1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schutz ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mara, 30. März 2003.

  1. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Werbung:
    Moin !! :)

    Ist ja recht spannend hier. Da muss ich meinen Senf unbedingt dazugeben:



    @Lacuna:


    Und alle:

    "...aaalwaays look ooon the briiiiide siiide of liiive .... didum .. didumdidum didum ..."




    Na, hoffentlich bleibt sie dabei im Takt der Musik ! Ich mags ja gar nicht sagen, aber Dein Erziehungsmodell scheint noch kleine Schönheitsfehler zu haben... ;)


    Egal - zweite Stophe:


    "....Always loook *BONK!* on the liiight *BONK!* siide of liiiive *BONK!* ... didum ... *BONK!* didumdidum didum...*BONK!* " :rolleyes:



    Ich will ja nicht meckern, aber spätestens wenn Filius mir die Bratpfanne über den Keks wummert würde ich mein Erziehungsmodell vorsichtig zu hinterfragen beginnen... :confused:

    Ansonsten kümmere ich mich nämlich bald um die lieben Kleinen - in unserer Einrichtung für straffällig gewordene gewalttätige Jugendliche. :D





    @Dawn:


    Einbildungen können sehr real sein.
    Sie bleiben dennoch Einbildungen. So wie weisse Mäuse, fliegende Untertassen oder geheimnisvolle Stimmen. EEG hin oder her - was die EEG-Geräte aufzeichnen sind LEDIGLICH UND ABSOLUT AUSSCHLIESSLICH elektrische Gehirnaktivitäten. Und die können durch alles Mögliche ausgelöst werden; nicht nur von Sinneswahrnehmungen. Über das Thema EEG gibt es seit den 70ern reichlich Literatur, die sehr interessant und aufschlussreich ist.



    P.S.: Der Kopf ist rund, damit sich die Gedanken besser im Kreis drehen können ! ;)


    Grüße, besonders an Lacuna (ich hoffe Du nimmst es nicht persönlich. Ich versuch's nur von der komischen Seite zu beleuchten, ich will Dich bestimmt nicht lächerlich machen !!!!! )
     
  2. lacuna777

    lacuna777 Guest

    Ich dachte mir, daß mein Dialog so rüberkommt, daß man ihn diesbezüglich kritisiert. Kein Problem! Ich habe es ebenalls mit etwas humor schreiben wollen und auch von dir als solchen aufgefaßt.

    meine erziehung ist vollkommen in Ordnung, und nicht so, wie sie hier scheint. alles andere als antiautoritär. eher so daß ich mein kind als mensch betrachte und liebe, daß nicht mein eigentum ist, daß kind aber ebenfalls zu lernen hat, daß ich nicht sein eigentum bin. andere sagen wieder zu mir, ich sei zu streng. meine erziehung kann man aus diesen, etwas ironisch geschriebenen zeilen nicht lesen.

    ich wollte mit diesem dialog nur ausdrücken, daß die einzelnen entwicklungsphasen eines kindes für eltern manchmal eine ziemliche plagerei sind, noch mehr, wenn sich das kind als ständiger prüfstein für einen selbst erweist, wenn du weißt, was ich meine.

    zu dem kreiselschlag kann ich nur sagen, das war das erste mal, sie wußte selbst nicht,was sie da tat, sie fängt jetzt erstmal an, ihr leben und die sprache einigermaßen zu verstehen und damit auch, ihre wut zu erkennen und damit umzugehen. ich wußte, daß es weder boshaft, noch bewußt war, denn diese charakterzüge
    sind bei ihr zum glück (noch) nicht ausgeprägt.


    die frage ist: was wollte das kind mir damit sagen, und mit allem, was ich ich sage, mein ich auch paralell MARA´s Sohn, deshalb auch das etwas ironische beispiel mit meiner tochter. jeder hört eine stimme in sich. kinder sprechen noch mit dieser stimme. es ist das hin- u. hergerissensein zwischen was man will/darf und dem was man nicht will/darf, die suche nach bedingungsloser liebe und dem eigenen ich.

    ich will hier nicht mehr dazu sagen, denn mara wollte etwas dazu wissen, nicht ich, wie meine erziehung aussieht, weiß ich selbst. alles im grünen bereich!!!!

    lieben gruß
    lacu:winken5:
     
  3. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Ich kenne keine einzige Erziehung, bei der "alles" im grünen Bereich ist. Sowas riecht eher nach Blindheit oder Schönfärberei statt nach dem vielbeschworenem Mut zur Wahrheit. ;)
     
  4. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    ich kennt lacu und ihr töchterchen - bin patin!

    und sie ist perfekt!

    wenn du versagt hast, dann dein problem!
    aber lacu ist perfekt!

    gesteh aber ein das sie die einzige ist wo ich das behaupten kann

    gruss an dich erziehungs-versager (nicht bös gemeint):D

    sunlight;)
     
  5. Yara

    Yara Guest

    Hallo Mara,

    ich denke intuitiv hast du dir schon die richtige Antwort gegeben,

    Kinder leben und lieben ihre Phantasie (...Gedanken...) da können sie alles machen was sie wollen, es gibt keine Grenzen und dein Sohn hat sich dir mitgeteilt....dich teilhaben lassen an seiner Gedankenwut, weil diese Gedanken etwas mit dir zu tun haben und deine Intuition sagt dir "scheinbar fühlt er sich in letzter Zeit zu wenig beachtet".

    Wenn Gefühle im Spiel sind, so wie bei eigenen Kinder kann man nicht so leicht objektiv (damit meine ich als Beobachter) sein und man ist verunsichert die falsche Entscheidung zu treffen....weil man ja schließlich Verantwortung hat, nicht nur für einem selbst sondern auch fü jemandem.

    Nicht zu viele Gedanken machen, sich nicht verunsichern lassen und auf seine Intuition hören, denn du kennst dein Kind am Besten es ist ein Teil von dir.

    Liebe Grüße Yana
     
  6. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    Werbung:
    habe den thraed hier mit spannung verfolgt!

    mal ne andere frage:
    ihr tut den kleinen so ab als ob seine stimmen nicht real wären!
    malwieder so typisch erwachsene die sagen das bildes du dir ein!
    wenn aber nicht?
    was wenn er gerade mit nur all zu realen verwirrten geister kontakt hat?
    soll keine ausrede für ihn sein aber wie kommt er auf so "brutale" gedanken wie dich abstechen zu wollen???

    kennts du ein medium zu dem du evtl. gehen kannst mit ihm?

    schliesslich wissen wir das gerade kleinkinder noch viel kontakt zur geistigen welt haben!

    nur ein denk anstoss!
    ich, aber nur meine meinung, würde nicht alles als hirngespinnst ab tun und momentane entwicklungsphase!

    ganz lieben gruss sunny:winken5:
     
  7. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    ... sie ist perfekt! ...



    Wieso ?! Hat sie eine besonders gute Wurftechnik ? ( => meine tochter (2,5 Jahre) hat mir neulich von hinten ihren großen kreisel über den schädel gehauen ) ? :D


    So, und jetzt mal unter uns:


    Wenn ich eines Tages mal Deine Kiddies in unserer Anstalt wiederfinde, weil Du Dich selbstverliebt in Deinem Perfektionismus suhlst, dann rücke ich Dir mal ganz höchstpersönlich mit einem ganz, ganz besonders großen Kreisel auf den Pelz um Dich aus Deinem Dornröschen-Schlaf zu erwecken !!

    :sleep2:


    :mad: :mad: :mad:










    Natürlich nix für ungut. Sollte ich mich irren - umso besser ! :)
     
  8. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    die sache ist noch viel schlimmer!!

    ich bin wieder "so eine" die bei kindersachen mit quasselt und selber keine hat:D

    wer auch rein aus biologischer sicht nie welche haben!!

    "gott" sei dank!:D

    ich kenn aber einen haufen mütter und ihre probleme!
    daher tu ich mir im moment anmassen ein wenig bescheib zu wissen!

    und du sprichst wie jemand der nur "schräge" kids um sich hat!
    und daher wohl ein versagen deinerseit nicht auszuschliessen ist!
    oder??:eek:

    licht und liebe sunlight


    ja klaro, nix für ungut. Sollte ich mich irren - auch umso besser ! :)
     
  9. Mara

    Mara Guest

    Hi Sunny,

    woraus hast Du entnommen, dass ich das abtue ?

    Hätte ich dann hier gepostet ?

    Mein Sohn hat regen Kontakt - ich habe im Engel-Thread schon darüber berichtet ...

    Von Medien halte ich persönlich nur eins:

    ABSTAND ...

    Ich habe einen Rat befolgt, denn mir ein Freund gegeben hat...

    Wir haben gestern den ganzen Nachmittag damit verbracht, uns gegenseitig umzubringen ... :D :D :D

    Er hatte einen Riesenspaß, ich habe 2 Minikratzer abbekommen und selbst sehr genossen, diesen Nervzwerg auf alle möglichen Art und Weisen ins Jenseits zu befördern - lach -

    Ich habe ihm den Vorschlag gemacht, dass er das nächste Mal, wenn die Stimme so was sagt, ausprobieren soll - ob und wie -

    Er war sehr erschüttert - dann hat er mit seinem Finger in mein Bein gepickst und hat gesagt: Das traue ich mich ... Abends hatte er allerdings dann Angst. Ich denke mal, es war der falsche Zeitpunkt, ich hätte warten sollen ... aber Fehler gehören dazu ...

    Ich habe jedenfalls viel darüber nachgedacht - über das Unterdrücken und Ausleben - geht nicht immer, aber der Sinn dahinter ist schon klar ...

    Danke, kvatar ...

    m.
     
  10. Luquonda

    Luquonda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Twistenbostel / Zeven
    Werbung:
    Hi

    Also wenn alle Kiddies, die jemals in ihrem Leben mit einem Kreisel oder sonstigem ihrem Unmut und ihrer Wut Ausdruck verliehen hjaben in deiner Anstalt landen, ist sie überfüllt.....und es gibt dann kaum mehr "freilebende" Kinder.

    Ich weiß nicht ob du selbst Kinder hast oder dich längere Zeit mit Kleinkindern beschäftigt hast, die noch nicht in deiner Anstalt sind........wenn ja, wirst du mir wohl zustimmen, daß es bei jedem Kind solche Zornesausbrüche gibt, vor allem wenn sie sich sprachlich noch nicht ausdrücken können.
    Erst mit der Zeit lernen sie, Gefühle einzuordnen, anders auszudrücken und anders damit umzugehen....und damit meine ich nicht sie zu unterdrücken.


    Wenn man deiner Meinung folgt, dürfte soetwas nie vorkommen....doch wie sollte man die natürliche Entwicklung der Kinder verhindern oder unterdrücken.......indem man sie von vorneherein ihre Gefühle nicht spüren und leben läßt?

    Das wäre für mich der geradlinige Weg in ihr Lebensgefängnis.......und in deine Anstalt.....

    Ein Wutausbruch macht sie noch lange nicht zu einem potentiellen Anstaltsanwärter.


    Zu Mara´s Sohn....auch ich würde alle Aspekte in Betracht ziehen, psychologische und spirituelle...

    alles liebe
    Luquonda
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden