1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwanger

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von xxMilleniaxx, 21. Juni 2009.

  1. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo auch an die fleißigen Traumdeuter hier! :winken5:


    Ich glaub ich hab heute auch einiges geträumt, das Einzige was mir jetzt noch davon als Erinnerung übrig ist, ist das hier:

    Jemand verliert (beim Weggehen?) eine Tablette und als ich die Tablette auf dem Boden liegen sehe, weiß ich, dass jemand schwanger wird/ist (?)


    Kann man aus dem wenigen an Info überhaupt was deuten? :confused:
     
  2. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    303
    das ist ganz einfach: wenn frau die pille auf den boden wirft, anstatt sie zu schlucken, wirkt die verhütung nicht. ;)
    vielleicht wünschst dir ja ein baby ?
     
  3. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    :lachen:


    Nein, tu ich nicht. Nicht jetzt, ganz ungünstiger Zeitpunkt, unvorstellbar eigentlich und ohnehin kein Mann da. :tongue: :D


    Die Pille wird außerdem nicht absichtlich auf den Boden "geworfen". :rolleyes:
    Sie landet dort, ohne dass es die Besitzerin weiß.
     
  4. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    303
    nur daß wünsche sich nicht um ungünstige zeitpunkte scheren. und zweiteres kann sich schneller ändern als du schauen kannst.


    mit träumen ist das ja so eine sache. leider bilden unsere wünsche und begierden - auch im bewußten wachzustand -meist nicht die homogene einheit, als die wir sie gern hätten. so kann es durchaus sein, jemand wünscht sich von herzen ein kind, während sie es sich gleichzeitig ganz und gar nicht vorstellen kann, im realen leben eines zu haben. und weil eben nicht sein kann was nicht sein darf, wird die person den wunsch in ihrem herzen als nichtig abtun. oder ihn vielleicht schon von vornherein nicht wahrnehmen. und dann vielleicht träumen, daß sie eine tablette verliert und uuuups...hat das unterbewußtsein einen weg gefunden, zu dem baby zu kommen, für das der zeitpunkt aber doch so undenkbar schlecht ist. einen unfall also.

    aber weißt du was: genau zu diesem zwecke haben wir unsere träume bekommen. sie sind eine gelegenheit, uns unsere unbewußten wünsche mit ins bewußtsein zu nehmen und sie von allen seiten anzuschauen.
    ich würd den traum als hinweis auf eine potentielle eigensabotage interpretieren. das kommt nicht selten vor. hab ich auch gemacht. das ergebnis wird nächste woche zwei jahre alt.

    und ja. so ein traum kann tatsächlich alles mögliche bedeuten. aber bei einer frau im gebärfähigen alter fällt mir das naheliegendste als erstes ein.

    schau doch mal ehrlich in dich rein, wie du wirklich zu dem thema stehst ! kennst du leute die schon kinder haben, oder ist das thema so lächerlich für dich, weils bisher einfach kein für dich existentes war ? (bitte, du brauchst mir das nicht erzählen. die fragen sollen nur zur anregung dienen.)
    vielleicht erfährst du ja was neues über dich ! sonst stehst vielleicht bald ungewollt mit einem kugelbauch da und bist vielleicht noch der meinung, die verhütung hätte nicht "gewirkt". :lachen:
    jetzt hast du die chance, dir das thema anzuschauen, zu überlegen was du wirklich willst und verantwortungsvoll zu agieren.
    gute nacht.
     
  5. Crotalus

    Crotalus Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Mother Earth
  6. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Die Tablette/Pille im Traum soll dir im Bewusstsein einen Hinweis geben, dass du Hilfe bzw. Linderung benötigst, du siehst sie auf der Straße liegen, daher mach deine Augen auf und nimm sie an, sie liegt vor dir. Leider kann man anhand dieser kurzen Traumszene nicht wirklich ins Detail gehen, doch ich denke, dass du selbst die Rückschlüsse ziehen kannst.

    Natürlich kann eine Schwangerschaft im Traum einen Kinderwunsch anzeigen, keine Frage. Üblicherweise ist die Schwangerschaft so zu deuten: Hoffnung, Pläne, neue Möglichkeiten und Wege entstehen.

    Verbinde nun die beiden Traumbilder mit ihren Bedeutungen. Stelle dir die Frage, was brauchst du, damit es dir besser geht, wie kannst du deine Pläne verwirklichen, wer oder was kann dir dabei hilfreich sein.

    Ich wünsche dir, dass du nun klarer siehst und guter Hoffnung bist!

    Alles Liebe und Gute und schönen Sonntag, hoizhex
     
  7. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Danke auch! :)


    Ich schlage ja nicht aus, dass ich mal ein Kind haben möchte, aber meine jetzige Situation ist einfach zu schwierig um sich das zur Zeit überhaupt vorzustellen.
    Ich übernehme ja auch Verantwortung, indem ich sage, dass es jetzt schlecht wäre und ich dem Kind nichts bieten könnte.

    Habe insgeheim gehofft, dass der Traum für Problemlösung steht... also, Augen offen halten @_@
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen