1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Tanisha, 24. August 2005.

  1. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Ein liebes Hallo an alle,
    ich habe seit gestern ein Problem, ich bin schwanger. Die Schwangerschaft an sich ist dabei nicht ds Problem, ich freu mich auf das Kind, aber ich habe dabei leider 2 Väter zur Auswahl. Ist nicht die tollste Situation, ich weiß, für mich ist es auch nicht so sehr wichtig wer der Vater ist, aber eben für die beiden Männer. Kann man so was channeln? Oder gibt es, außer später einen Test, eine Möglichkeit das herauszufinden?
    Bitte nicht allzuviel Ironie, die setz ich schon selber ein...smile

    Alles Liebe, Tanisha
     
  2. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    kann mir denn da wirklich keiner helfen? Wäre mir wirklich wichtig, kann man sich ja denken..... :danke:
     
  3. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    aus medizinischer sicht gibt es den sog. vaterschaftstest.... nach der geburt... über die speichelprobe... allerdings weis ich gerade nicht wie viel dieser test kostet... im labor zu erfragen *denk*

    mit channeling kenne ich mich nicht aus... habe bisher einmal selbst ein channeling durchführen lassen - jedoch nicht zum thema schwangerschaft und wer ist der mögliche vater ;-)

    glaube innerhalb der schwangerschaft ist es sehr schwer festzustellen...fand der beischlaf mit den beide partnern in sehr kurzer zeit hintereinander statt? spermien sind bis zu 5 tagen überlebensfähig....

    kurz vor dem eisprung und kurz nach dem eisprung ist die fruchtbare phase der frau.... wann war der eisprung? mit wem fand der beischlaf statt zu dieser zeit?

    evtl. könnte so einer von beiden dadurch ausgeschlossen werden... eine garantie kann ich allerdings nicht geben ...nur vorschläge....

    am besten noch mal mit dem frauenarzt darüber reden....*tipp*

    alles gute! und viel glück.... :kiss3:
     
  4. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Danke Ayla, das weiß ich alles schon. Es ist auch während der Schwangerschaft möglich, allerdings ist ein Fruchtwasseruntersuchung dafür nötig, und diesem Risiko setze ich mein Kind nicht freiwillig aus. Ich möchte doch nur wissen, ob sowas durch channeln möglich ist. Das Kind hat ja auch schon eine Seele, dann müsste es doch gehen. Sagt mir doch bitte nur, ja, ist möglich oder nein, ist nicht möglich, oder sagt mir jemanden, der sich mit channeln gut auskennt. BITTE!!

    Alles Liebe, Tanisha
     
  5. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Tanisha,
    wahrlich keine schöne Situation. Allerdings sind die Mittel des Channelns in diesem Bereich nicht die probaten. Es ist einzig und allein möglich, die Vaterschaft durch einen entsprechenden Test nach der Geburt des Kindes festzustellen. Ich kann verstehen, dass Dich das derzeit nicht befriedigt. Aber ich fürchte, dass dies die beste und sicherste Lösung ist. Wenn Du Dein Kind dem Risiko der Fruchtwasseruntersuchung nicht aussetzen willst, was ich verstehen kann.

    Alles Liebe
    Pisces
     
  6. Flummi

    Flummi Guest

    Werbung:
    Hallo Tanisha,

    erst mal, zu deiner Frage ansich kann ich dir auch nicht's sagen
    (schon wieder eine, gell), aber mir stellt sich eine Andere:
    Würdest du dich auf eine gechannelte Aussage so 100 %ig verlassen,
    dass du auch nach der Geburt keinen Test machen würdest?
    Ich mein, je nach Zuverlässigkeit des Mediums kannst du da ja evl. auch nicht sicher sein, oder?

    LG Flummi
     
  7. Tanisha

    Tanisha Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    51
    Hallo Flummi

    das mag stimmen, aber mir ist ehrlich gesagt nicht so die Tatsache wichtig wer der Vater ist, aber bei einem liegen Erbkrankheiten vor. Wenn mir jetzt ein Medium sagen würde, das Kind sei von ihm, dann müsste ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen um das Kind darauf zu testen. Wäre es von dem anderen, dann müsste ich mein Kind dieser Gefahr nicht aussetzen. Und ein Bauchgefühl habe ich ja auch, wenn sich das dann noch bestätigt, dann wäre ich mir schon sicher. Wenn es sich nicht bestätigt, dann komme ich um diese Untersuchung nicht drumherum. Ist alles ein wenig Kompliziert, wäre ja auch zu schön, wenn alles einfach wäre....smile.

    Alles Liebe, Tanisha
     
  8. Flummi

    Flummi Guest

    Hallo Tanisha,

    oh, dann sieht die Sache ja wirklich anders aus.
    Kann ich nachvollziehen.
    Na, dann drück ich dir die Daumen, dass sich hier noch jemand rührt,
    der was Hilfreiches dazu sagen kann.

    LG Flummi
     
  9. Iadara

    Iadara Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    93
    Ort:
    zur Zeit London/GB
    Sag doch mal die Vornamen von den beiden potentiellen Vätern.

    LG Iadara
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi,

    ich denke auspendeln kann man das sicher, wer der vater ist ...

    lg die lilaengel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Katzenflüsterin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.088

Diese Seite empfehlen