1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwangerschaftsübelkeit was hilft dagegen!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von angelviola, 9. Juli 2011.

  1. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hallo alle zusammen.
    Ich bin wieder schwanger und hoffe nach 2 negativ verlaufenen ss auf ein positives Ende! Leider habe ich auch diesmal mit der Übelkeit zu kämpfen. An manchen Tagen geht es gut, an anderen so wie heute ist mir nur schlecht und mich würgts die ganze Zeit.
    Ich muss einige ss unterstützende Medis nehmen.
    Gegen die Übelkeit habe ich schon alles mögliche und unmögliche versucht- leider kein Erfolg.
    Durch die Medis ist auch mein Magen nicht so gut auf mich zu sprechen...
    Vielleicht hat wer den ultimativen Tipp.
    Gern auch Sprüche die ich mir verinnerlichen kann- in der Hoffnung, dass es mir bald besser geht, ich wieder etwas normaler leben, essen kann!
    Danke
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    die Übelkeit ist Teil des ersten Drittels der Schwangerschaft. (wenn es ein Mädchen wird) Was mir damals geholfen hat: mich schonen und mich von geruchsintensiven Orten fernhalten. Unter Umständen könnte ein homöopathisches Mittel helfen die Zeit besser zu überstehen.

    Pluto
     
  3. Destiny1986

    Destiny1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.793
    meiner freundin war es zu anfang ihrer schwangerschaft auch immer wieder mal übel, dass hat sich aber ab dem 3. monat gelegt :).
    hoffentlich ist das bei dir auch so, drück dir dafür ganz fest die daumen :).

    lg destiny
     
  4. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Das ist auch meine Hoffnung- dann hät ich noch 1,5 Wochen :)
    Hm ob es diesmal auch ein mädi wird? Ich bin gespannt, hab eher den Verdacht, das es ein Bubi wir- egal was, Hauptsache gesund, Hauptsache bei uns. Iwie lässt sich die Übelkeit eh "überleben" mehr ist an solchen Tagen halt nicht drin!!!
     
  5. Destiny1986

    Destiny1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.793
    ich kenne das eigentlich nur, dass es die übelkeit gibt wenn es ein mädchen wird. meiner mutter ging es nicht anders mit mir.
     
  6. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Werbung:
    Die Homöopathie hat da einige Mittel auf Lager, besonders zu erwähnen Cimicifuga.
    Auch für die Geburt selbst gibts hier sehr gute Hilfen.
    Falls Du möchtest, könnte ich Dir eine Worddatei zusenden, dann bräucht ich Deine Mailaddy pn.
    Jedenfalls aber - Grüß mir das neue Erdenbürgerlein schön!
    Sternwesen
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Ich gratuliere dir!!
    ein mittel hab ich leider auch nicht! bei meiner ersten tochter war die Klomuschel einige Monate mein bester Freund :D
    bei meiner zweiten Tochter war es kürzer!
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest


    Den ultimativen Tipp hab ich nicht - aber ich habe in meiner dritten und letzten Schwangerschaft mit dem Phänomen auch ziemlich gekämpft - und in meiner Verzweiflung ;) damals auch Edelsteinwasser angewendet. Ich habe ein paar kleine rote Jaspissteine über Nacht in einen Krug Wasser gelegt und das dann am Morgen getrunken. Es hat die Sache zumindest etwas abgemildert.

    Zumindest schadets nix...

    Viel Glück wünscht
    Kinny
     
  9. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Pluto so stimmt das nicht. Ich habe auch ein Mädchen und mir war während der gesamten SS keine einzige Minute schlecht.
    Aber was gut helfen soll ist Schwarzkümmelöl. Heilt bekanntlich jede Krankheit.
     
  10. angelviola

    angelviola Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Danke für die Tipps.
    Ich hab ja die nux vomica globolies daheim. Nehme sie nur nicht, weil ich so gar nicht darauf angesprochen habe. Jetzt will ich es nochmal versuchen. Wie oft nehme ich die am besten und ab wann zeigen die normal ihre Wirkung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen