1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schüsslersalze

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Desertflower, 2. Dezember 2005.

  1. Desertflower

    Desertflower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Liebe Foren-Leser,
    habe seit geraumer Zeit ein Problem und möchte Euch gerne fragen ob ihr helfen könnt, vielleicht dasselbe durchgemacht habt oder ähnliches.
    Vor ca 8 Jahren bildeten sich (vornehmlich in meinem Gesicht, haupts.auf der Stirn) lauter sogenannten Milien (hautfarbene Bläschen gefüllt mit heller Flüssigkeit, nicht juckend, nicht nässend, jedoch sehr hartnäckig und sich stets vermehrend). Mittlerweile sind es so viele das es mich psychisch schon sehr belastet.
    Bisher hat nichts geholfen, weder Cremes noch Schulmedizin noch Homöopathie noch Kinesiologie.
    Seit 3 Wochen mache ich eine Kur mit Schüsslersalzen (Nr1, Nr8 und Nr11, von jedem 3 täglich).
    Sie tun mir recht gut, nach ca 2 Wochen schien die Haut sich zumindest allgemein etwas zu bessern.
    Doch nun bekomme ich überall auch kleine Pickelchen und die Haut ist extrem sensibel.
    Könnte dies ein Ausdruck des "Entgiftens" sein oder eher eine Unverträglichkeit auf etwas anderes?
    Auch mein Haar ist kraftlos und ich habe allgemein wenig Energie.
    (Ich lebe haupts. vegetarisch, trinke viel Wasser, rauche und trinke nicht - was soll ich denn noch tun?!?!)
    Bei einem Schnupfen und einer Entzündung haben mir Schüsslersalze schon sehr geholfen.
    Vielleicht muss ich einfach mehr Geduld haben? oder andere Salze ausprobieren, bzw die Dosierung ändern?
    Ich bin Ende rates. Über jede Form von Anregung und/oder Hilfe würde ich mich immens freuen!!! Vielen Dank im Voraus!!
    Desertflower
     
  2. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    Drei Dinge fallen mir dazu ein:

    1. würde ich rausfinden, was Du davon hast - tatsächlich positiv gemeint - eine unreine Haut zu haben und dann dort an diesem Grund anzusetzen. Also vielleicht ist es so eine Art Abgrenzung oder "rauhe Schale" oderoderoder. wie gesagt - gilt es rauszufinden.

    2. Manche Themen hab ich schon erlebt, die muss man "abarbeiten", d.h. Zwiebelschalentechnik.

    3. Manchmal ist es aber auch so, dass es Themen gibt, da rennt man immer wieder gegen eine Wand und es geht darum, die Unvollkommenheit als vollkommen im geistigen Sinne anzuerkennen und damit zu leben.

    Letzteres ist sicher eher unangenehm und doch Realität.

    Ich persönlich - wie schon bei 1. würde versuchen, rauszufinden, was Du davon Positives hast und dies dann umzusetzen, so dass die Hauterscheinung weggehen müsste.

    Liebe Grüsse
    Gaby

    achja.. von den Entgiftungstheorien halte ich wenig bis gar nichts
     
  3. Desertflower

    Desertflower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Liebe Demia, danke für Deine Nachricht/Deine Anregungen - sehr interessant!!
    Du hast recht, meist stehen Hautprobleme in Zusammenhang mit seelischen Konflikten...man kommt nicht darum herum den "inneren" Konflikt zu lösen um auch das "Äussere" wieder ins Lot zu bringen.
    Man kann dabei eben nur versuchen äusserlich so gut es geht zu unterstützen.
    Dir alles Gute,
    Desertflower
     
  4. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Aus Sicht der TCM könnten die Funktionskreise Lunge oder Dickdarm für Deine Pickel in Frage kommen. Die Tatsache, daß sie auf dem Kopf sind weist zusätzlich auf den oberen Erwärmer hin (also eher Lunge). Daß sie nicht jucken und auch sonst keine Probleme machen und mit Flüssigkeit gefüllt sind, lässt unter Umständen auf Schwäche und Kälte sowie ganz eventuell auf Milz-Qi-Mangel schliessen.

    Dazu passt auch, daß Du meinst, daß Du allgemein kraftlos und energiearm Deine Zeit verbringst --> Schwäche. Allerdings müsste sich so eine ausgeprägte Schwäche des Funktionskreises Lunge auch irgendwie anders äussern, z.b. Probleme mit der Nasenschleimhaut oder dem Geruchssinn oder verschleimten Bronchien oder Asthma bzw. Neurodermitis (aber das kann´s ja wohl nicht sein, sonst hättest Du es dazugeschrieben). Von den Emotionen her würde aus Sicht der TCM am Besten Kummer oder Trauer dazupassen. Wie sieht´s damit aus? Sind auf Deinen seitlichen Zungenrändern so Eindellungen zu sehen, als ob sich die Zunge an die Zähne angepasst hätte?
     
  5. aa24

    aa24 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    du kannst dich auch gerne mal an mich wenden: http://www.lombagine.com/cosmetics/de/partner.ran.aspx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen