1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutz bei Reiki - Behandlungen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von MissDeepBlue, 21. Februar 2012.

  1. MissDeepBlue

    MissDeepBlue Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo an alle,

    Ich hatte vor ungefähr 1 Monat meine erste Reiki Einweihung, und ich bin natürlich total begeistert und übe auch sehr brav an mir selber bzw. an andere leute.

    Ich hatte damals als ich meine Einweihung hatte das Gespräch mit meinem Lehrer, das ein Schutz bei Reiki - Behandlungen eigentlich überflüssig ist, da man "eigentlich" im vorfeld schon irgendwo "angst" entwickelt irgendwas negatives aufzuschnappen (von der anderen person) die man nicht haben möchte bzw. kann man durch den schutz den reihnen energie strom nicht fließen lassen da man sich im vorfeld vor der person schütz und sich nicht total auf das behandeln bzw. auf die person einläßt.

    meine frage an euch, wie sieht ihr das... schütz ihr euch bei behandlungen? wie wichtig ist es sich zu schützen? reicht es nicht eigentlich nach der behandlung sich zu reinigen, (sollte doch auch einen effekt haben die fremd energien der anderen person von sich zu lösen?)

    würde mich echt freuen über feedbacks

    Danke
    LG
     
  2. Sina

    Sina Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    176
    irgendwann wirst du merken das das alles nichts bringt, du solltest nur bei dir bleiben und an dir arbeiten, anderen Menschen kann man nicht wirklich helfen wenn sie selber nichts an sich tun.
    Zudem überträgt man von sich selbst auf andere Menschen weil man selbst noch Dunkelheit in sich hat, dann kommt noch die angst das man selbst was abbekommt und schupp.......

    Doch das Ego meint es kann Heilen und anderen helfen, eben weil scheinbare erfolge vorhanden sind.
    Man sollte sich selbst helfen.
    Alleine weil da die angst ist sollte man es ganz lassen. Der beste Schutz ist keine angst zu haben alles andere ist mumpitz.

    wie will man anderen wirklich helfen wenn man selbst noch Dunkelheit in sich hat? wer ist dir am wichtigsten? das solltest immer du selbst sein. Also erlöse dich zuerst von deiner Dunkelheit dann, erst dann kann man anderen Menschen wirklich beistehen, denn helfen geht eh nicht, das kann jeder nur selbst.
    lege dir selbst auf und heile deine Kindheit. Anschauen wo alles herkommt das du dich selbst nicht lieben kannst, denn die selbst liebe ist das was uns allen fehlt. Nur du bist wichtig. Lass alles los was du glaubst zu wissen.:)
     
  3. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Guten Morgen MissDeepBlue,

    wenn du wertfrei arbeitest, das bedeutet nicht du heilst, sondern du bist nur Werkzeug und es passiert das was passieren darf und das Beste für den Behandelnden ist, dann kann nichts passieren.

    Ich persönlich schütze mich nicht extra, ich bitte nur vor der Sitzung (wenn ich mich verbinde) um Segen, Schutz und Führung. Nach der Sitzung Hände waschen.

    So arbeite ich seit 12 Jahren und es funktioniert einwandfrei.

    Viel Freude weiterhin mit Reiki,
    alles Liebe
    Denara
     
  4. MissDeepBlue

    MissDeepBlue Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Wien
    Hallo liebe Denara,

    danke für deine Antwort... Ja dachte ich mir auch!! Vl hab ich mich falsch ausgedruckt... natürlich "heile" ich nicht... ich gebe einfach aus dem Universum das weiter was mir für den Behandelten geben wird.

    Ja das mach ich auch... vor jeder Sitzung, ich biete um Segen, Schutz und Fürhung und bedanke mich bei der Seele der Behandelten person. und wasche mir vorher und nachher die Hände bis zum Handgelenk.

    Mich hat das etwas zu bedenken geben... weil mich eine Freundin entsetzt angeschaut hat als ich sagte das ich mich nicht schütze (sie praktiziert auch Reiki und hat den 2. Grad) und das ich es für "sinnlos" empfinde... da ich nur der Kanal vom Universum bin, ICH mache ja nix in dem sinne. Warum sollte ich mich dann von der Behandelt person schützen... ich setze mit dem schutz dann eine vorraussetzung "angst" von irgendwelchen niederen engerien zu haben... so denke ich das zumindest!

    LG
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Also meines Erachtens sind das alles Gedankenkonstrukte - sowohl das mit dem Schutz als auch das mit dem Reinigen. Menschen werden innerlich nicht dreckig, und auf eine helfende Hand geht auch nichts geht auch nichts von demjenigen über, dem man geholfen hat.

    Man muß es halt bewusst tut. Wenn man Filme fährt und sich von Hütsken nach Stöcksken denkt, sollte man vielleicht erst mal bei sich selber das Handauflegen üben und bemerken, wie man dadurch zur Ruhe kommt und die Gedanken verschwinden. Wenn man selber zur Ruhe gekommen ist, sind a) die Gedanken nach Schutz und b) die Idee von Dreckigsein normalerweise weg. Wenn man dann soweit abgeklärt ist, aufgewacht über das, was man da tut, dann sollte man vielleicht bei anderen Personen beginnen, die Hände aufzulegen. Wenn man dann noch Lust darauf hat.

    (ist nur so meine Meinung dazu.)

    lg
     
  6. MissDeepBlue

    MissDeepBlue Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke Sina für deine Interessanten worte und deine denkweise... Es steckt viel wahrheit dahinter, jedoch bin ich weiterhin dafür Reiki an mir wie auch den anderen zu geben. Es ist nichts von mir was kommt... ich öffne mich nur als Kanal und gebe weiter was die Person benötigt aus dem universum... what ever! Es ist trotzdem wichtig jeden standpunkt zu sehen und zu akzeptieren... danke für deine Antwort und deine Zeit als hilfe zur meiner frage!!!!
    Was die Selbstliebe betrift und die eigene heilung der Seele, versteh ich was du meinst und trifft vollkommen zu aber jeder hat so seinen weg zu gehen bis er seine erfüllung gefunden hat und das ist meiner: Leuten helfen zu können und es geht mir nicht darum mir selber auf die schulter zu klopfen und zu sagen ich bin stolz auf mich; es begann mehr bei mir als ein experiment ich wollte zuerst gucken ob es was bringt, ob wirklich die leute etwas spüren und es ihnen hilft und bis jetzt tut es, warum sollte ich dann aufhören... wenn ich den leuten (egal ob es einbildung ist oder nicht) mit der behandlung helfen kann, möchte ich das den leuten nicht vorenthalten.

    LG
     
  7. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Auf der anderen Seite muß ich aber auch sagen: wenn mir jemand erzählt, er sei nur noch Licht und hätte keine Dunkelheit mehr in sich, dann würde ich als Erstes an geistige Verwirrung denken. Und dieser Gedanken würde sich sehr, sehr lange halten. Denn gerade diese Idee, man sei nur noch Licht, halte ich für die grösste Dunkelheit, die es geben kann.

    lg
     
  8. Sina

    Sina Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    176
    Wenn du anderen auflegst und selbst nicht rein bist überträgt man immer, das mit dem kanal ist Blödsinn du bist es doch selbst, es kommt aus Dir.
    Es gibt nichts was über dir steht, es kommt aus Dir.

    Ich hatte mal eine Einweihung bevorstehen, ich kann dir nicht sagen warum aber ich fühlte mich vorher so was von unwohl, und bevor es los ging wurd mir sogar schwindelig, aber ich bin gegen meine Stimme gegangen, ja das ende war das ich 2 Monate außer Gefecht gesetzt war, ich ende mit Tiefsten depris, konnte nicht auf sie strasse soviel Schwindel und noch andere Dinge die mich umhauten. Ja da kam eine ganze Ladung Dunkler Energie und mein inneres hat es vorher schon bemerkt doch ich hörte nicht drauf.

    Seitdem kommt an mich keine Energie von jemanden mehr, die nächste Erkenntnis, MAN KANN NIEMANDEN wirklich helfen, das kann jeder nur selbst.
    Man kann Jahre auflegen und nichts tut sich oder nur Oberflächig, und man kann Jahre auflegen und unheimlich viel tut sich, es liegt halt daran wie der Mensch selbst an sich arbeitet. Das Helfer Syndrom habe ich abgelegt.
    Und ich erkannt das nur ich wichtig bin und nicht die anderen, es geht um meine Seele da kann ich was für tun aber nicht für die anderen, solange ich selbst noch Dunkelheit auszulösen habe muss ich für mich am wichtigsten sein. es geht nur um mich. So wie bei dir alles um dich gehen sollte.
     
  9. Sina

    Sina Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2012
    Beiträge:
    176
    wofür sind wir denn hier? um unsere Dunkelheit aufzulösen.........nicht um andere, es geht immer nur um einen selbst.
    Und es ist möglich seine Dunkelheit aufzulösen. Und das geht nur jeder für sich.
    Hilfe kann man haben mit Menschen die schon hoch im bewusstsein sind und das schon einigermaßen hinter sich haben, doch davon gibt es NOCH nicht so viele.Und wie soll man sie erkennen.
     
  10. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.561
    Werbung:
    Bedarf es einen Schutz, muß man sich vor dem Universum schützen? Die Reiki Energie, ist ja wohl, wenn ich es richtig verstanden habe, das Universum. Wenn das so sein sollte, muß man sich auch vor Reiki schützen. Beißt sich die Katze da nicht in den Schwanz? Alle soll ja eins sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. 08BlueMoon
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.294
  2. glasklar
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.488
  3. *Susi*
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.860
  4. Emanuel Tunai
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.948
  5. sternchen
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.816
  6. mina11
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.608
  7. REIKI060981
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    606

Diese Seite empfehlen