1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schreitherapie?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von philo99, 3. Oktober 2007.

  1. philo99

    philo99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    wer von euch weiss einen tipp wo oder wer schreitherapie anbietet?

    klar kann man einfach in den wald gehn und drauf los brülln, doch mit effizienter wirkung gegen angestaute wut, hab ich gehört gibt es dies als therapie.
    danke euch.
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Du kannst dich auch ins Auto setzen laut Musik anmachen und dann schreien. Hilft super. Wohnugn geht auch.
    Gegen kissen treten oder einschlagen...
    Boxsack tut es auch.

    Kann nur sagen, das ich dafür keine Therapeuten brauche.

    Habe ich auch schon auf Arbeit gemacht, (mit Kissen vorm Mund) aber hat geholfen.
     
  3. Janelee

    Janelee Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Rösrath
    ich hab so eine Therapiestunde mal gehabt. Damals war ich in Kur (Mutter/Kind Kur) das Dumme ich hab vor lauter Lachen den Kurs gesprengt.

    Der Therapeut hatte eine lange Leggins an und das sah so dämlich aus, dass ich vor lauter lachen sogar geheult hatte. Am Ende haben alle gelacht, weil ich nicht mehr aufhören konnte. Naja ist auch eine Art Therapie alles rauszulassen.

    Aber versuch es trotzdem mal im Auto oder im Wald einfach mal zu schreien. So oft wie du kannst und so oft wie du magst

    :liebe1:
     
  4. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Janelee,

    sitzte bei deiner Beschreibung grad lachend vor dem PC und kann nicht aufhören....

    Kann ich voll verstehen. Aber manchmal ist lachen die Bessere Therapie.

    ifunanya
     
  5. Janelee

    Janelee Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Rösrath
    Ich mußte gerade beim Tippen auch nochmal herzlich drüber lachen *hahahaha*

    Diese Geschichte die ich ja erlebt habe erzähl ich immer wieder gerne und bleibt in meiner Erinnerung :liebe1:
     
  6. Katarina

    Katarina Guest

    Werbung:
    Köstlich! Könnte mich bei der Vorstellung kaputt lachen. Derartige Lachanfälle sind mit das Beste, was es gibt und unglaublich heilsam.

    Katarina :)
     
  7. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Kann es sein, dass Du die "Primärtherapie" (Urschrei-Therapie) nach Janov meinst ?

    Gawyrd
     
  8. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Kannst Du es ? :D
     
  9. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Im Wald hab ich immer Angst, die armen Tiere zu verschrecken.

    Darum finde ich die Auto-Variante richtig gut.
     
  10. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Werbung:
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    im Auto ist´s soo eng.....
    man kann die Tiere vorher warnen oder nachher um verzeihung bitten (im wald) die schreien manchmal auch rum...weils gut tut...:zauberer1
     

Diese Seite empfehlen