1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwanger 6. woche.Welches Sternzeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von MadameWalewska, 12. Juni 2012.

  1. MadameWalewska

    MadameWalewska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Oldenburg(Oldenburg)
    Werbung:
    hi ihr lieben

    habe heute erfahren das ich in der 6. SSW bin.
    Ich kann es kaum glauben.
    Ich muss auch noch abklären ob ich es behalten aufgrund von körperlicher Behinderung.

    Was mei nt ihr dazu?Der Arzt meinte ich solle es mir gut überlegen.

    lg Madame
     
  2. Hallo Madame,

    du solltest dir noch weitere ärztliche Meinungen einholen. Ansonsten siehe in dein Herz, spüre nach, wie sehr du eine Bay haben möchtest und welche Gefahren du dafür einzugehen bereit bist

    Wünsche dir (und dem neunen Erdenbürger) alles Liebe und Gute

    Martin
     
  3. MadameWalewska

    MadameWalewska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Oldenburg(Oldenburg)
    hi martin,

    ich hab schon glücksgefühle aber auch sehr starke bedenken, habe kurz nan abtreibung gedacht aber ich glaube ich würde das nur sehr bereuen.

    nächste woche mittwoch ist ein erneuter Termin

    lg marlen
     
  4. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Erst mal allerherzlichsten Glückwunsch! Ein Geschenk des Himmels!
    Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann. (Peter Gallagher).

    Gibt es konkrete Gründe, dass du eine Behinderung beim Baby befürchtest, oder ist das deine prinzipielle Einstellung, dass du ein behindertes Kind nicht willst?
     
  5. ViBiB

    ViBiB Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Salzburg
    oh-ich hab das so gelesen dass madame eine körperliche beeinträchtigung hat, da hab ich wohl falsch interpretiert?!
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Wouw, so eine persönliche Frage mit nahezu keiner Information hier rein zu stellen ....

    Was bewegt dich dazu?
     
  7. MadameWalewska

    MadameWalewska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Oldenburg(Oldenburg)
    hi
    nein es geht eher darum das ICH körperlich beeinträchtrigt bin
    u. man mir nur deshalb eine schwangerschaft absprechen willl, gut die Zweifel sind berechtigt aber ich fühle mich schon diskriminiert.

    gruss marlen
     
  8. Rosiengel

    Rosiengel Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bei Böblingen
    Hallo Marlen,
    ich möchte dir jetzt noch nicht meine Glückwünsche senden, da du dir ja noch nicht sicher bist, ob du das Baby behalten willst/kannst oder nicht. Was sagen denn die Ärzte dazu? Ich denke, es kommt ganz darauf an, welche Art der Körperbehinderung du hast, damit auch ausgeschlossen werden kann, dass eine Schwangerschaft für dich kein Risiko darstellt. Klar solltest du dein Herz sprechen lassen, aber vielleicht noch mal mit den Ärzten in "Klausur" gehen. Bin sicher, du wirst die richtige Entscheidung treffen. Alles, alles Liebe und Kraft Rosi
     
  9. MadameWalewska

    MadameWalewska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Oldenburg(Oldenburg)
    hi rosi

    ich will das kind behalten!!!
    Auch wenn die Umgebung Familie scheisse drauf reagiert es muss doch einen Wegh geben denn ich möchte im grunde nicht abtreiben. marlen
     
  10. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Na, dann ist doch alles klar! dann werdet ihr beide auch einen Weg finden. Magst du verraten, welche Art von körperlicher Einschränkung du hast, die dich befürchten lässt, du könntest kein Kind austragen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen