1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schüßler Salze nach Stillen?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von paula marx, 6. Mai 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Welche Schüßler Salze braucht man dann einzunehmen?

    lg Paula
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo, was ist das denn? das hab ich ja noch nie gehört.
    Ich hab meinen Sohn 7 Monate gestillt und dann mit Hilfe von viiiiiiiieeeeeeelllll Pfefferminztee und Salbeibonbons abgestillt.

    Wozu sollen diese Salze denn gut sein?

    Lg Astrid
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Warum willst du Schüssler Salze nehmen? Hast du irgendwelche Beschwerden?
     
  4. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo, danke Euch für die Meldungen.

    Nicht ich, bei mir erst im nächsten Leben, wenn...:weihna1

    Es handelt sich um eine sehr schlanke Frau, Gr. 34, die fast zwei Jahre gestillt hat, zweite Schwangerschaft hintereinander und ziemlich down, ausgemergelt ist, bräuchte unter anderem Mineralsalzaufbau.
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Paula,

    und wie sollen wir hier virtuel feststellen, welche Salz ihr fehlen :confused:
     
  6. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Salze, die mit Stillen verlorengehen, aus Ungleichgewicht zwischen Produktion, Zufuhr und Verlust. Zunächst einmal Calcium sicher, also mache mich selbst kundig. Das professionelle Austesten funktioniert nicht hundertprozentig. Vielen Dank.
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    mit dem Stillen gibt die Mutter ALLES, Immunstoffe, feinstoffliche Informationen zu Allergien, Vitamine, sämtliche Spurenelemente, einfach alles. Muttermilch ist Alleinnahrungsmittel für lange Zeit. Es kann somit alles sein.

    Es gibt homöopathische Aufbau-Tabletten, die mir irrsinnig geholfen haben (ich war am Sand...eher schon mehr darunter als d´rüber) - muss schauen, ob ich die noch zu Hause hab, sag dir dann, wie das heißt. :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen