1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schütze.?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von melinaeloise, 12. Oktober 2007.

  1. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    ich schaue imme rgen den alexander kopitkow im tv zu un er hat mir ,wo mein sohn geboren wurde vor 3 jahren gesagt wie er sich entwickelt und er hatte total recht.
    was ich jetzt wissen möchte er meint das die schützen nach einer schweren zeit ,nun bessere zeiten engegen sehen.wisst ihr ob das stimmt?ich bin am 30.11 georen und es wäre ja toll ,wenn die schwere zwit nun vorbei ist.
    was haltet ihr davon.`
    liebe grüsse melina
     
  2. Hallo Melina,

    ich kenne alexander kopitkow nicht, kann deshalb nichts zu seinen Aussagen erwidern. Aber ich bin Schütze und habe seit 1996 wenig Gutes erlebt.
    Mal eine Aufstellung, ohne Anspruch auf Voständigkeit: 1996 Tod des Vaters und Tod eines Neffen, 1997 Antrag bei BfA auf Umschulung, 2001 Trennung von Familie, 2002 Freisetzung durch Arbeitgeber, 2003 Maßnahme der BfA zur Wiedereingliederung in das Erwerbsleben (das war die absolute LACHNUMMER, chaotische Dozenten, Niklolaushäuse malen etc.), 2003 Rauswurf aus Maßnahme der BfA, drei Wochen vor Ende, weil ich Bewerbungen auch von zu Hause schreiben kann und für mich allein würden sie die Maßnahme nicht zu Ende führen, 2003 bis 2006 arbeitssuchend, Krankengeld und ALG1, Antrag auf EU-Rente, 2004 Tod der Mutter, August 2006 Tod einer Nichte, August 2006 Bescheid der BfA: EU-Rente durch seit Feb.2006, Ohne weiteren Antrag: Vollerwerbsunfähigkeitsrente der BfA seit September 2006, dazwischen liegen zwei Weihnachten wo ich OHNE einen Cent Geld gewesen bin, Ostern 2007 ebenfalls KEINEN Cent, alle drei Feiertage bin ich beim (UN.) Sozialamt gewesen: KEINEN CENT bekommen, wenn ich bei meiner Schwester nicht hätte Essen können....Zwischendurch Antrag auf Privat-Insolvenz, stattgegeben, läuft bis 2011...von meiner kleinen Rente wird mir noch Geld abgenommen. Ich musste während der gesamten Zeit Unterhalt leisten, das (Un-)Sozialamt hat die Originalbelege des Amtsgerichtes Warstein NICHT akzeptiert, war der Ansicht, ich bezahle ZUVIEL und ZULANGE Unterhalt.

    Wenn ich das "Gelabere" der Politiker in den Medien verfolge, muss ich mich übergeben...

    Ich wünsche mir, dass es den Schützen nun besser gehen wird.

    Lieben Gruß

    Martin

    PS.: Ich lebe dennoch sehr gerne
     
  3. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    ach martin..das ist ja schrecklich.ja irgentwie ging bei mir auch einiges schief.1900 verlor ich ne freundin.dann zog ich mit meinen exmann in eine doppelhaushäfte mir meiner famielie.ein jahr später betrog er mich mit seinr besten freundin.ein jahr später schmiss ihn raus. ich lernte darauf einen neues mann kennen,ein ganz lieber aber nur vom pech verfolgt.wir waren zwei monate zusammen hat meine freundin meine erste liebe gefundenmdie schon 29 jahre her war.de schmiss alles durcheinader.ich enschied mich fpr meinen anderen freund obwohl ich trotzdem leide bis heute.
    2005 machte ich die esoterik zum beruf.ich doggte mich mit verträgen bei betrügern an,die mich ausnahmen und ich so viel arbeiten musste das ich krank wurde. darunter leide ich bis heute weil ich dieses jahr im märz ne op hatte ,wo ich noch nicht genesen bin.
    alles was ich anpacke geht schief und so hoffe ich das die schützen wirklich bissel bessere zeiten bekommen.
    dir liebe lieber martin alle sliebe
    ps. alexander sagt das schützen immer auf die füsse fallen...
     
  4. Chimba

    Chimba Guest

    Hi Melina :)

    ... immer auf die Hufe fallen? ... ;)
    Hört sich nach sehr bewegten Jahren an, bei euch beiden.
    So generell kann man das wohl nicht sagen, dass es nun für alle Schützen besser wird. Wahrscheinlich meint er, weil Pluto nun aus dem Zeichen wandern wird.
    Aber es läuft ja nicht nur Pluto, sondern es laufen auch noch zahlreiche andere Planeten.
    Aber für gewöhnlich wird es immer irgendwann besser. :)

    Liebe Grüße,
    Chimba,
    auch Schütze (Vierhufer) :)
     
  5. Janelee

    Janelee Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Rösrath
    Ich bin auch Schütze und bin mir sehr sicher, dass es uns allen bald sehr viel besser gehen wird!

    :liebe1:
     
  6. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    meinsr du?und was macht dich so sicher?
    lg melina
     
  7. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    hey,

    ich bin auch eine schützin... irgendwie hatte ich auch eine schwere anfangszeit. aber ich merke das es besser wird. sehr, sehr langsam, aber irgendwie doch?

    Ich wünsche es mir :)
     
  8. esothera

    esothera Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    im Norden
    Nicht nur die Schützen hatten scheinbar schwierige Zeiten ... A.Kopitkow hat in dem Zusammenhang auch von den Löwen geredet, die es wohl auch astrologisch gesehen nicht leicht gehabt haben.

    Ich bin Skorpion AC Jungfrau und denke seit längerem, dass ich nie wieder aus der Talsohle komme.
    Das paßt zwar nicht akurat in diesen Beitrag, es wäre aber sehr hilfreich, von Astro-Profis einige Anhaltspunkte zu bekommen, woran man erkennt (im Horoskop) ob man die Talsohle bereits durchschritten oder noch vor sich hat.

    Ich drück uns allen die Daumen für bessere Zeiten.
     
  9. Janelee

    Janelee Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Rösrath

    Meine Intuition sagt mir das und meistens hat sie Recht! ;)

    :liebe1:
     
  10. Alea

    Alea Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    122
    Werbung:
    Hallo esothera,

    da hast du ganz Recht mit den Löwen. Ich schaue auch hin und wieder Alexander Kopitkow und für die Löwen waren die letzten 2 Jahren eine schwere Zeit durch den Saturn. Davor auch schon, aber längst wohl nicht so schlimm. Ich war selbst davon betroffen.

    Der Jupiter steht, soweit ich weiß, bis Ende des Jahres im eigenen Haus, im Schützen. Danach wandert er in den Steinbock. Daher scheint es mit dem Schützen Berg auf zu gehen. Ich bin selbst Aszendent Schütze und bin guter Dinge, das es jetzt langsam besser wird. :)

    Liebe Grüße, Alea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen