1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutz-Rune der Dustys

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von Gawyrd, 7. Juli 2007.

  1. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Im Lebenshölzchen-Thread wurde die Schutz-Rune der Dusties erwähnt. (Die man gratis abrufen kann.)

    http://www.dustys-lebensholz.de/RunenSchrift.html

    Da sie einigen Leuten sehr gut tut (nicht nur schützt - sondern auch das Herz öffnet, gefühlvoller und freier macht), möchte ich in einem eigenen Thread gerne nochmals drauf aufmerksam machen.

    LG, Reinhard

    PS.: Ich habe direkt die Seite verlinkt, mit der man sich die SchutzRune ausdrucken kann - also ned erschrecken, wenn beim Anklicken der Seite sich gleichzeitig ein Fenster öffnet, indem Du gefragt wirst, ob Du die Rune drucken willst.

    Grundsätzliches über die Wyrd-Runen der Dusties erfährt man hier :

    http://www.dustys-lebensholz.de/runen.html
     
  2. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    danke reinhard :liebe1:
     
  3. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo

    Ich habe 9 Amulette fertiggestellt. Die Arbeit war berauschend und einfach wunderschön. Die Runen hab ich eingefräst, dann mit Gelstift in den jeweiligen Farben ausgemalt, sie sind wunderschön geworden und ein´s ziehrt davon meinen Hals.
    Bei nächster Gelegenheit stelle ich Fotos hier rein.
    Aja vergessen, habe jedes einzelne Exemplar mit dem Lebensholz aufgeladen.
    Das funktioniert, die Amulette wurden fürchterlich heiß und die Runen leuchteten.
     
  4. Leopoldine

    Leopoldine Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Niederrhein
    Vielen Dank für die Runen!
     
  5. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Jetzt habe ich es gefunden : es war Cilli, die auf die Runen im Lebenshölzchen-Thread aufmerksam gemacht hat. (Ihr gebührt der Dank.)

    LG, Reinhard
     
  6. krautfreak

    krautfreak Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    85
    Werbung:
    Einer der stärksten und ältesten Runenschutzschilder was ich schon vor längerer Zeit in einem Steinbuch gefunden habe ist dieses:
     

    Anhänge:

  7. Cilli

    Cilli Guest

    Liebe Wolfsfrau Eva :liebe1:

    :megaphon: „Nächste Gelegenheit, wo bleibst du?“
    Bin gespannt auf die Amulette.
    (PixFarm fuktioniert wieder, aber nicht mit dem 3. sondern dem 1. Code)

    Bevor es jetzt Missverständnisse gibt, ich möchte Deine Erfahrungen nicht anzweifeln, nur verstehen, was und vor allem WIE Du es tust! Das interessiert mich sehr!
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, wie man das „Aufladen“ macht. Läßt sich das überhaupt beschreiben?

    Einen Eindruck bekam ich kürzlich bei „meiner“ Kastanie“, die ich bat, mir von ihrer Energie zu schenken. Mir ging es in den Tagen nicht gut, was sich recht bald erledigte!
    Ich bin mit dem Spüren (bei Bäumen) erst bei „warm“, fühle mich aber auf einem guten Weg!

    Wieder zum Thema zurück. Da stellt sich gleich die nächste Frage: Die Runen haben doch eigene Energie, die sich noch steigern soll, wozu dann aufladen?

    „Die Runen leuchteten“: Wie kann ich mir das vorstellen? Hast Du das mehr innerlich oder in der Realität gesehen?

    Da will ich auch gleich über meine Erfahrungen mit den Runen berichten. Ich habe inzwischen die ganze Familie damit eingedeckt.
    Kann es immer noch nicht „glauben“, doch die Erfahrung spricht für sich! Es fügen sich Dinge, die man nicht für möglich hielt, auf wunderbare Weise! Was ich aber nicht mehr weiß – wer hilft/beschützt mehr – die Runen oder das Universum?
    Ich sage auch hier im Prinzip: Wer heilt hat Recht!

    LG Cilli
     
  8. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Was die Schutzrunen betrifft, so habe ich mir einige davon ausgedruckt und sie an besonderen Plätzen in der Natur verteilt. Plätze, die mir heilig sind, auch Bäume, von denen ich weiß, daß sie in nächster Zeit evtl. gefährdet sind. Ich trage meistens eine bei mir, wenn ich nach Hause kommen, habe ich sie schon wieder weitergegeben.

    LG, Alana
     
  9. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Die Schutz-Rune von den Dustys funktionieren auch so - ich habe sie mir damals ( schon vor drei Jahren) ausgedruckt, ausgeschnitten und an die Orte und Dinge gebracht wo ich intuitiv merkte dass sie dort gebraucht werden.
    Ich bin sehr froh und dankbar sie zu haben.
     
  10. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Die Schutz-Rune passt übrigens nicht für jeden. Zu dem einen will sie - zu dem anderen nicht.

    Gawyrd
     

Diese Seite empfehlen