1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schulung f. Kartenleger, Hellseher, Mediale ...

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Elena1966, 22. April 2009.

  1. Elena1966

    Elena1966 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Schulung "erfolgreiche spirituelle Weg-Begleitung"

    praxisorientierte Schulung für​


    für Kartenleger, Hellseher, Mediale usw.

    Modul I​


    Inhalte:

    - zu den eigenen Fähigkeiten/Fertigkeiten stehen und sie verstehen - lernen

    - wie unterscheide ich mediale Durchgabe von eigenen Gedanken/Gefühlen, wie finde ich meine eigene Sicherheit

    - Wer bin ich und was kann (will) ich geben!

    - über die Wichtigkeit der eigenen fachbezogenen Weiterentwicklung auch als "Berater"

    - eigene Grenzen setzen und sicheres Auftreten - Sicherheit schaffen

    - Verständnis der eigenen Aufgabe - "Helfen, wo ich helfen darf"

    - im Beratungsgespräch einen festen neutralen Platz einnehemen / über den "Wert" der eigenen "Leistung"

    - Beratungs-Athmosphäre

    - Erarbeiten eines sicheren Gesprächs-Konzeptes im Umgang mit Hilfe- und Ratsuchenden bei persönlichen "Beratungsterminen" (auf der Grundlage praxisbewährter Konzepte)

    - Erarbeiten eines sicheren Gesprächs-Konzeptes im Umgang mit Hilfe- und Ratsuchenden bei telefonischen "Beratungsterminen" (auf der Grundlage praxisbewährter Konzepte)

    - Umgang mit Kritik und Bewertungen

    - Besprechen der Typen von "Hilfe- bzw. Ratsuchenden" und das Anpassen der Hilfeleistung, "Hole jeden von dort ab, wo steht".

    - Rechtliches und Praxisorientiertes Arbeiten, Finanzielles.


    Modul 1:

    jeweils Freitag 13 - 18
    Samstag 8 - 18 Uhr mit Pausen
    Sonntag 8 - 16 Uhr mit Pausen

    - abendliches Beisammensein - wenn gewünscht -

    ca. 20 Unterrichtsstunden

    (es wird empfohlen das Komplett Seminar Angebot inclusive Übernachtung und Verpflegung zu buchen, da erfahrungsgemäß beim abendlichen Austausch unter Kollegen viel Wissenswertes untereinander weiter gegeben wird und Kontakte geknüpft werden können).


    Raum Xanten/NRW - 12., 13., 14. Juni 2009

    Raum Stuttgart - 19., 20. 21. Juni 2006

    Raum Nürnberg - 24., 25., 26. Juli 2009

    Raum Hannover - 7., 8., 9. August 2009


    Seminarpaket mit 2 x Übernachtung im Einzelzimmer + Vollpension; Snacks; Unterrichtsmaterialien pro Person ca. 499,-- €

    Seminarparket mit Snacks - Mittagessen - Unterrichtsmaterialien
    Pro Person ca. 349,-- €

    Seminar-Dozent: M. Gellisch



    Bei Anfragen bitte hier IM an mich nutzen.
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Sorry, aber qualifiziertes Hellsehen, auch in Verbindung mit Kartenlegen, Pendel, Tensor, Numerologie und Farbenlehre, kann man in keiner Universität und auch nicht in einer öffentlich angebotenen Schulungseinrichtung lernen.
     
  3. Elena1966

    Elena1966 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    öhm, ja und ???

    hier soll kein qualifiziertes Pendeln oder so vermittelt werden.

    Hier wird vermittelt, wie man mit SICH umgeht, wie man SICH selbst kennenlernt, hinterfragt und spirituell weiterentwickelt, wie man sich selbst qualifiziert für einen hilfreichen Kontakt mit Ratsuchenden, wie man für jeden einen angemessenen Platz findet, sich vor - während und nach einem Beratungsgespräch verhält usw........

    ich wäre bei dem Begriff "qualifizierte Weiterentwicklung" niemals auf deine Auslegung gekommen.
     

Diese Seite empfehlen