1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Armaita, 27. Mai 2005.

  1. Armaita

    Armaita Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo mein Verlobter und ich werden in 5 Wochen heiraten und wollen ab Oktober versuchen ein baby zu bekommen. Da ich vor 5 Jahren schon mal ein Baby in der 9SSW verloren habe, bin ich irgendwie sehr besorgt, dass wieder was passiert oder es lange dauern wird, um schwanger zu werden.

    Gibt es irgendwelche Methoden, die gut fuer Koerper und Seele sind, um die Wahrscheinlichkeit einer schnellen und sicheren Schwangerschaft zu erhoehen?

    Bin dankbar fuer Eure tips!
     
  2. Finnchen

    Finnchen Guest

    JA!
    Verbeiss dich nciht in den Gedanken das es schnell klappt, sondern lebe die Liebe und warte ab. Was geschehen soll passiert ohnehin nur, wenn du dich nicht darauf versteifst!

    Ich halte euch die Daumen!
    :kiss4:
     
  3. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    Mach Dir nicht zu viele Sorgen. Das Du ein Kind verloren hast zeigt immerhin auch, das Du schwanger werden kannst. Ich habe selber schon zwei Fehlgeburten gehabt, jeweils vor meinen beiden Schwangerschaften.
    Die beiden Schwangerschaften verliefen dann problemlos.
    In meinem Freundeskreis, sind viele Frauen schon einmal von einer Fehlgeburt betroffen gewesen und haben trotzdem Kinder.
    Lass Dich nicht zu sehr von Deiner Umgebung verunsichern, das íst mein Tip.
    Ich weiss selber wie besorgt man ist, wenn man ein Kind plant und schon eines verloren hat. Sollte es Menschen geben, die Dich mit Ihren Ratschlägen verunsichern, halte Dich eine zeitlang fern von Ihnen.
    Mach Dinge die DIR gut tun, verwöhne Dich selber und lass Dich auch verwöhnen.
    Denk auch nicht zu viel an das Kind, das gegangen ist, sondern freu Dich auf das Kind, das kommen wird.
    Und vor allem eins, genieße Deine letzten Momente in Freiheit. Sobald Dein Kind hier ist, wird nichts mehr so sein wie vorher.
    Ich wünsche Dir, Deinem Mann und eurem geplanten Kind alles, alles Liebe.
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hallo silberne Wölfin!
    Mein erster Gedanke war - hast du mit deinem Partner mal nach eurer Blutgruppe geschaut? Wenn eure Rhesusfaktoren nicht übereinstimmen, kann es zur Abstoßung kommen, was jedoch mit einer rechtzeitigen Antikörpergabe ausgeglichen werden kann.

    Alles Liebe!
    Romaschka
     
  5. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    Danke für Deinen Tip. Ich futtere zwar gerade Mini-Schokobananen in mich rein, wie eine Schwangere, hab aber eigentlich nicht mehr vor noch mehr Kinder zu bekommen. Ich hab meine zwei süßen Hasen und bin zufrieden.
    Nach meiner fünften Banane ist mir auch schlecht wie im dritten Monat schwanger.

    Mir ist aber noch was eingefallen zum schwanger werden.
    Eine Bekannte gibt Bauchtanzunterricht und hat einmal erzählt, dass bei jedem ihrer Kurse eine Teilnehmerin schwanger wird.
    Bauchtanz wirkt sich anscheinend sehr positiv auf das Hormonsystem aus.
    Was ich selber gut nachvollziehen kann, ist das mit Bauchtanz auch die Beckenbodenmuskulatur gestärkt wird.
    Die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren kann ich jeder Frau wärmstens empfehlen.
    Hat in vieler Hinsicht Vorteile. Wer nicht Bauchtanzen will, soll mal eine/n Physiotherapeutin/en fragen.
    Ich hab nach meiner zweiten Geburt die Physiotherapeutenmethode ausprobiert. Hat sich bewährt kann ich nur sagen.
    Bauchtanzen möcht ich in nächster Zeit mal ausprobieren.
    Werde dann, hoffentlich nicht schwanger, meine Erfahrungen mitteilen.
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Liebe SiberWölfin: Bauchtanz ist etwas sehr weibliches. Es trägt zu einem guten Körpergefühl bei, Akzeptanz des weiblichen Bauches (Bauch,nicht Brett!) und macht irgendwie sexy.

    Liebe Armaita: ich möchte Dir auch zur Gelassenheit raten.Ich habe es immer auf mich zu kommen lassen.Habe auch schon 2 Fehlgeburten hinter mir und trotzdem 2 Kinder bekommen.
    Euer Kind wird zu Euch finden. Ganz sicher. Ob man es planen kann, weiß ich nicht.

    Alles Gute
    East of the sun :)
     
  7. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Ups, da ist mir doch ein Namensverwechsler passiert - ich bitte um Entschuldigung!!!

    Natürlich sollte mein voriges posting für Armaita sein, aber schön, dass die Silberne Wölfin das nicht übel genommen hat. :kiss3:

    liebe Grüße,
    Romaschka
     
  8. Armaita

    Armaita Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    37
    Dank Euch allen fuer Eure lieben Worte :kiss3:

    Ja, ich werde versuchen es langsam anzugehen, nicht so angespannt. Unser kleiner Engel wird seinen Weg schon finden...ganz wie ihr sagte :)
     
  9. Maud

    Maud Guest


    Leibe Armaita

    An deiner Stelle würde ich mir überhaubt keine Sorgen machen, es giebt genug Seelen die zu dier wollen. Und jede Schwangerschaf ist von Gott gewollt.Auserdem werden Kinder seit Jahrtausenden geboren, auch Ohne den medizinischen Fortschrit. Habe nur Gottvertrauen und es wird Funktionieren.

    Alles Liebe Und viel Glück Maud
     
  10. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Am besten ist es,du lasst dich treiben. Versteif dich während dem Sex nicht darauf,ob du jetzt befruchtet wirst,sondern genieß eure Liebe!

    Fehlgeburten kannst du vorbeugen,indem du schon in der "Übungszeit" (vor dem schwanger werden) Folsäure-Tabletten nimmst (nicht ganz billig)! Die bekommst du von jedem guten Frauenarzt auch in den ersten Schwangerschaftsmonaten verschrieben. Sie fördern die gesunde Entwicklung des Embryos!

    Viel Glück!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen