1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schule/Schülertraum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Monika510, 2. Januar 2007.

  1. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    habe heute Nacht mal seit langem wieder den Schülertraum gehabt,also der wiederholt sich sehr oft,vielleicht nicht immer absolut gleich,aber ich bin entweder auf den Weg in die Schule oder sitze schon im Klassenzimmer und bin /fühle mich als Schüler

    Heute Nacht hat meine Stiefmutter mir mein Essen gemacht und wollte es einpacken und ich bemerkte das mein Schulranzen nicht da war,war aber im Grunde beruhigt,weil ich ja wußte: er ist in der Schule.
    Dann bin ich los gegegangen............durch eine verwirrende Siedlung mit viel grünen Büschen,hinter denen Menschen waren.............zwei mit Hunden,die ich als wieder gesehen habe.........also um jede Ecke die ich gegangen bin habe ich diese beiden Menschen(zwie junge Männer mit baseballcappis) gesehen mit Hunden(pitbull,schwarz/weiß)
    irgenwie hats mich aufgeregt,weil ich nicht in der Schule angekommen bin und ich mich als aufgehalten gefühlt habe und ich wollte doch in die Schule

    dann bin ich aufgewacht mit dem Gefühl der Traum war noch nicht zu ende................heul***

    Grüße Monika
     
  2. Deine stiefmutter will dir wissen vermitteln, du kannst aber nichts in dich aufnehmen, das macht dir aber nichts, weil du selbst weisst dass du intelligent bist.
    Du bist einen chaotischen weg gegangen, und hast dich erholt, in der nähe von menschen.
    Zwei wachsame menschen waren auch da.
    Das hat dich aufgeregt, weil du auf deinem weg nicht dazu lernen konntest.
    Du hast das gefühl du wirst aufgehalten, und kommst nicht zum lernen.
     
  3. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    was mir jetzt mal so spontan dazu eingefallen ist..


    die schule gab dir eigentlich ein sicheres gefühl..
    und der ranzen war in der schule... den wolltest du ja erreichen..

    also der ranzen stellt das ziel da.. ein sehr sicheres ziel wie du dachtest... deine schwiegermutter hilft dir bei deinem weg, das ziel zu erreichen.. (oder aber sie weiß dass du diesen weg nicht so schnell erreichen wirst) .. auf diesem weg kommen dir gestalten entgegen die auch gefährlich werden könnten..

    (die dich also dran hindern könnten dein ziel zu erreichen) ..

    ich würde sagen dass es sich hierbei um deinen berufsweg handelt.. du ständig hinzulernst.. oder aber eine etwas andre richtung einschlagen willst... :confused:
     
  4. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    hmmmmmmmm,da muß ich nochmal in mich gehen..............Lernen,Berufsweg,hinzulernen....ja ist schon ein Schlüssel(bin auf dem Weg meine Selbständigkeit wieder aufbauen zu wollen,geht hierbei nicht an erster Stelle ums finanzielle,sondern um meine Angst,warum sollte ich das wieder tun???)

    Personen die mich hindern könnten,das zu erreichen..............

    könnte ich das auch selbst sein???

    Vielen Dank
     
  5. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    das könntest du natürlich auch selbst sein... na sicher!

    ist sogar noch logischer.. könnten aber auch irgendwelche behörden sein...

    jedenfall etwas anonymes...

    wenn es anonym ist, wie die 2 männer mit den pitbulls.. die du ja nicht kennst.. würde ich eher darauf schließen dass DU es bist.... oder eben allgemeine behörden.. wo man ja auch keinen kennt.. (eigentlich) ..

    denn andre personen sollten es nicht sein.. familienangehörige wären selbst ins bild getreten.. :weihna1
     
  6. Monika510

    Monika510 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Hi

    danke dir........................ich glaube ich bin's selbst,weil ich weiß in welcher Zwickmühle sitze mit meinen Gefühlen

    weil meine Selbstständigkeit besteht ja schon seit 15 jahren ,nur durch *Leute mit Hunden*(Hundeverein)habe ich(Ehekriese dadurch)alles aufgegeben,also brach liegen lassen...........nun nach drei jahren pause,(aber aktiv in der Hundestaffel)bin ich mit den Gedanken auf den Weg*Schuster bleib bei deinen Leisten*)es war mein Leben und ich möchte wieder dahin(zukünftig bischen anderst strukturiert)aber ich will meinen Traum wieder anpacken und zum Ziel kommen.....leider, nogge ich mich selbst mit *schlechten* Gedanken aus
    So in der Art *warum* wieso,weshalb,anstatt wie immer es einfach anzupacken*seufzt

    deswegen glaube ich ich bins selbst und keine Behörden

    Grüße Monika
     
  7. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    aaaaaaaaah.. na wenn du auch noch in einem hundeverein bist.. ;) ... dann liegt das nahe..


    und der traum ist so ziemlich entschlüsselt.. :)

    wünsche dir alles gute auf deinem karriereweg.. das packst du schon.. weißt ja jetzt woran es hapert ;)
     

Diese Seite empfehlen