacks, und mich macht manchmal traurig , dass manche Menschen versuchen die Deutungen sich zurecht zu passen, anstatt sie einfach anzunehmen,aber jeder sein Ding wie er die Sachen sieht.

    Das mit den schwarzen Liste- finde ich unnötig.
    Verzweifelte Menschen sehen oft nur ihre Sorgen, vergessen Anstand und Erziehung und wie ich oft sage-unter Angst und unter Schmerz kann man unmöglich logisch denken und immer 100 Proznet richtig reagieren.
    Wir sind alle, jeder an seine Wundstelle-verletzt genug.
    Wozu noch irgendwelche schwarzen Listen????
    LG Rossi
     
  8. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Ich habe diese Erfahrung auch schon gemacht, interessanterweise mit Menschen, die sich nach der Legung nicht mehr "blicken" ließen und ein paar Tage selbst ein anderes Angebot für rund 170€ einstellte. Finde das schon hammer, vor allem wenn man selbst spirituell arbeitet und andere dann über den Tisch zieht...

    Vor allem schade, dass es so wenig Ehrlichkeit bei diesen Menschen gibt.

    Ich finde das mit der schwarzen Liste eine super Idee!

    Grüße, Anni
     
  9. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Da ist wohl auch was dran :rolleyes:
     
  10. Lumen

    Lumen Guest

    Werbung:
    Hakt es doch unter Erfahrung ab.

    Nichts geht im Universum verloren.


    "Schwarze Liste" brrr.

    Sagt lieber den Leuten, die von euch Hilfe erhoffen, was ihr dafür wollt.

    Lg
    Lumen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen