1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutzsteine und Astrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lilith12, 5. Juli 2012.

  1. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Werbung:
    Hallo Leute,:zauberer1

    ich habe mir vor kurzem einen schwarzen Turmalin gekauft, da er vor negativen Energien schützt. Und da hab ich mich gefragt, ob man die Wirkung von solchen Steinen astrologisch zuordnen kann. Kennt sich da jemand ein wenig aus?
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Der schwarze Turmalin gehört zum Zeichen des Skorpions und des Steinbocks.
    (Die Kraft der Steine von Edith Schaufelberger-Landherr)
     
  3. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Er wird z.B. dem Sternzeichen Steinbock zugeordnet (22.12. – 20.01., grüner und schwarzer Turmalin) und Skorpion (24.10. – 22.11., schwarzer Turmalin)
    Allerdings streiten sich da die Gemüter, da die Zuordnung der Edelsteine in den Horoskopen sehr unterschiedlich gehandhabt wird. Das liegt daran, daß die Menschen früher (vor Jahrtausenden) nur die Sternbilder zur Verfügung hatten, die sie in der Region in der sie gelebt haben, am Himmel gesehen haben .
    Der Geburtsstein so wie auch der Monatsstein ist nicht identisch mit der Zuordnung zu den Tierkreiszeichen. Monatsstein und Geburtsstein werden dem Geburtsmonat zugeordnet.
    Daher ist der Monat auch nicht, wie man annehmen könnte, der Januar, sondern es ist der Oktober.
    Der Turmalin soll denen, die im Oktober geboren sind, einen scharfen Geschäftssinn und klaren Blick für neue Möglichkeiten geben, aber auch eine gewisse Ruhelosigkeit.

    Der Planetenstein des Turmalin ist der Neptun
     
  4. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Liebe Christel und Signe,

    die Zeichenzuordnung überrascht mich ein wenig, ist aber doch stimmig: Skorpion in hoher Entwicklungsstufe ist ja Heilung. Und welche Energie ist besser geeignet, um negative Energien zu neutralisieren? Also, das beeindruckt mich. Bei Steinbock kann ich's nicht so gut zuordnen. Saturn, Gerechtigkeit; vielleicht in dem Sinne, dass der Stein nur dann schützt, wenn man selber keinerlei negative Intentionen hat.
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo in die Runde,

    Saturn wäre jedenfalls der Bergkristall bis hin zum Diamanten. Saturn ist der Lupeneffekt, er wirkt solange, bis man lupenrein ist, bis man absolute Klarsicht hat. Den Turmalin würde ich auch den Skorpion zuordnen, dem Zeichen mit der größten Heil- und Regenerationskraft im ganzen Tierkreis!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Lilith, :)

    meines Wissens nach, und von daher mein langjähriges Avatar, symbolisiert der Turmalin (zumindest der bunte) die Energien Jupiter&Neptun und wird dem Zeichen Fische zugeordnet.

    Ich kenne noch die Zuordnung roter Turmalin = Skorpion, schwarzer Turmalin = Steinbock, grüner Turmalin = Waage.

    Grüße
     
  7. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Werbung:
    Hallo Kayamea,

    hey, das wusste ich gar nicht, dass das ein Turmalin war! Welche Wirkung wird dem bunten eigentlich speziell zugeschrieben?

    Die Zuordnung des schwarzen Steins zu Steinbock verwundert mich etwas. Er ist ja ein Schutzstein gegen negative Energien. Es ist so, dass ich jetzt in einem Großraumbüro arbeite, wo eben viele Leute sind. Es gibt ein paar negative, solche, die immer schimpfen, ihren Fokus immer auf das Negative im Leben haben. Daher hab ich einen schwarzen Turmalin auf meinem Arbeitsplatz liegen, der diese Energien fernhalten soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen