1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutz für meine Tochter am Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von phoenix72, 21. September 2012.

  1. phoenix72

    phoenix72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe mich hier angemeldet um euch um Hilfe zu bitten!
    Meine Tochter ist im 2. Lehrjahr und hat so ihre Sorgen mit ihrer direkten Vorgesetzten.
    Sie wird ständig blos gestellt vor anderen Mitarbeitern, wenn sie mit ihrer Vorgesetzten alleine ist, wird sie ständig nur gemein angeredet usw.... wenn der Chef anwesend ist, ist sie immer äusserst freundlich und zuvorkommend, hilft ihr wo sie nur kann und erklärt alles super. Leider hat der Chef heute sein neues Büro bezogen und ist somit nur noch selten im selben Raum wie Michelle.
    Sofort wurden die Tische umgestellt und zwar so, das Michelle jetzt an eine Wand schauen muss und direkt hinter ihr die Vorgesetzte sitzt und ihr ständig in den Rücken blickt. Mit dieser Situation kommt sie gar nicht klar und überlegt sich jetzt immer häufiger die Lehre hinzuschmeissen.
    Ich hatte schon 2 Gespräche mit dem Chef, was zwar immer geholfen hat für ne gewisse Zeit doch nun möchte ich es auf energetischem Weg versuchen.... Meine Überlegung war, ihr einen Schutzkreis zu basteln für den Schreibtisch oder ähnliches damit sie geschützt wird und sich wieder wohl fühlt während der Arbeit! Leider ist diese Lehre für sie Grundvoraussetzung um ihren Traumberuf als Altenpflegerin zu erlernen.... es ist vertraglich so abgemacht, das sie dadurch ohne dieser schweren Vorprüfung in die Schule der Krankenpflege kommt.
    Könnt ihr mir bitte helfen, wie ich sie unterstützen kann auf energetischem Wege?? Sie braucht aber auch etwas, was sie vor sich hat und anfassen kann oder sieht damit sie sich dessen immer bewusst ist.... Darum kam mir ein Schutzkreis als Tischdeko in den Sinn..... aber natürlich nehme ich gerne jeden Ratschlag und jede Hilfe an!!!!

    Alles erdenklich Liebe euch allen und ein von tiefstem Herzen kommendes :danke:

    Brigitte
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Lehre?:confused:

    was für eine Lehre soll dass sein?
     
  3. phoenix72

    phoenix72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6
    Sie macht die Lehre zur Betriebsdienstleistungskauffrau.... diese Ausbildung gibt ausschließlich hier in Vorarlberg. Noch ist es ein Pilotprojekt das allerdings in spätestens 2 Jahren soweit sein sollte, das die in ganz Österreich angeboten wird.
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    die ausbildung muss man in vorarlberg haben, damit man altenpflegerin wird?

    im rest von ö gibts sowas sicher nicht.......


    das was du hier schreibst, ist mobbing............da kann keine magir oder sonstwas helfen.......
    durchstehen, oder kündigen.......versetzen lassen, wenn das geht......

    tut mir leid das deine tochter + soviele andere solche erfahrungen machen müssen, habs auch selbst erlebt.....

    :trost:
     
  5. phoenix72

    phoenix72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6
    Nein, eigentlich muss man diese Ausbildung nicht haben um die Ausbildung zur Altenpflegerin zu machen... es ist nur ein anderer Weg der für sei ( sie lernt nicht so leicht) einfacher ist und wir haben uns darum dafür entschieden!!
    Die Grundvoraussetzungen für das ganze war Anfangs auch ganz was anderes..... doch da es ein Pilotprojekt ist, hat sich einiges geändert von dem die Lehrlinge leider erst im Nachhinein erfahren habe.... Aber sei es wie es ist, sie möchte diese Lehre ja schaffen und durchziehn!! Versetzen lassen geht leider nicht, das haben wir schon abgeklärt.

    Ich glaube schon daran, das man energetisch was machen kann, wenn man weiss wie, vor allem finde ich es einen Versuch der sich lohnt!!!!!!

    alles Liebe
    Brigitte
     
  6. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:
    alles soziale ist hauptsächlich hausverstand + empathie, und bei medizinischen geschichten, halt auch mal a bisi auswendig lernen,.....

    das schafft sie sicher!

    schutzschild visualisieren, zb. das auge der fatima schützt vor dem bösen blick.......

    runen.......kerzenrituale.....gibt vieles.....was man machen kann.......
     
  7. phoenix72

    phoenix72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6
    ja, ich bin auch überzeugt das sie es schaffen kann.... vor allem will sie es wirklich durchziehn und darum habe ich mich auch für diesen Weg hier entschieden... ich möchte ihr einfach irgendwie helfen ohne noch mehr direkt einzuwirken!!!
    Wie sagt man so schön....... die Hoffnung stirbt zuletzt!!!!
    Danke dir für deine Antwort, ich suche mich schon durchs Forum um das ein oder andere zu finden.... lächle
     
  8. sage

    sage Guest

    Kann man als mobbing auslegen...aber...die Geschichte mit dem Schreibtisch z.B. ...kann...ich kenne die Räumlichkeiten auch andere gründe haben...es gibt so bescheuerte Vorschriften, wie ein Tisch zu stehen hat, damit der Lichteinfall optimal ist...ich halte mich da auch nicht dran...
    Kündigen würde ich nicht...oder nur dann, wenn ich diese Ausbildung sofort woanders weitermachen könnte...und ich hatte, als ich in der Ausbildung war,einen ziemlichen Drachen von Ausbildungsleiterin und auch einige Kollegen/-innen waren nicht gerade real sunrays..na ja...dat sage war schon damals ein "Drachenkiller"....aber hier scheint ja nun die Situation...aus welchen Gründen auch immer, schon von den Voraussetzungen her, anders zu sein...daher ist der "Sage-Weg" wohl nicht machbar.


    Sage
     
  9. phoenix72

    phoenix72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    6
    Natürlich fällt es unter mobbing..... aber reden hilft da nicht mehr, leider.... ich habe auch den Chef darauf hingewiesen das ich es weiterleiten werde, jetzt wird es eben "versteckt" gemacht. Die Schreibtische müssten nicht so stehen, vorher waren 4 Schreibtische in dem Raum und alle haben sich irgendwie angesehn.... nachher als nur noch 2 waren, war es erst so, das sie sich gegenüber saßen und jetzt, nachdem meine Tochter einen Schutzengel um den Hals trägt, hat sie die Tische gedreht damit sie hinter ihr sitzen kann.
    Darum denke ich auch, das ich es auf irgendeine Weise energetisch Abgrenzen oder Schützen kann.... eine ältere Dame in dem Heim sagte gestern zu meiner Tochter..... Deine Aura ist nicht mehr so schön strahlend, das hat die Hexe im Büro gemacht!!!
    Wir haben heute lange gesprochen darüber, was wir tun könnten jedoch ist jeder Weg den wir gemeinsam gefunden haben nur eine Lösung im äussersten Notfall!! Ich werde mich natürlich jetzt umhören wegen einer anderen Stelle aber auch das ist nur ein Notfallplan...... erst möchte ich versuchen, es energetisch zu machen..... und hoffe das es hilft!!!
     
  10. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.878
    Werbung:
    sie kann ein bild von dir und ihren lieben auf dem schreibtisch aufstellen, wenn sie mag;
    die werfen dann ein Auge drauf, was hinter ihrem rücken so abgeht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen