1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schulwechsel für meinen sohn?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 23. Juni 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallo, ihr lieben,

    brauche mal dringend eine deutung, weil ich vor einer schwierigen entscheidung stehe.

    frage: soll mein sohn die schule wechseln?
    würde ihm/uns in der jetzigen situ ein schulwechsel helfen?

    auslegereihenfolge:

    07-04-08
    02-TK-03
    06-05-09

    12-07-08
    25-13-24
    29-02-01

    habe die 13 als TK in die mitte gelegt.

    danke euch sehr!

    eo
     
  2. Flair82

    Flair82 Guest

    Huhu eo...
    Habe Dir eine Pn geschrieben....,,weißt ja, ich Deute nicht so gerne öffentlich, dafür bin ich mir noch nicht sicher genug (bin ein wenig eingeschüchtert von den ganzen Profis;) )

    Lg Flair
     
  3. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Hallo,

    nun ich bin der Meinung, daß Dir dir die entscheidung schwer fällt im Blatt mitgeteilt wird! Du weißt nicht genau was richtig ist, trampelst auf der Stelle herum (29-13-08), Und dadurch, daß sich der Sarg im eigenen Haus befindet wird dies nochmals bestätigt!

    Wird er herunterversetzt? Beispielsweise von Gymnasium auf Realschule oder dergleichen, oder ist es ein Ortswechsel.. aber ich würde eher für die erste Variante tippen. Weil Ortswechsel.. dann wäre der park dabei.. oder die wege..
    Es gibt Schwierigkeiten.. ist jetzt schwierig dies auf die Schule zu beziehen, aber die Schwierigkeiten spiegeln sich im Sarg wieder. Kommt er in der schule nicht mit??? Hinkt er hinterher?
    Du möchtest für Deinen Sohn auf jeden Fall das beste.. und ich glaube, daß ein neuanfang und somit auch der SChulwechsel hier im Blatt empfohlen wird:
    25-13-24!!

    Du denkst auch, daß es das beste für ihn ist, richtig??

    Naja, warte jetzt erst mal Dein Feedback ab ;)

    LG
    gaby
     
  4. LeeLoo

    LeeLoo Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Frankreich
    Hi,

    der Schulwechsel hilft nicht wirklich. Ich weiss zwar nicht, was du dir von einem Wechsel versprichst, aber eine groessere Motivation, mal zu zeigen, was in ihm steckt, bekommt dein Sohn dadurch nicht. Dein Sohn ist im Moment noch nicht ganz wach geworden und wartet noch darauf, wann er selbst aktiv werden muss. Im Moment gibt es aufregende Leute um ihn herum, denen er gerne zuschaut. Auf der einen Seite von ihm bist du und auf der anderen Seite ein starker Lehrer; er sitzt in der Mitte und macht eigentlich nichts; naja, irgendwann wird er schon fluegge werden.

    LG
    LeeLoo
     
  5. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    danke ihr zwei (auch an flair, hab PN schon beantwortet)!

    also nun habe ich 2 verschiedene aussagen ;), wobei eine der beiden auch meinem gefühl entspricht (NICHT meiner rationalen überlegung).

    @gaby

    nein, meiner sohn besucht eine waldorfschule - würd ich heute auch nicht mehr tun - und er kommt jetzt in die 5., hat aber grosse schwierigkeiten mit den schülern (von wegen heile welt....) und hat es nicht so leicht.
    weil es sich immer wieder zuspitzt, dachte ich, die zeit wäre jetzt ideal, ihn auf eine weiterführende schule zu schicken - rein rational und weil ich dem ärger aus dem weg gehen wollte - andererseits gibts hier nix passendes und es würde auch dann einen umzug nach sich ziehen und er will auch gar nicht weg, trotz allen ärgers. da steht man manchmal da und weiss nicht weiter, das hast du ja super gesehen.

    gefühlsmässig denke ich, ein schulwechsel ist ncht gut - das hast du flair, ja auch gesehen - und man nimmt seine probleme immer mit...
    manchmal aber kann man ja ratio und gefühl nicht voneinander unterscheiden und braucht so einen kleinen kick.

    den habt ihr mir gegeben. ich hatte extra meine eigenen gedanken zum bild nicht geschrieben, aber ich stimmte 100 % mit flair (PN) überein und denke, der schulwechsel ist erst einmal auf eis gelegt und wir werden eine andere lösung suchen.
    mir fehlte im bild nämlich die 17 für veränderung, was für mich schon bedeutete: schulische veränderung NEIN.

    dennoch, es war eine schwierige frage und bis auf die letztliche schlussfolgerung, habt ihr das beide wirklich super gesehen!

    danke euch ganz herzliche :umarmen:

    eo
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    leeloo, auch dir ganz herzlichen dank!
    du hast die situ noch konkrter gesehen, also das innenleben meines sohnes. genauSO sagte es auch seine lehrerin. er sei noch zu verträumt und lasse sich immer ablenken, was immer wieder zu anrufen seitens der lehrerin und zu ärger führt. ich bin total beeindruckt, dass du das siehst!

    weiteres hatte ich weiter oben grad erklärt.
    ganz herzlichen dank noch einmal!

    eo
     
  7. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Es ist ja schon ein bisschen was geschrieben worden, möchte noch mal meine Sicht auf das Blatt widergeben.
    Ich denke die Schwierigkeiten, die er hat, resultieren aus Ängsten, die etwas lähmendes haben. Und das ist nicht nur bei deinem Sohn so, auch bei dir scheint es so zu sein. Du trittst auf der Stelle. Für mich ist klar zu sehen, dass du deinem Herzen folgen sollst bei deiner Entscheidung, denn da liegt die Positive Entwicklung 24, 1, 2. Der Verstand ist für mich die Schlange und da liegt keine gute Entwicklung 7,8,12.
    Aber ich glaube das bestärkt ja auch nur dein Gefühl was du ja schon hattest.
    Scheiß Schule ;tschuldigung ich weiß was du durchmachst.

    Euch alles Liebe
    Amazonit
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen