1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutz vor schwarzer Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Claire, 14. Februar 2007.

  1. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    Hallo an Alle!

    Berufsbedingt muss ich mich nun mit dem Thema Schutz vor schwarzer Magie auseinandersetzen. Wer kann mir da bitte dringend weiter helfen! Gibt es Amulette? Wenn dann wo? Rituale? Etc....
    Grüße
    Claire
     
  2. Krabat

    Krabat Guest

    hi claire,

    schutz vor etwas bedürfen beinhaltet in sich angst, hilflosigkeit, kämpfen und schon verloren haben...

    vielleicht ist es hilfreicher die sicht auf sich selbst zu lenken, auf die eigenen gesunden grenzen, diese zu stärken?

    eine gesunde grenze ist "undurchlässig", ohne zu mauern.

    und immer wieder: reinigen, erden, sich rückverbinden mit sich selbst, vertrauen auf die kraft, die über schwarz und weiss erhaben ist.

    p.s. das stärkste amulett ist jenes, welches du selbst zusammenfügst.


    lg : krabat
     
  3. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Hallo Krabat,

    danke für die Antwort. Das was du erwähnst, mache ich fast alles. Mir wär nur lieb, ich hätte ein Amulett oder ein bestimmtes Ritual, welches mir entweder zur Stärkung hilft oder im Fall des Falles, die Magie abwendet! Kennst du da was in die Richtung?
    Gruß
    Claire
     
  4. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Claire,

    als Reikianerin kennst du doch sicher ein Schutzsymbol .... das malst du im Geiste auf und legst es über dich. (täglich)

    zusätzlich kann ich dir noch eine Schutz-Rune empfehlen, die du auf ein selbstgemachtes Amulett oder mit einem Stift auf diene Hand oder wo auch immer du willst, malen kannst.
    Runen sind unerwartet stark, also gehe zuerst einmal vorsichtig damit um, sonst haut es dich gleich um ... ;) ;) ;)
     
  5. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Liebe Bellona,

    Dank dir für deine Tipps!!! Mit der Rune das probier ich mal aus! Mit Reiki hab ich es auch schon probiert! Bin ne Jungfrau, brauch auch immer was zum Anfassen ;-)...deswegen auch die Frage nach einem Amulett!!! Lieben Dank
    Claire
     
  6. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi,

    das kommt auf deine praxis an. ich persönlich halte nicht so viel davon, etwas fertiges zu kaufen. das selber finden, das anfertigen selbst ist für mich schon teil des prozesses, indem ich das in den gegenstand hineinlege, was er bewirken soll. du könntest zum beispiel auf die suche gehen mit der absicht, diesen gegenstand zu finden. darum bitten, dass er deinen weg kreuzt.
    vielleicht beim nächsten waldspaziergang. es könnte alles sein: eine pflanze, die dir diese kraft zur verfügung stellt, ein stein, eine feder, ein knochen...
    du könntest kontakt zu diesem gegenstand aufnehmen, dich bedanken, mit ihm arbeiten. möglicherweise erscheint dir ein bild, wie du den gegenstand benutzen kannst, gestalten kannst, dann bringe dieses bild in eine reale form.

    räuchern ist eine gute möglichkeit zur reinigung und regenerierung der eigenen grenzen. da benutze ich gerne, je nach vorhandensein und bedarf:

    sage, ceder, palo santo, rainfarn, beifuss, wermut, lavendel.

    zur abschliessenden segnung sweetgrass oder mariengras oder weihrauch.

    salzbäder sind gut, wenn nicht gerade das meer vor der türe ist:)

    wenn du gerne mit steinen arbeitest, wäre vielleicht der schwarze turmalin was für dich.

    lg : krabat
     
  7. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Liebe Krabat,

    tausend Dank für die super Tipps!!! Diese werde ich umsetzen. Wirkt sicher besser als was gekauftes, weil man es so auch wirklich zu einem Prozess machen kann und auch damit arbeitet. Klasse!!! Ja, an den Turmalin habe ich auch schon gedacht. Oder eben den Gagat...kennt kaum einer. Vielen lieben Dank auf jeden Fall!!!
    Grüße
    Claire
     
  8. Krabat

    Krabat Guest

    gerne geschehen. viel freude beim finden!:)

    krabat.
     
  9. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo Claire,
    Wieso musst du dich damit im beruflichen auseinandersetzten?
    Und was genau wilst du denn wissen? Nur allgemein oder doch eher was spezielles..?

    LG
    Leprachaunees
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    hallo an alle

    eine frau hat mal zu mir gesagt, der beste schutz ist, sich nicht damit zu befassen. man würde dem dann platz machen. es in sich aufnehmen.

    sich in licht hüllen. mit den engel arbeiten.

    lg pia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen