1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schulstress

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von userid, 20. September 2005.

  1. userid

    userid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    hallo,

    seit einiger zeit meditiere ich jeden tag, aber seit die schule wieder angefangen hat ist es einfach nicht möglich. Der schwerwiedgenste grund dafür ist wohl das frühe aufstehen und der ungewohnte tagesrhytmus.
    bin jetzt zwar auf ersatzdrogen (qigong, yoga) umgestiegen, weil das auch direkt nach dem aufstehen machbar ist. habe aber das gefühl mich zieht es immer mehr zur meditation zurück.

    ich hoffe nur, dass sich dieses jahr voller qualen sich auszahlt und nach diesem schuljahr mein leben wieder in eine aufgehende blüte verwandelt wird worauf die ich jahrelang hingearbeitet habe. denn der beruf ist schon sorgfältig gewählt und andere aktivitäten geplant qigong lehrerausbildung ect.
    es sagte mir mal irgentsojemand auf der astralebene ich würde ein gelehrter werden, was immer das in der heutigen zeit auch heißen mag. schaumermal, ich hoffe zumindest es zu werden.

    ich weiß seit einiger zeit, dass ich in diesem leben wohl nicht den zyklus des wiedergeborenwerdens durchbrechen werde, muss aber feststellen, dass ich in den letzten jahren in denen ich zur meditation gefunden habe aufgeblüht bin und mich auf geistigem wege sehr viel weitergebildet habe. es bringt halt doch was :rolleyes:

    eigentlich schreib ich diesen beitrag nur um mal meinen gedanken luft zu machen, bin heute echt voll daneben. würd mich freun wenn jemand schreibt , wär aber auch nicht schlimm wenn nicht... :danke:

    und dem der diesen beitrag völlig überflüssig findet sei noch gesagt:
    es gibt keine zufälle, nur fehlerhaft kommunikation zwischen lebewesen (sprachlich, geistig, körperlich).
     
  2. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté

    Ich bin auch Schüler und verstehe dich.
    Ja die Schule kostet einem mehr als nur 6 Stunden unterricht, dazu kommen Übungen zu Hause, Hausaufgaben, Vorbereitungen etc. ohne gute Organisation bleibt einem keine Freizeit, ich Organisiere mich wie folgt.
    Ich schaue mir an welche hausaufgaben ganz wichtig zu machen sind dh. zu morgen und diese mache ich, wenn ich sie fertig habe schaue ich mir an welche ich zu übermorgen zu habe und schaue mir das dazu gehörige fach an ist es ein fach und eine aufgabe dich ich in 5 minuten machen kann dann verschiebe ich es weiter nach hinten und nehme mir eine schwerere vor und mache dann schluss so habe ich die Hausaufgaben für den nächsten Tag und eine für den Übernächsten oder mehr für den Übernächsten.+
    Dann habe ich zeit für die Meditation :)
     
  3. Blau

    Blau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.336
    Den Streß macht ihr Euch selbst. Da denkt ihr Euch so rein..

    liebe Grüße
     
  4. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Die Meditation scheint wohl äussert unpraktisch zu sein.
     
  5. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    @userid...
    was hällst du davon ne halbe std. früher aufzustehen.....bist du mann??
    wir frauen stehen früher auf weil wir uns hübsch machen wollen ,du kannst die zeit nutzen um zu meditieren......
    und bevor man mit den HAG anfängt kann man auch ne runde meditiaton einlegen.....teile deine zeit richtig ein .....


    :schaukel:
     
  6. userid

    userid Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    hallo,

    erstmal danke an alle,

    prana ich werde versuchen mir zeit zu nehmen und einfach mal ausprobieren wann es am besten passt, obwohl ich eine gewisse abneigung gegen das frühe aufstehen habe. das mit der hausaufgabeneinteilung finde ich auch nicht schlecht, werd mal sehn obs bei mir funktioniert.

    das mit dem einbilden von stress ist ganz richtig blau, aber die zwickmühle ist einfach, ohne meditation kann stress erst aufkommen (zumindest bei mir). MEDITATION ist deshalb für mich das beste auf der welt, ElaMiNaTo. der beitrag oben sollte keinenfalls die meditation schlecht machen. das bewusstsein entwickelt sich auch enorm weiter, deswegen glaube ich nicht, dass es einem schaden oder unpraktisch sein kann, aber das muss jeder für sich selbst rausfinden.

    jakordia ich weiß, dass frauen im allgemeinen mehr zeit in der früh brauchen bin deshalb auch froh ein mann zu sein, :guru: aber probieren werd ichs sicher mal :escape:

    jetzt heisst es für mich erstmal wieder hausaufgaben machen und hoffen, dass der schulalltag sich bald wieder normalisiert.

    mal schaun was das schuljahr so bringt.
    prana ich wünsch dir viel glück und vorallem können in diesem schuljahr und allen einen hoffentlich bald noch schönen spätsommer :danke:
     
  7. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    du schaffst das schon........................ :kiss3:


    :schaukel:
     
  8. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ich habe deinen text nurmal ueberflogen, aber gleich am anfang fiel mir halt auf das ich dein problem nicht so recht verstehen will...

    ungewohnter tagesrhytmus?? der ist doch dank der schule recht routiniert, so das man regelmaessig zur selben zeit meditieren kann... wenn du morgens zu kaputt bist um frueh genug aufzustehen ist meditation wohl zur zeit nicht das richtig fuer dich, oder was meinst???
     
  9. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin

    so habe doch die anderen kurzen postings auch gelesen...

    wenn ihr der meinung seit keine zeit zu haben ist es euch nicht wirklich wichtig, bzw. ihr habt nicht verstanden warum ihr meditieren wollt...

    gerade dadurch ( deshalb auch unpraktisch) solltetrihr ruhiger werden, so das der stress verschwindet, obwohl von aussen betarachtet nicht mehr oder weniger zu tun ist... lediglich eure haltung veraendert sich...
     
  10. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich sagte nicht, dass Meditation schlecht ist, aber Meditation sollte man überall anwenden können, auch in der Schule, sonst ist es einfach nur Flucht und keine Meditation.
     

Diese Seite empfehlen